Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel (30.7.)

Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel macht die Diakonie Deutschland auf Menschen aufmerksam, die viel zu wenig Beachtung finden und oft im Schatten unserer Gesellschaft leben. Sie arbeiten unter prekären Bedingungen, zum Beispiel in der Prostitution, der Landwirtschaft, der Fleischindustrie, auf dem Bau und auch in der privaten Pflege oder im Haushalt. Opfer von Menschenhandel werden Read more about Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel (30.7.)[…]

Das Ankommen fördern – für eine zukunftsorientierte Erstaufnahme geflüchteter Menschen

Anlässlich des 3. Jahrestages der Eröffnung der ersten Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückkehrzentren (kurz: AnkER-Zentren) in Bayern am 01.08.2018 ruft die Diakonie Deutschland gemeinsam mit anderen Organisationen dazu auf, die Erstaufnahme zukunftsweisend auszugestalten und AnkER-Zentren und konzeptionell ähnliche Einrichtungen bundesweit abzuschaffen. "Wir brauchen eine Aufnahme, die das Ankommen der geflüchteten Menschen positiv unterstützt und fördert, damit Read more about Das Ankommen fördern – für eine zukunftsorientierte Erstaufnahme geflüchteter Menschen[…]

Flutkatastrophe: 4 Millionen Euro Soforthilfe – Große Spendenbereitschaft für Menschen in Flutgebieten

Die evangelische Kirche und die Diakonie stellen in einem ersten Schritt vier Millionen Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe in Westdeutschland bereit. "Wir sind überwältigt von der enormen Solidarität der Spenderinnen und Spender", sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie. "Dank der großartigen Unterstützung können wir sofort damit beginnen, das große Leid der Menschen in den Flutgebieten zu lindern." Read more about Flutkatastrophe: 4 Millionen Euro Soforthilfe – Große Spendenbereitschaft für Menschen in Flutgebieten[…]

Diakonie und Diakonie Katastrophenhilfe rufen zu Spenden für Betroffene der Unwetter-Katastrophe auf

Die Diakonie Deutschland und Diakonie Katastrophenhilfe rufen zu Spenden für die Opfer der Unwetter-Katastrophe auf. Die Evangelische Kirche im Rheinland und die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe haben ein Spendenkonto eingerichtet, um den Menschen schnell zu helfen. Diakonie-Präsident Ulrich Lilie: "Wir sind zutiefst schockiert über das verheerende Ausmaß des Unwetters. Auch diakonische Einrichtungen sind betroffen und Menschen, die wir Read more about Diakonie und Diakonie Katastrophenhilfe rufen zu Spenden für Betroffene der Unwetter-Katastrophe auf[…]

Diakonie und aej: Zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst – Rückenwind für freiwilliges Engagement statt Dienstpflicht!

  – 45.500 Freiwillige absolvierten ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Einrichtungen von Diakonie und evangelischer Jugendarbeit seit 1. Juli 2011 – Angebot für Menschen jeden Alters – BFD stärkt Freiwilligendienste, weniger Bürokratie ist nötig Mit Blick auf zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst – kurz BFD – ziehen die Diakonie Deutschland und die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland Read more about Diakonie und aej: Zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst – Rückenwind für freiwilliges Engagement statt Dienstpflicht![…]

Begleitung ins Krankenhaus für Menschen mit Behinderung endlich selbstverständlich möglich

Ab dem kommenden Jahr wird es für Menschen mit Behinderung erheblich einfacher, eine vertraute Person mit ins Krankenhaus zu nehmen, wenn dies für die erfolgreiche Behandlung notwendig ist. Mit einer Ergänzung im Gesetz zum Erlass eines Tierarzneimittelgesetzes und zur Anpassung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften, das am 24. Juni im Bundestag verabschiedet wurde, erfüllt die scheidende Read more about Begleitung ins Krankenhaus für Menschen mit Behinderung endlich selbstverständlich möglich[…]

Diakonie-Zitat: Erschöpften Müttern und Vätern wieder auf die Beine helfen – 70 Jahre Erfahrungen des Müttergenesungswerkes

Das Müttergenesungswerk ist seit über 70 Jahren im Einsatz für die Gesundheit von Müttern, Vätern und pflegenden Angehörigen. Noch nie waren diese Kurangebote so wichtig wie heute, denn viele Familien sind durch die vergangenen Monate der Corona-Pandemie extrem belastet. Die Feier des 70jährigen Jubiläums des Müttergenesungswerks im letzten Jahr musste pandemiebedingt verschoben werden. Am Donnerstag Read more about Diakonie-Zitat: Erschöpften Müttern und Vätern wieder auf die Beine helfen – 70 Jahre Erfahrungen des Müttergenesungswerkes[…]

Diakonie-Zitat: Statt „Gespräch über den Gartenzaun“ – Nähe zum Nachbarn klappt auch digital

Schon zum zweiten Mal wird der bundesweite Tag der Nachbarn am 28. Mai pandemiebedingt nur mit Abstand gefeiert. Die Diakonie Deutschland ruft auch in diesem Jahr als Partnerin der nebenan.de Stiftung wieder dazu auf, sich am Aktionstag zu beteiligen. Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland: "Eine gute Vernetzung in der Nachbarschaft ist für Diakonie Read more about Diakonie-Zitat: Statt „Gespräch über den Gartenzaun“ – Nähe zum Nachbarn klappt auch digital[…]

Diakonie: Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen – Bund und Länder müssen Schutz endlich einheitlich regeln

Am Mittwoch treffen sich Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern und Kommunen zum Runden Tisch "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen" unter Federführung des Bundesfamilienministeriums. Ziel ist es, gemeinsam Maßnahmen für einen bedarfsgerechten Ausbau und zur finanziellen Absicherung der Arbeit von Frauenhäusern und entsprechenden Schutz und Beratungsmaßnahmen zu entwickeln. Bund und Länder haben angekündigt, die Lage Read more about Diakonie: Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen – Bund und Länder müssen Schutz endlich einheitlich regeln[…]

„Eine Bude wär‘ mal wieder nicht schlecht“

Caritas und Diakonie nehmen den Ökumenischen Kirchentag, der vom 13. bis zum 16. Mai in Frankfurt zu Gast ist, zum Anlass, um das Thema Wohnungslosigkeit in der Stadt am Main zu beleuchten und gemeinsam zu betonen: Es braucht dringend, vor allem in Großstädten, bezahlbare Wohnungen. Die zwei kirchlichen Wohlfahrtsverbände haben anlässlich des ÖKT einen 3,5minütigen Read more about „Eine Bude wär‘ mal wieder nicht schlecht“[…]