Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordert: Kein Windindustriegebiet auf dem Kindelsberg

Geht es nach dem Arnsberger Politikern im Regionalrat für den Regierungsbezirk Arnsberg, dann sollen auf dem Kindelsberg in Kreuztal auf einer Fläche von ca. 30 ha demnächst drei bis fünf Windkraftanlagen (WKA) mit einer Höhe von jeweils bis zu 250 m errichtet und betrieben werden können. Das sieht der zurzeit ausgelegte und im Internet veröffentlichte Read more about Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordert: Kein Windindustriegebiet auf dem Kindelsberg[…]

Fünf Windenergieanlagen des Windparks Dahlem IV dürfen weiter gebaut werden

Der 7. Senat des OVG NRW hat ein weiteres Kapitel im jahrelangen Rechtsstreit um die Windenergieanlagen des Windparks Dahlem IV aufgeschlagen. Die Naturschutzinitiative e. V. (NI) ist nach Lektüre des Beschlusses vom 12.03.2021 zum Az.: 7 B 8/21 besorgt um den Schutz von Rotmilan, Schwarzstorch und anderen Tierarten. Noch vor wenigen Tagen hatte der EuGH Read more about Fünf Windenergieanlagen des Windparks Dahlem IV dürfen weiter gebaut werden[…]

Verwaltungsgericht Aachen stoppt Erweiterung des Windparks Rohr/Reetz

Mit Beschluss vom 12.03.2021 hat die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen dem Eilantrag des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) gegen die Genehmigung des Kreises Euskirchen zur Errichtung und zum Betrieb von vier Windenergieanlagen mit einer Gesamthöhe von jeweils etwa 230 m in Blankenheim (Eifel-Windpark Blankenheim, Teilpark Rohr-Reetz) stattgegeben. Der Genehmigungsbescheid erweise sich laut VG zum jetzigen Read more about Verwaltungsgericht Aachen stoppt Erweiterung des Windparks Rohr/Reetz[…]

Knoten ist noch nicht durchgeschlagen

Wir begrüßen den dringend notwendigen Austausch zwischen Bund und Länder unter Einbeziehung der Energie- und Umweltverbände mit dem Ziel den naturverträglichen Ausbau der Windenergie voran zu bringen. Im Rahmen der heutigen Sondersitzung der Umweltministerkonferenz (UMK) wurde der sogenannte Signifikanzrahmen beschlossen. Dieser soll über Standardisierungen bei der Anwendung des Artenschutzrechts den naturverträglichen Ausbau der Windenergie erleichtern. Read more about Knoten ist noch nicht durchgeschlagen[…]

Überspannungsschutz für die Windenergie – BLITZDUCTORconnect – Einfach. Sicher. Leistungsstark

Viele Komponenten und Systeme sind für die Steuerung einer Windenergieanlage (WEA) wichtig. Umso notwendiger ist daher der umfassende Überspannungsschutz dieser Technik, beispielsweise der Sensoren, der Kommunikationstechnik oder des Pitchsystems. Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungs-Ableiter der neuen Geräteserie BLITZDUCTORconnect schützen MSR-Technik einer Windenergieanlage ebenso wie deren informationstechnische Schnittstellen und Bussysteme. Es gibt die Schutzgeräte der BLITZDUCTORconnect Read more about Überspannungsschutz für die Windenergie – BLITZDUCTORconnect – Einfach. Sicher. Leistungsstark[…]

Umweltministerkonferenz muss Papier zum Artenschutz überarbeiten

In dieser Woche diskutiert die Umweltministerkonferenz (UMK) über Standardisierungen beim Vollzug des Artenschutzrechts, um den naturverträglichen Ausbau der Windenergie zu erleichtern. BDEW, BNE, BWE, BEE und VKU sprechen sich vehement gegen einen Beschluss auf Basis des aktuell vorliegenden Entwurfs aus. Seit Jahren drängen Energiewirtschaft und Windindustrie auf klare Regeln zur sachgerechten Anwendung des Artenschutzrechts. Dass Read more about Umweltministerkonferenz muss Papier zum Artenschutz überarbeiten[…]

Wirtschaftlicher Betrieb von Alt-Windenergieanlagen

Um Alt-Windenergieanlagen nach Auslauf der EEG-Förderung wirtschaftlich weiterbetreiben zu können, müssen alternative Betriebskonzepte in Betracht gezogen werden. Nur so kann der Rückbau verhindert werden, wenn Repowering nicht möglich ist. Diese Wertschöpfungskonzepte setzen auf den Direktverkauf des Grünen Stroms, vermeiden Überkapazitätsabschaltungen und sind unabhängig von negativen Strompreisen. Wenn nach 20 Jahren die EEG-Förderung ausläuft, droht für Read more about Wirtschaftlicher Betrieb von Alt-Windenergieanlagen[…]

8 tote Tiere unter Windenergieanlagen auf der Kalteiche!

Gänge zum Volkswind-Windpark Kalteiche mit seinen drei Windindustrieanlagen (WEA) sind für den Naturschützer Peter Draeger aus Wilnsdorf, Fachbeirat der Naturschutzinitiative e.V. (NI), meist ein frustrierendes Erlebnis: „Fast immer findet man tote Vögel und Fledermäuse, die mit Sicherheit von den sich darüber drehenden Anlagen erschlagen wurden. Besonders traurig waren die Funde vom 17.08.2020, wo ein toter Read more about 8 tote Tiere unter Windenergieanlagen auf der Kalteiche![…]

Dark Sky besteht Audit zum Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und setzt Baumusterprüfung für BNK fort

Dark Sky ist mit seiner transpondergestützen Lösung zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) von Windenergieanlagen weiter auf Kurs und hat das von der DEKRA durchgeführte Audit am Standort Neubrandenburg erfolgreich abgeschlossen. Dark Sky kann somit ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2015 nachweisen. Diese Zertifizierung ist Voraussetzung für den Erhalt der Baumusterprüfung und für die Installation von Read more about Dark Sky besteht Audit zum Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und setzt Baumusterprüfung für BNK fort[…]

CEE Group erwirbt weiteren Windpark in Deutschland von DunoAir

Der Hamburger Asset Manager CEE hat sein Portfolio erfolgreich um einen Windpark im Südwesten des Saarlandes vom holländischen Windprojekt-Anbieter DunoAir erweitert. Mit der Akquisition erhöht sich die Nennleistung des CEE-Windportfolios auf 435 Megawatt (MW). Der Windpark Schwalbach verfügt über eine Gesamterzeugungsleistung von 12 MW und besteht aus vier Anlagen vom Typ Enercon E-115, die zwischen Read more about CEE Group erwirbt weiteren Windpark in Deutschland von DunoAir[…]