Am 15.3. ist Tag der Rückengesundheit: Prävention im Homeoffice, in Büro und in Produktion – was Beschäftigte und Unternehmen tun können

Rückenschmerzen waren auch im Berichtsjahr 2020 bei Krankenkassen* die zweithäufigste Einzeldiagnose, beziehungsweise die Einzeldiagnose mit den zweitmeisten Fehltagen **. „Schon bevor Rückenschmerzen entstehen, sollte man darauf achten, mit dem eigenen Rückgrat achtsam umzugehen“, so Dr. Stephan Sandrock, Leiter des Fachbereichs Arbeits- und Leistungsfähigkeit des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft. Wie Beschäftigte mit Eigenverantwortung und Read more about Am 15.3. ist Tag der Rückengesundheit: Prävention im Homeoffice, in Büro und in Produktion – was Beschäftigte und Unternehmen tun können[…]

ifaa: Neue Arbeitszeiten braucht das Land – 11 Thesen zur Arbeitszeit der Zukunft

Die Corona-Pandemie hat der Flexibilisierung der Arbeitszeit und des Arbeitsortes einen enormen Entwicklungsschub gebracht. Unternehmen und Beschäftigte haben viel ausprobiert und dazu gelernt. In diesem Zusammenhang steht die Frage: Wie soll sie aussehen, die Arbeitszeit der Zukunft? Das ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft hat 11 Thesen zu den zukünftigen Herausforderungen und Potenziale einer flexiblen, Read more about ifaa: Neue Arbeitszeiten braucht das Land – 11 Thesen zur Arbeitszeit der Zukunft[…]

ifaa zum Tag der gesunden Ernährung am 07.03.2021: Nervennahrung zur Unterstützung der Widerstands- und Leistungsfähigkeit ohne viel Zucker

„Gerade in turbulenten oder unsicheren Zeiten wird gesunde Ernährung häufig zu einer Herausforderung. Nicht selten greifen Menschen dann zu „Fast-Food“, Seelentröstern wie Schokolade oder großen Mengen an Kaffee als Aufputschmittel“, so Dr. Anika Peschl, wissenschaftliche Expertin des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.  Zucker, gesättigte Fette und Koffein mögen kurzfristig ein gutes Gefühl Read more about ifaa zum Tag der gesunden Ernährung am 07.03.2021: Nervennahrung zur Unterstützung der Widerstands- und Leistungsfähigkeit ohne viel Zucker[…]

Gewusst wie: Arbeit in der digitalisierten Welt gestalten

„Die Möglichkeiten der Digitalisierung zeigen sich in allen Lebensbereichen – dazu gehört auch die Arbeitswelt – und nicht erst seit der Coronapandemie.“ erläutert Dr. Tim Jeske vom ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. Wie aber kann und sollte die Digitalisierung für die Arbeitswelt genutzt werden? Dieser Frage widmete sich der Förderschwerpunkt „Arbeit in der Read more about Gewusst wie: Arbeit in der digitalisierten Welt gestalten[…]

Neues wagen in Zeiten des digitalen Wandels: ifaa richtet einen INQA- Experimentierraum ein

Die digitale Transformation unserer Arbeitswelt stellt uns vor neue Herausforderungen. Mit den Lern- und Experimentierräumen fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) Projekte, in denen betriebsnah neue Lösungsansätze erprobt werden. Künstliche Intelligenz verändert zunehmend die Arbeitswelt. Deshalb hat das BMAS die bestehende Förderrichtlinie „Zukunftsfähige Read more about Neues wagen in Zeiten des digitalen Wandels: ifaa richtet einen INQA- Experimentierraum ein[…]

Nur mit den richtigen Kompetenzen der Beschäftigten und Führungskräfte wird Künstliche Intelligenz erfolgreich in deutschen Unternehmen

„Beschäftigte und Führungskräfte müssen auf die Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen vorbereitet werden. Ohne zielorientierte Kompetenzentwicklung verläuft sich die KI-Einführung in Irrwege des Missmutes, der Erfolglosigkeit und des Scheiterns.“ erörtert Prof. Dr. Sascha Stowasser, Direktor des ifaa – Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft e. V., heute auf der Jahreskonferenz 2021 der Plattform Lernende Systeme*. „Dabei Read more about Nur mit den richtigen Kompetenzen der Beschäftigten und Führungskräfte wird Künstliche Intelligenz erfolgreich in deutschen Unternehmen[…]

Corona-Pandemie: Tipps vom ifaa für eine gesunde Durchhaltestrategie

Die Einschränkungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie halten an. Damit bleiben zum Beispiel finanzielle Sorgen, die Angst vor einer möglichen Infektion oder das Gefühl der sozialen Isolation. „Vor allem die Ungewissheit über ein Ende der Pandemie beziehungsweise über ein beherrschbares Virus macht mürbe und schlägt aufs Gemüt,“ so Dr. Catharina Stahn, wissenschaftliche Expertin des ifaa Read more about Corona-Pandemie: Tipps vom ifaa für eine gesunde Durchhaltestrategie[…]

Weltpremiere: Einzigartige Sammlung mit über 150 Beispielen zu „Digitalisierung & Industrie 4.0“

„Beispiele aus der Praxis sind bestens dazu geeignet, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu veranschaulichen.“ berichtet Dr. Tim Jeske, wissenschaftlicher Experte des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. Schnell werden die jeweiligen Vorteile anhand konkreter betrieblicher Umsetzungen deutlich. Eine Übertragung oder Anpassung erprobter Lösungen für die eigenen Bedarfe kann zudem die digitale Transformation wesentlich Read more about Weltpremiere: Einzigartige Sammlung mit über 150 Beispielen zu „Digitalisierung & Industrie 4.0“[…]

Lassen Sie uns reden! Mitarbeitergespräche – gerade in Krisenzeiten von enormer Bedeutung!

In vielen Unternehmen finden zu Jahresbeginn die jährlichen Mitarbeitergespräche statt. In der Metall- und Elektroindustrie haben sie eine ganz besondere Bedeutung, da sie für viele Beschäftigte im Zusammenhang mit der tariflichen Leistungsbeurteilung durchgeführt werden. Die ifaa-Anreiz- und Vergütungsstudiezeigt: Mitarbeitergespräche werden in mehr als 80 % der Unternehmen durchgeführt*. www.arbeitswissenschaft.net/zusatzleistungen „Die Studie zeigt, dass Mitarbeitergespräche insbesondere Read more about Lassen Sie uns reden! Mitarbeitergespräche – gerade in Krisenzeiten von enormer Bedeutung![…]

Produktivitätsparadoxon der Digitalisierung – Wie bringen wir die „PS“ der Digitalisierung nach Corona nachhaltig „auf die Straße“?

Bereits vor der Corona-Pandemie herrschte weitgehend Einigkeit darüber, dass die Digitalisierung in Alltag und Wirtschaft nicht aufzuhalten ist und Deutschland den Anschluss in der 4. Industriellen Revolution nicht verlieren darf, um Wirtschaftswachstum und Wohlstand nicht zu gefährden. In der Pandemie zeigt sich, dass Digitalisierung sehr vielfältig zur Reduzierung von Ansteckungsrisiken beitragen kann. Nach der Pandemie Read more about Produktivitätsparadoxon der Digitalisierung – Wie bringen wir die „PS“ der Digitalisierung nach Corona nachhaltig „auf die Straße“?[…]