RWE erhält zweiseitigen Differenzvertrag für ihren Offshore-Windpark Baltic II in Polen

. Polnische Regierung vergibt „Contract for Difference“ für Projekt in der polnischen Ostsee / Geplante installierte Leistung beträgt 350 Megawatt Unterstützung für Energiewende in Polen und für Entwicklung einer lokalen Lieferkette für Offshore-Wind Sven Utermöhlen, COO Wind Offshore Global der RWE Renewables: „Die Förderzusage über einen Differenzvertrag für unseren ersten Offshore-Windpark in Polen markiert einen Meilenstein auf Read more about RWE erhält zweiseitigen Differenzvertrag für ihren Offshore-Windpark Baltic II in Polen[…]

badenova bietet zum 01. April 2021 erstes Regionalstromprodukt an: Strom für die Region aus der Region

Der regionale Energie-und Umweltdienstleister badenova bietet seinen Kunden erstmals ein Regionalstromprodukt an. Das heißt, dass der Strom in der Region erzeugt und auch in der Region verbraucht wird. Er stammt aus den Anlagen des Windparks Hohenlochen am Westrand des Schwarzwaldes. Mit dem Stromprodukt „Ökostrom24 HEIMAT“ löst badenova das Versprechen ein, den eigens produzierten Ökostrom den Read more about badenova bietet zum 01. April 2021 erstes Regionalstromprodukt an: Strom für die Region aus der Region[…]

Ems Maritime Offshore und Northland Power Europe unterzeichnen Chartervertrag bis 2026

Der Betreiber der Offshore-Windparks “Nordsee One“ sowie “Northland Deutsche Bucht“, Northland Power Europe GmbH, chartert das Offshore-Spezialschiff „WINDEA six“ des Servicedienstleisters Ems Maritime Offshore GmbH für weitere fünf Jahre. "Die Verlängerung des Chartervertrages der WINDEA six ist das Ergebnis einer hervorragenden Teamleistung in den letzten Jahren. Wir sind sehr stolz als lokaler Service Dienstleister mit Read more about Ems Maritime Offshore und Northland Power Europe unterzeichnen Chartervertrag bis 2026[…]

Unnötige Verzögerung der Genehmigung belastet Klima mit 120.000 Tonnen Kohlendioxid

Fünf Jahre nach Einreichung eines Antrags auf Bau und Betrieb des Windparks Hainstadt-Buchen im südlichen Odenwald hat ABO Wind nun endlich eine Genehmigung erhalten. Nach einjähriger Prüfung hatte das Landratsamt den Antrag 2017 zunächst abgelehnt. ABO Wind klagte gegen die Ablehnung und bekam rund zwei Jahre später Recht. Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts (VG) beantragte Read more about Unnötige Verzögerung der Genehmigung belastet Klima mit 120.000 Tonnen Kohlendioxid[…]

Wichtiger Schritt zur effizienteren Erzeugung von Windenergie

Weltweite Unterstützung bei der Herstellung von Rotorblättern Kosteneffiziente, dauerhafte und nachhaltige Lösung Mit innovativen Materiallösungen will Covestro die Grenzen der Windenergietechnik verschieben, um die Rentabilität und Leistung von Windanlagen zu erhöhen und den weiteren Ausbau dieser erneuerbaren Energie zu unterstützen. Das Unternehmen hat jetzt die wichtige DNV-Zertifizierung für ein Polyurethan (PU)-Infusionsharz erhalten, das in Europa, Read more about Wichtiger Schritt zur effizienteren Erzeugung von Windenergie[…]

Grüne Fonds verringern den CO2-Fußabdruck der Investoren

Nachhaltigkeitsziele sind bei Investoren mittlerweile fest verankert, den eigenen CO2-Ausstoß zu verringern, gehört regelmäßig dazu. Grüne Fonds liefern dazu einen signifikanten Beitrag. „Je eine Million Euro Investment etwa in den Clean Energy Future Fund wurden 2020 rund 1.300 Tonnen CO2 eingespart“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Das sind 2.600 Flüge nach Mallorca Read more about Grüne Fonds verringern den CO2-Fußabdruck der Investoren[…]

Wasserstoff und Wind für Vorpommern-Rügen

Herr Hayduk, was haben Sie mit Wasserstoff und Wind zu tun? Als neuer Projektmitarbeiter arbeite ich an einem Planungstool, das Speicherkosten berechnet und die 3D-Struktur von Offshore-Windparks greifbar macht. Ich forsche in Stralsund am Institut für Regenerative Energiesystem zur Energiespeicherung und -lagerung mit Wasserstoff. Welche Aufgaben haben Sie am IRES und was ist Ihr Beitrag Read more about Wasserstoff und Wind für Vorpommern-Rügen[…]

Neues Geoinformationssystem für die Metropolregion Nordwest

Welche infrastrukturellen Grundlagen einer Wasserstoffwirtschaft existieren bereits heute in der Metropolregion Nordwest und welche bieten sich für den perspektivischen Auf- und Ausbau an? Im Zuge der Erarbeitung einer Wasserstoffstrategie mit einem umfangreichen Beteiligungsprozess aller relevanten regionalen Akteurinnen und Akteure veröffentlicht die Metropolregion Nordwest heute eine interaktive Karte, auf der sich die Nutzerinnen und Nutzer schnell Read more about Neues Geoinformationssystem für die Metropolregion Nordwest[…]

Reichmuth Infrastruktur II KmGK erwirbt schwedischen Windpark – 4initia berät

Die 4initia GmbH hat Reichmuth Infrastruktur II KmGK, einen auf Infrastrukturinvestitionen fokussierten Asset Manager, beim Erwerb des Windparks Hultema beraten. Die Reichmuth Infrastruktur hat den von der PNE-Gruppe entwickelten schwedischen Windpark Hultema erworben. Im Zuge der Transaktion wurde ein Debt Financing, welches zwischen einem Bankenkonsortium aus NORD/LB (Debt Adviser und Mandated Lead Arranger) und Siemens Read more about Reichmuth Infrastruktur II KmGK erwirbt schwedischen Windpark – 4initia berät[…]

TRATON GROUP investiert deutlich mehr in Elektromobilität

Insgesamt 1,6 Mrd € fließen bis 2025 in Forschung und Entwicklung der E-Mobilität   Gleichzeitig wird der Anteil konventioneller Antriebe am Produktentwicklungs-Budget auf weniger als ein Fünftel reduziert   Fokussierung auf batterieelektrische Fahrzeuge, auch auf der Langstrecke   TRATON CEO Matthias Gründler: „TRATON setzt klar auf den Elektro-Lkw. Der Umstieg wird nicht von heute auf Read more about TRATON GROUP investiert deutlich mehr in Elektromobilität[…]