VENRO startet Mentoring-Programm

Frauen in Führungspositionen sind in Verbänden, Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen nach wie vor unterrepräsentiert. Frauen stellen mehr als 70 Prozent der Belegschaft, sie sind aber nur zu knapp 40 Prozent in Vorständen und Geschäftsführungen vertreten. Mit einem Pilotprogramm zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit reagiert VENRO auf diese Schieflage. „Es ist eines unserer zentralen Strategieziele, Geschlechtergerechtigkeit voranzubringen“, Read more about VENRO startet Mentoring-Programm[…]

Medikamente und Impfstoffe müssen für alle Menschen zugänglich sein

Die Bewältigung der COVID-19-Pandemie steht im Fokus der heutigen Weltgesundheitsversammlung, dem höchsten Entscheidungsgremium der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Aus Sicht von VENRO muss ein zentrales Ergebnis der Konferenz ein garantierter Zugang zu Medikamenten und Impfstoffen für alle Menschen sein – unabhängig davon, in welchem Land sie leben, ob wohlhabend oder in Armut. „Das diesjährige Treffen ist wichtiger Read more about Medikamente und Impfstoffe müssen für alle Menschen zugänglich sein[…]

Die Herausforderungen für Entwicklungszusammenarbeit steigen, das finanzielle Engagement Deutschlands sinkt

Um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die weltweiten Folgen der COVID-19-Pandemie zu überwinden, muss die Bundesregierung mehr Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung stellen! Deutschland kommt seinen internationalen Verpflichtungen weiterhin nicht nach: Vor 50 Jahren haben sich die Vereinten Nationen (UN) und damit auch Deutschland das Ziel gesetzt, 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens für die Entwicklungszusammenarbeit Read more about Die Herausforderungen für Entwicklungszusammenarbeit steigen, das finanzielle Engagement Deutschlands sinkt[…]

Schuldendienstzahlungen bis Ende 2021 aussetzen!

Anlässlich der gerade virtuell stattfindenden Frühjahrstagung von IWF und Weltbank fordert VENRO einen umfassenden Schuldenerlass. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat entschieden, den Schuldendienst der 25 ärmsten Länder für die kommenden sechs Monate auszusetzen. VENRO begrüßt diesen Schritt – allerdings reicht diese Entscheidung noch nicht aus. „Der Erlass des an den IWF fälligen Schuldendienstes sollte über Read more about Schuldendienstzahlungen bis Ende 2021 aussetzen![…]

Bundesregierung soll Arbeit gemeinnütziger Organisationen stützen

VENRO fordert eine Anpassung der Corona-Rettungsmaßnahmen, damit die Handlungsfähigkeit entwicklungspolitischer und humanitärer Organisationen über die Krise hinaus gesichert wird. „Entwicklungspolitische und humanitäre Organisationen werden in Zeiten einer globalen Pandemie mehr denn je gebraucht. Dabei wird leicht vergessen, dass sie selbst von der Krise betroffen und gefährdet sind“, erklärt Dr. Bernd Bornhorst, Vorstandsvorsitzender von VENRO. „Viele Read more about Bundesregierung soll Arbeit gemeinnütziger Organisationen stützen[…]

VENRO fordert schnelle und pragmatische Lösungen zur Aufrechterhaltung der humanitären Hilfe

Die Corona-Pandemie stellt die humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit vor bisher nicht gekannte Herausforderungen. Einerseits steigt der Bedarf nach Unterstützung rasant an, andererseits wird es für die Hilfsorganisationen immer schwieriger, ihre Arbeit zu leisten. VENRO erwartet von der Bundesregierung deshalb schnelle und pragmatische Lösungen, um die Arbeit der Hilfsorganisationen sicherzustellen. „Aktuell haben rund 105 Staaten Ausgangssperren Read more about VENRO fordert schnelle und pragmatische Lösungen zur Aufrechterhaltung der humanitären Hilfe[…]

Corona-Krise: Auch gemeinwohlorientierte Organisationen brauchen Unterstützung

Der Deutsche Naturschutzring (DNR), die Klima-Allianz Deutschland und der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) appellieren in einem offenen Brief an die Bundesregierung, sich für ein Bund-Länder-Hilfsprogramm für gemeinwohlorientierte Nichtregierungsorganisationen einzusetzen. „Neben Hilfen für private Unternehmen und freiberuflich Tätige sind gezielte Maßnahmen zur Unterstützung gemeinwohlorientierter Organisationen und Verbände notwendig“, heißt es in dem offenen Brief. Read more about Corona-Krise: Auch gemeinwohlorientierte Organisationen brauchen Unterstützung[…]

Deutschland muss auch in Zeiten der Corona-Pandemie zu seiner internationalen Verantwortung stehen

Nach den Plänen der Bundesregierung sollen die Mittel für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe im kommenden Jahr nicht erhöht werden. VENRO fordert eine Aufstockung. Die Bekämpfung extremer Armut und die Bewältigung humanitärer Krisen werden infolge der Corona-Pandemie weit mehr Anstrengungen erfordern. „Die Ausbreitung des Corona-Virus zeigt eindringlich, dass globale Krisen sich nur in enger, internationaler Zusammenarbeit Read more about Deutschland muss auch in Zeiten der Corona-Pandemie zu seiner internationalen Verantwortung stehen[…]

Anlässlich des Weltfrauentags fordert VENRO die Bundesregierung auf, ihre Außenpolitik strategisch an Frauenrechten auszurichten

Weltweit werden 35 Prozent der Frauen irgendwann in ihrem Leben Opfer von körperlicher und/oder sexualisierter Gewalt. Durchschnittlich haben Frauen nur drei Viertel der gesetzlichen Rechte, die den Männern zustehen. „Alle Frauen haben das Recht auf ein unversehrtes Leben und müssen frei darüber entscheiden können, wie sie ihr Leben gestalten“, erklärt Maike Röttger, stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Read more about Anlässlich des Weltfrauentags fordert VENRO die Bundesregierung auf, ihre Außenpolitik strategisch an Frauenrechten auszurichten[…]