„Menschenrecht und Christenpflicht“: Freikirchen zum 70. Jahrestag der Menschenrechtserklärung

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen in Deutschland (VEF) hat in einer heute veröffentlichten Stellungnahme die Bedeutung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“, die vor 70 Jahren am 10. Dezember 1948 verabschiedet wurde, gewürdigt. Die Menschenrechtsidee sei einer der stärksten und wirkungsvollsten Gedanken der Gegenwart, den es zu schützen gelte. „Wir halten an der Überzeugung fest, dass die Read more about „Menschenrecht und Christenpflicht“: Freikirchen zum 70. Jahrestag der Menschenrechtserklärung[…]

„Religion kann den Unterschied zum Guten machen“

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hat die Jahrbücher „Religionsfreiheit“ und „Verfolgung und Diskriminierung von Christen“ für das Jahr 2018 vorgestellt. Sie dokumentieren Einschränkungen von Religionsfreiheit und sollen verlässliche Informationen für Politik und Zivilgesellschaft bieten. Die Jahrbücher werden gemeinsam von der IGFM, der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Evangelischen Allianz sowie dem Internationalen Institut für Menschenrechte Read more about „Religion kann den Unterschied zum Guten machen“[…]

Echo des Friedenslöwen auch noch im November – Bestandteil von Projekttagen an der Geschwister-Scholl-Schule

Unter dem Titel „Erfahren – Erinnern – Gedenken“ fanden Projekttage an der Geschwister Scholl Schule Alsfeld Anfang November statt. Die Auseinandersetzung mit dem 1.Weltkrieg, der Urkatastrophe Europas, stand im Mittelpunkt der Arbeit. Schülerinnen und Schüler einer 8. Hauptschulklasse erstellten in diesem Zusammenhang im Rahmen des Kunstunterrichts ihre Interpretation des Lauterbacher Friedenslöwen und sendeten ihre „Klassenarbeit“ Read more about Echo des Friedenslöwen auch noch im November – Bestandteil von Projekttagen an der Geschwister-Scholl-Schule[…]

Von der Löwenhülle zur Kissenhülle

In Kooperation mit Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg bietet Cornelia Steiner von „Zinnoberrot“ einen Workshop an, in dessen Verlauf man sich unter Anleitung eine Kissenhülle aus Original-Woll-Elementen des Friedenslöwen nähen kann. Vier Wochen lang stand der Friedenslöwe im Zentrum des SI-Projektes „Nie wieder Krieg!“. Er war aus roten Woll-Elementen entstanden, gestrickt von 300 Menschen aus Europa, Read more about Von der Löwenhülle zur Kissenhülle[…]

Unesco-Schulen gegen Rechtsextremismus #wirsindmehr

In einer konzertierten Aktion am 14.9.18 haben die niedersächsisch-bremischen Unesco-Projektschulen ein Zeichen gesetzt. Unter dem bekannten hashtag #wirsindmehr“ brachten alle Schulen des Netzwerks ihre Ablehnung populistischer und rechtsextremer Tendenzen zum Ausdruck. Gleichzeitig drückten sie ihre Solidarität mit allen aus, die sich für die Stärkung der offenen Gesellschaft, der Menschenrechte und der Demokratie einsetzen. „Unser Kollegium und die Read more about Unesco-Schulen gegen Rechtsextremismus #wirsindmehr[…]

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2018: „Vielfalt verbindet“

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle Woche vom 22. bis 28. September 2018 auf. Die Interkulturelle Woche steht unter dem Motto „Vielfalt verbindet.“ Zu dieser Initiative rufen die Kirchen bundesweit auf. „Die Interkulturelle Woche bietet die Chance, Räume des Austausches und der Verständigung zu schaffen. Read more about Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2018: „Vielfalt verbindet“[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tuttlingen vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 164.384,10 Euro stammen aus dem Landkreis Tuttlingen. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tuttlingen vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tübingen vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 381.831,21 Euro stammen aus dem Landkreis Tübingen. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Tübingen vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Stuttgart vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 920.937,69 Euro stammen aus dem Landkreis Stuttgart. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Stuttgart vor[…]

Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Heilbronn vor

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – Württembergerinnen und Württemberger spenden 8.358.860 Euro. 394.994,04 Euro stammen aus dem Landkreis Heilbronn, davon 65.797,78 Euro aus dem Kirchenbezirk Brackenheim, 75.941,50 Euro aus Neuenstadt, 79.956,38 Euro aus Weinsberg und 173.298,38 Euro aus Heilbronn. Bundesweit gingen 61,8 Millionen Euro an Spenden ein. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Read more about Brot für die Welt legt Jahresbilanz für Heilbronn vor[…]