Krisenzeiten können für Ausbildung genutzt werden

Im Rahmen der Vollversammlung appellierte Rainer Reichhold, Präsident der Stuttgarter Handwerkskammer, die Chance jetzt zu nutzen, die dringend benötigten Nachwuchskräfte für das Handwerk zu gewinnen. „Unternehmen sollten ihren Personalbedarf langfristig planen, denn Fachleute werden auch nach der Corona-Krise gebraucht.“ Durch die Pandemie konnten die bislang abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Handwerk der Region Stuttgart das Niveau der Read more about Krisenzeiten können für Ausbildung genutzt werden[…]

Konjunkturpaket Bund: Krisenbewältigung und Zukunftssicherung

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat ein Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen. Der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold, erklärt dazu: „Das Konjunkturpaket verknüpft schnell wirksame Maßnahmen zur Krisenbewältigung und Konjunkturstärkung mit Investitionen zur Zukunftssicherung. Es setzt wichtige, branchenunabhängige Impulse wie die Absenkung der Mehrwertsteuer zur Ankurbelung des privaten Konsums und die Entlastung von Read more about Konjunkturpaket Bund: Krisenbewältigung und Zukunftssicherung[…]

Ausbildung: Jetzt die Chance zur Fachkräftegewinnung nutzen

Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut plant Presseberichten zufolge eine Ausbildungsprämie für Betriebe in Kurzarbeit, die in vergleichbarem Umfang wie bisher weiter ausbilden. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) begrüßt diesen Vorschlag, fordert angesichts der angespannten Wirtschaftslage aber einen darüberhinausgehenden Bonus für alle Betriebe, die gleich viel oder mehr ausbilden wollen. Außerdem müsse die berufliche Orientierung an den Schulen dringend weitergehen Read more about Ausbildung: Jetzt die Chance zur Fachkräftegewinnung nutzen[…]

Klimaschutzgesetz: Nun doch mit Solarpflicht

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen haben sich gestern Abend auf einen Gesetzentwurf für die Novelle des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold äußert sich inhaltlich zufrieden über den im Klimaschutzgesetz gefundenen Kompromiss. „Sozusagen „fünf vor 12“ in einem sich endlos hinziehenden Gesetzgebungsprozess hat sich die Koalition darauf geeinigt, ab 2022 eine Solardachpflicht für neue Nichtwohngebäude Read more about Klimaschutzgesetz: Nun doch mit Solarpflicht[…]

Corona: Not macht erfinderisch

Mit Humor und Kreativität kommt man besser durch die Krise. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) zeigt Handwerksbetriebe aus der Region, die der Krise trotzen. Und manch einem beschert sie sogar ein neues Geschäftsfeld. „Unsere Handwerksbetriebe im Land lassen sich von der Coronakrise nicht unterkriegen. Ganz im Gegenteil: Sie krempeln die Ärmel hoch und gehen mit kreativen Read more about Corona: Not macht erfinderisch[…]

Gemeinsamer Appell: Sonderfonds für Investitionen notwendig

Die Architektenkammer (AKBW), die Bauwirtschaft BW, der Handwerkstag (BWHT) und die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) haben sich zur Coronakrise mit einem gemeinsamen Appell an die baden-württembergische Landesregierung gewandt. In einem Schreiben an Innenminister Strobl, Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut, Umweltminister Untersteller und Verkehrsminister Hermann skizzieren die Wirtschaftsvertreter notwendige Maßnahmen für einen Weg aus der Krise. „Die Coronakrise hat alle Read more about Gemeinsamer Appell: Sonderfonds für Investitionen notwendig[…]

Corona: Ausbildungsbetriebe finanziell entlasten

Die Corona-Krise ist auch für viele Auszubildende und deren Ausbildungsbetriebe spürbar: Berufsschulen sind geschlossen, Prüfungen vorerst verschoben. Vor diesem Hintergrund fordert der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) mehr Unterstützung für Ausbildungsbetriebe. Sie müssen in der jetzigen Situation finanziell entlastet werden. „Wir müssen unbedingt vermeiden, dass Handwerksbetriebe, die von der Krise massiv betroffen sind, ihren Auszubildenden kündigen müssen, Read more about Corona: Ausbildungsbetriebe finanziell entlasten[…]

Start des Soforthilfe-Bundesprogrammes: Gesamtfördersumme ändert sich nicht – Kammern helfen bei Fragen

Morgen wird das bisherige Landesprogramm Soforthilfe mit dem Soforthilfeprogramm der Bundesregierung zusammengeführt. Betriebe mit bis zu 10 Beschäftigten sind im Bundesprogramm antragsberechtigt, Betriebe mit zwischen elf und 50 Beschäftigten im Landesprogramm. Die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern übernehmen dabei wie gehabt für beide Programme die Vorprüfung der Anträge. Wichtig: Für die Antragsteller ändert sich Read more about Start des Soforthilfe-Bundesprogrammes: Gesamtfördersumme ändert sich nicht – Kammern helfen bei Fragen[…]

Frauen im Handwerk: Erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen

Das Projekt „Frauen im Handwerk“ des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) hat nach gut einem Jahr die erste Phase erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Projekts ist zum einen die Unterstützung der Betriebe beim Thema familienbewusste Betriebsführung, zum anderen die Gewinnung junger Mädchen und Frauen für gewerblich-technische Handwerksberufe. „Vor allem im gewerblich-technischen Handwerk haben wir Nachholbedarf, dort gibt es Read more about Frauen im Handwerk: Erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen[…]

Corona: Neue Termine für Azubi-Abschlussprüfungen im Handwerk

Die schriftlichen Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg finden für nahezu alle Berufe gemeinsam mit den Berufsschulen im Land nach jetzigem Stand in der Zeit vom 23. bis zum 25. Juni 2020 statt. Darauf haben sich die Handwerkskammern (HWKs) im Land mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und den anderen zuständigen Stellen verständigt. Alle Betriebe und Auszubildenden werden über die Read more about Corona: Neue Termine für Azubi-Abschlussprüfungen im Handwerk[…]