Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt Änderungen im Landesentwicklungsplan NRW zur Windenergie

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am 12.07.2019 den neuen Landesentwicklungsplan für Nordrhein/Westfalen beschlossen. Demnach fällt die Privilegierung von Windenergieanlagen im Wald weg. Zwischen Wohngebieten und Windenergieanlagen wurde ein pauschaler Abstand von 1.500 Metern festgelegt. „Wir begrüßen diese Änderungen, da sie einen wichtigen Beitrag zu mehr Natur- und Artenschutz und mehr Klimaschutz in unseren Wäldern leisten“, erklärte Read more about Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt Änderungen im Landesentwicklungsplan NRW zur Windenergie[…]

Wurden Bürger, Öffentlichkeit und Verbände bei den Vorgängen um das Lager Stegskopf bewusst in Unkenntnis gelassen?

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) bewertet das Lager Stegskopf als „Kulturdenkmal“, als „für Rheinland-Pfalz einzigartige bauliche Gesamtanlage“ und als „hochrangiges Zeugnis“ der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Auch der ehemalige Truppenübungsplatz soll durch die GDKE untersucht und bewertet werden. Forderung der Naturschutzinitiative e.V. (NI) nach Ausweisung des Lagers Stegskopf als Kulturdenkmal wird damit bestätigt. Investor Read more about Wurden Bürger, Öffentlichkeit und Verbände bei den Vorgängen um das Lager Stegskopf bewusst in Unkenntnis gelassen?[…]

Naturschutzbund (NABU) und Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordern:

In der direkten Nähe der Windanlagen des Windparks Dahlem IV befindet sich nicht nur das Brutrevier des seltenen Schwarzstorches, sondern auch ein Brutrevier der besonders gefährdeten Rotmilane. Der in 2017 erfolgreich bebrütete Horst dieses Brutpaares ist im Spätsommer 2018 durch forstliche Maßnahmen der Beisselschen Forstverwaltung zerstört worden. Das Rotmilanpaar hatte sich jedoch bereits im Frühjahr Read more about Naturschutzbund (NABU) und Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordern:[…]

Windindustrieanlagen bei Uppershausen werden zur Todesfalle für den Rotmilan

Jürgen Zedler, Länder- und Fachbeirat der Naturschutzinitiative e.V. (NI) aus Neuerburg (Eifel) musste am 21. Mai 2019 einen makabren Fund machen. Unter der Windindustrieanlage nördlich Uppershausen (Kreis Bitburg) fand sich ein zur Hälfte zerteilter Rotmilan, der unzweifelhaft hier zum Schlagopfer geworden ist. Der Rotmilan hat sein wichtigstes Verbreitungsgebiet in Deutschland, wo nach Angaben aus dem Read more about Windindustrieanlagen bei Uppershausen werden zur Todesfalle für den Rotmilan[…]

Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zum Tag der Artenvielfalt am 22.05.2019:

Erhalt der Biologischen Vielfalt und der Arten ist die größte Herausforderung für das Überleben der Menschheit! Bei einem Spaziergang durch die Natur- und Kulturlandschaften zeigen sich Naturkennern mittlerweile überall die negativen Auswirkungen einer immer mehr globalisierenden Wirtschaft. „Die Luft der Feldflur war früher noch in alle Richtungen erfüllt vom Gesang der Feldlerche, dem Vogel des Read more about Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) zum Tag der Artenvielfalt am 22.05.2019:[…]

Umweltstaatssekretär Dr. Griese benimmt sich im Festzelt auf dem Nationalparkfest in Birkenfeld daneben!

Der Staatssekretär im Umweltministerium Rheinland-Pfalz Dr. Griese (B90/Die Grünen) hat sich im „Festzelt“ in Birkenfeld daneben benommen. Lt. einem Bericht der Nahe-Zeitung bezeichnete er bei seiner Rede den bundesweit anerkannten Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) wegen seiner Kritik am geplanten Mountainbike-Park in einem europäischen FFH-Schutzgebiet, in der Kernzone des Naturparkes Saar-Hunsrück und im Landschaftsschutzgebiet Hochwald als Read more about Umweltstaatssekretär Dr. Griese benimmt sich im Festzelt auf dem Nationalparkfest in Birkenfeld daneben![…]

„Bike- und Naturerlebnispark“ Idarkopf bedroht Wildtiere und die Biologische Vielfalt!

Die Ortsgemeinde Stipshausen in der Verbandsgemeinde Rhaunen im Hunsrück plant im FFH-Gebiet „Idarwald“ in der Kernzone des Naturparkes „Saar-Hunsrück“ und im Landschaftsschutzgebiet einen „Bike- und Naturerlebnispark Idarkopf“. Von dem gesamten Plangebiet mit 90 ha Fläche liegen fast 70 ha im Wald. Vorhabenträger ist die „ecoparc concepts UG“. Geplant ist ein den Südosthang des Idarkopfes durchziehendes Netz Read more about „Bike- und Naturerlebnispark“ Idarkopf bedroht Wildtiere und die Biologische Vielfalt![…]