Unesco-Schulen gegen Rechtsextremismus #wirsindmehr

In einer konzertierten Aktion am 14.9.18 haben die niedersächsisch-bremischen Unesco-Projektschulen ein Zeichen gesetzt. Unter dem bekannten hashtag #wirsindmehr“ brachten alle Schulen des Netzwerks ihre Ablehnung populistischer und rechtsextremer Tendenzen zum Ausdruck. Gleichzeitig drückten sie ihre Solidarität mit allen aus, die sich für die Stärkung der offenen Gesellschaft, der Menschenrechte und der Demokratie einsetzen. „Unser Kollegium und die Read more about Unesco-Schulen gegen Rechtsextremismus #wirsindmehr[…]

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2018: „Vielfalt verbindet“

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle Woche vom 22. bis 28. September 2018 auf. Die Interkulturelle Woche steht unter dem Motto „Vielfalt verbindet.“ Zu dieser Initiative rufen die Kirchen bundesweit auf. „Die Interkulturelle Woche bietet die Chance, Räume des Austausches und der Verständigung zu schaffen. Read more about Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2018: „Vielfalt verbindet“[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tuttlingen vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 164.384,10 Euro stammen aus dem Landkreis Tuttlingen. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tuttlingen vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tübingen vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 381.831,21 Euro stammen aus dem Landkreis Tübingen. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tübingen vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Stuttgart vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 920.937,69 Euro stammen aus dem Landkreis Stuttgart. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Stuttgart vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Heilbronn vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 394.994,04 Euro stammen aus dem Landkreis Heilbronn, davon 65.797,78 Euro aus dem Kirchenbezirk Brackenheim, 75.941,50 Euro aus Neuenstadt, 79.956,38 Euro aus Weinsberg und 173.298,38 Euro aus Heilbronn. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Heilbronn vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 8.358.860 Euro Spenden aus Württemberg Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten. Die Spendensumme ist mit 388.569 Euro zwar etwas weniger als im Vorjahr, bundesweit haben Spenderinnen Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz vor[…]

ZdK-Präsident Sternberg: „Beim Asylstreit nicht das Schicksal der Menschen aus dem Blick verlieren“

Am fünften Jahrestag des Besuches von Papst Franziskus auf Lampedusa hat der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, dazu aufgefordert, sich in der öffentlichen Debatte über Flucht und Asyl wieder darauf zu besinnen, dass es nicht nur um technische und rechtliche Fragen gehen darf. "Wir müssen dahin zurückkommen, dass wir Read more about ZdK-Präsident Sternberg: „Beim Asylstreit nicht das Schicksal der Menschen aus dem Blick verlieren“[…]

Entwicklungspolitik darf nicht zur Migrationsverhinderung verkommen

Zum Weltflüchtlingstag am kommenden Mittwoch fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision, dass die deutsche Entwicklungspolitik nicht zu einem Instrument zur Verhinderung von Migration verkommen darf. Gemeinsam mit 10 weiteren Organisationen fordert die Organisation, dass sich Europa nicht noch weiter abschotten dürfe. In dem Brief, der unter anderem an Bundeskanzlerin Merkel, Bundesinnenminister Seehofer und den Minister Read more about Entwicklungspolitik darf nicht zur Migrationsverhinderung verkommen[…]

Gegen die Einschränkung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten

In einem Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags hat das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft deutscher Familienorganisationen (AGF), der Deutschen Liga für das Kind, dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der Diakonie Deutschland und dem Verband Entwicklungspolitik Deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) zur Ablehnung des Gesetzesentwurfs zur Einschränkung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten aufgefordert. Read more about Gegen die Einschränkung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten[…]