Hohe Belastung für zahlreiche Handwerksbetriebe

Zur geplanten neuen Corona-Verordnung des Landes erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold: „Angesichts der dramatischen Infektionslage führt leider kein Weg vorbei an weiteren Verschärfungen. Auf die Wirtschaft insgesamt, aber auch auf zahlreiche Handwerksbetriebe, kommen erneut schmerzhafte Einschränkungen zu. Besonders Betriebe im Veranstaltungsbereich und seit längerem bereits die körpernahen Dienstleistungen sind stark betroffen. Read more about Hohe Belastung für zahlreiche Handwerksbetriebe[…]

Azubis ins Ausland – trotz Corona ein Erfolg

Die Coronapandemie hat Auslandsaufenthalte für Auszubildende im zweiten Jahr in Folge schwierig gestaltet. Dennoch ermöglichte das Projekt Go.for.europe in diesem Herbst 33 Auszubildenden aus dem Handwerk Praktika in Irland, Spanien, Finnland oder Italien. Damit liegen die Entsendungen der Handwerkssparte des Projekts im dritten und vierten Quartal wieder auf Vorkrisenniveau. "Flexibilität, Toleranz und Eigeninitiative sind nicht Read more about Azubis ins Ausland – trotz Corona ein Erfolg[…]

Fachkräfte und Bürokratie – Handwerksbetriebe benennen größte Herausforderungen

Welche Herausforderungen – abseits der Corona-Pandemie – werden in den kommenden drei Jahren fürs Handwerk besonders brisant? Fast 1000 Betriebe haben in einer Umfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) darauf geantwortet. Das eindeutige Ergebnis: Das beherrschende Thema in der nahen Zukunft wird der enorme Fachkräftebedarf im Handwerk sein. Auch der Bürokratieabbau und hohe Steuerbelastungen beschäftigen die Read more about Fachkräfte und Bürokratie – Handwerksbetriebe benennen größte Herausforderungen[…]

Testpflicht führt ins Leere

Die Landesregierung führt mit der ab morgen gültigen Corona-Verordnung eine Testpflicht für alle Mitarbeiter „mit Außenkontakt“, die nicht geimpft oder genesen sind, ein. Dazu erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold: „Zunehmend verlangen Kunden Auskunft über den 3G-Status von Handwerkern, ob bei Terminen zuhause, bei gewerblichen Auftraggebern oder beispielsweise im Friseursalon. Ohne Auskunft Read more about Testpflicht führt ins Leere[…]

SEIFRIZ-PREIS 2022: Bewerbungsphase startet

Der „Seifriz“, Deutschlands Innovationspreis des Handwerks geht in eine neue Runde – und kommt auf eine neue große Bühne. Erstmals wird der Seifriz-Preis gemeinsam mit der hybriden Leitveranstaltung „Zukunft Handwerk“ im März in München verliehen. Ausgezeichnet werden besonders gelungene Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft. Interessierte Betriebe aus ganz Deutschland und deren Partner können sich ab Read more about SEIFRIZ-PREIS 2022: Bewerbungsphase startet[…]

Nur hohe Preise trüben gute Stimmung etwas

Die Stimmung der Handwerksbetriebe im Land wird immer besser: Mittlerweile bewerten knapp zwei Drittel ihre Lage als gut – sowohl im Vorjahresvergleich wie auch im Jahresverlauf 2021 eine deutliche Steigerung. Und das, obwohl die Einkaufspreise weiter stark ansteigen. Dies zeige die Robustheit des Handwerks, so Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. „Wir sehen, dass besonders diejenigen Betriebe aufholen, Read more about Nur hohe Preise trüben gute Stimmung etwas[…]

Fürs Handwerk zählen die Inhalte

Zur anstehenden Koalitionssuche erklärt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold: „Konzepte sind wichtiger als Köpfe, könnte das Motto der nächsten Wochen sein. Bei diesem offenen Rennen um die Kanzlerschaft sollte es tatsächlich mehr um Inhalte und konkrete Pläne für die Zukunft des Landes gehen als um Gewinner und Verlierer. Das wäre eine Chance, die vielen dringlichen Hausaufgaben zu Read more about Fürs Handwerk zählen die Inhalte[…]

Azubi-Ticket muss landesweit kommen

Die Regierungsfraktionen von Grünen und CDU haben mitgeteilt, dass mit dem kommenden Landeshaushalt ein landesweites 365-Euro-Jahresticket für Auszubildende, Schüler und Studierende eingeführt werden soll. Das Angebot soll zu 30 Prozent von den Kommunen finanziert werden. Dies dürfe nicht zu einem Flickenteppich führen, so Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold: „Wir hoffen, dass die offenbar geplante Teil-Finanzierung des 365-Euro Read more about Azubi-Ticket muss landesweit kommen[…]

Über 16.000 neue Azubis starten heute ins Handwerk

Heute beginnen 16.336 junge Menschen ihre Ausbildung im baden-württembergischen Handwerk. Das sind 169 Ausbildungsplätze mehr als 2020, und damit gibt es im Handwerk wieder ein Plus im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Lücke zum Vor-Corona-Jahr 2019 ist kleiner geworden. Gleichzeitig sind noch 3.550 Ausbildungsstellen unbesetzt. „Wir wünschen allen neuen Auszubildenden einen guten Start und freuen Read more about Über 16.000 neue Azubis starten heute ins Handwerk[…]

Es darf keinen Lockdown mehr geben

Zu den Aussagen der Landesregierung im Sozialausschuss des Landtags und mit Blick auf die morgige Ministerpräsidentenkonferenz erklärt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold: „Alle Beschlüsse, die morgen getroffen werden, müssen unter der Maßgabe stehen, einen weiteren Lockdown zu verhindern, selbst wenn die Infektionszahlen weiter steigen. Alle Wirtschaftsbereiche, auch körpernahe Dienstleistungen, Ladengeschäfte und gastronomische Angebote müssen jederzeit geöffnet bleiben. Read more about Es darf keinen Lockdown mehr geben[…]