Jeder vierten Brauerei droht die Insolvenz

Mit zunehmender Dauer des seit fast sechs Monaten bestehenden Lockdowns für das Gastgewerbe ergeben sich für die deutsche Brauwirtschaft immer gravierendere Folgen. Nach einer Branchenumfrage des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) sieht mittlerweile jede vierte Brauerei (25 Prozent) ihre Existenz gefährdet. Die Corona-Krise hat die gesamte Branche hart getroffen – Unternehmen jeder Größe melden massive Umsatzausfälle, Kurzarbeit Read more about Jeder vierten Brauerei droht die Insolvenz[…]

Selbstständige: Frauen deutlich stärker von der Pandemie betroffen als Männer

Weibliche Selbstständige müssen deutlich häufiger Einkommensverluste hinnehmen ­– Wahrscheinlichkeit, von Eindämmungsmaßnahmen betroffen zu sein, ist bei selbstständigen Frauen um 60 Prozent höher als bei entsprechenden Männern – Weibliche Selbstständige leiden stärker unter psychischen Belastungen als ihre männlichen Pendants – Finanzielle Hilfen für Selbstständige müssen verlässlicher und einheitlicher werden Die rund 4,2 Millionen Selbstständigen in Deutschland Read more about Selbstständige: Frauen deutlich stärker von der Pandemie betroffen als Männer[…]

Kurzarbeitergeld und Entschädigungen – Gesetzgeber verlängert Regelungen

Der Gesetzgeber verlängert den vereinfachten Zugang zu Kurzarbeitergeld und die Entschädigung wegen Kinderbetreuung. Grund dafür ist die andauernde Corona-Pandemie. Was für Arbeitgeber wichtig ist, erklärt Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Marcus Bodem in Berlin. Kurzarbeitergeld – weiterhin vereinfachte Zugangsvoraussetzungen Ein Betrieb kann 2021 weiterhin Kurzarbeit anmelden, wenn mindestens zehn Prozent der Beschäftigten von einem Entgelt- Read more about Kurzarbeitergeld und Entschädigungen – Gesetzgeber verlängert Regelungen[…]

Den Laden nach vorne peitschen, aber wie sieht es hinten aus?

Unser Quartalsbericht mit recht guten Zahlen hat viele von Ihnen neugierig gemacht. Was steckt hinter diesen Zahlen? Wie sieht es hinter den Kulissen und in unserem Alltag aus? Diese Fragen möchte ich hiermit sofort und aus dem Stegreif beantworten, ohne auch nur ein einziges Mal die Worte Corona, Pandemie-Versager, föderale Krisen-Murks-Manager oder Laschetsöder zu verwenden. Read more about Den Laden nach vorne peitschen, aber wie sieht es hinten aus?[…]

Was jetzt beim Kurzarbeitergeld gilt

Durch den erneuten Lockdown im Dezember haben wieder viele Unternehmen Kurzarbeitergeld genutzt, um Entlassungen zu vermeiden und Fachkräfte im Unternehmen zu halten. Dafür hat der Gesetzgeber seit Beginn der Corona-Pandemie die Zugangsvoraussetzungen, die Bezugsdauer sowie erhöhte Leistungssätze mit steigender Bezugsdauer neu geregelt. Schrittweise werden die durch die Krise angepassten Regelungen zurückgefahren – die Gesetzesgrundlage ist Read more about Was jetzt beim Kurzarbeitergeld gilt[…]

Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen

Wir haben vor einigen Tagen in einem Kundenprojekt die neue Leiterin der Unternehmenskom-munikation kennengelernt, die seit einigen Wochen diesen wichtigen Bereich führt. Aus einem anfänglichen Small-Talk kam sie, nennen wir die sympathische Dame Frau Wilhelm, auf ihre Erfahrungen mit Kurzarbeit zu sprechen. Die Schilderung aus der Sicht dieser betroffenen Frau war so eindrücklich, dass wir Read more about Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen[…]

Der Arbeitsmarkt im März 2021 – Frühjahrsbelebung trotz steigender Infektionszahlen

"Im März gab es am Arbeitsmarkt eine spürbare Frühjahrsbelebung – und das, obwohl die Infektionen steigen und die Einschränkungen für einige Wirtschaftsbereiche nach wie vor bestehen. Insgesamt zeigt der Arbeitsmarkt aber weiter sehr deutliche Spuren der nun seit einem Jahr andauernden Krise.", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der Read more about Der Arbeitsmarkt im März 2021 – Frühjahrsbelebung trotz steigender Infektionszahlen[…]

Chemnitz: Arbeitslosenquote sinkt auf 7,7 Prozent

„Die Arbeitslosigkeit ist in Chemnitz leicht gesunken. Es meldeten sich weniger Personen aus der Erwerbstätigkeit heraus arbeitslos und es konnten mehr Menschen in einen Job vermittelt werden als im Februar“, sagt Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz. „Viele Unternehmen müssen weiterhin unter veränderten Bedingungen arbeiten oder den laufenden Betrieb vorübergehend einstellen. Read more about Chemnitz: Arbeitslosenquote sinkt auf 7,7 Prozent[…]

Frankreich: Weniger Insolvenzen, aber 22.500 „versteckte“ Pleiten

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Frankreich bleibt rückläufig. Hauptgrund sind staatliche Hilfen, die die Wirtschaft seit Beginn der Pandemie entlasten. Ausnahme sind Firmen mit einem Umsatz von mehr als 100 Mio. Euro pro Jahr: Hier stieg die Zahl der Insolvenzen und traf besonders die Bekleidungsbranche. Eine Modellrechnung des Kreditversicherers Coface ermittelt 22.500 „versteckte“ Insolvenzen für Read more about Frankreich: Weniger Insolvenzen, aber 22.500 „versteckte“ Pleiten[…]

Gesundheit und Sicherheit der Menschen müssen höchste Priorität haben

Der Vorsitzende des DGB Sachsen Markus Schlimbach hat heute bekräftigt, dass die Gesundheit und Sicherheit der Menschen höchste Priorität haben muss und Verbesserungen für Beschäftigte angemahnt. „Bund und Länder sind jetzt in der Pflicht, ausreichend Testkapazitäten zur Verfügung stellen. Aber auch die Unternehmen müssen Verantwortung übernehmen. Die Selbstverpflichtung reicht nicht aus. Die Testangebote müssen für Read more about Gesundheit und Sicherheit der Menschen müssen höchste Priorität haben[…]