Borkenkäfer befallen Fichten am Wurmberg

Am Wurmberg bei Braunlage sind mehrere tausend Fichten von Borkenkäfern befallen und müssen gefällt werden. Neun Spezialmaschinen und 15 Arbeitskräfte sind mit den Baumfällarbeiten beschäftigt. Wo die Forstmaschinen nicht fahren können, kommt zusätzlich ein spezieller Seilkran zum Einsatz, um die absterbenden Bäume aus dem Wald zu ziehen. Zahlreiche Wander- und Forstwege sind in den nächsten Read more about Borkenkäfer befallen Fichten am Wurmberg[…]

Rückgang der Insektenvielfalt: Fakten, Folgen und Handlungserfordernisse

BfN-Präsidentin: „Den negativen Entwicklungen muss endlich mit konkretem Handeln begegnet werden“ Schwerpunktausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ erschienen Die Insekten schwinden – diese Erkenntnis ist in unserer Gesellschaft angekommen. Wie aber sieht die Daten- und Faktenlage dazu aus? Welche Auswirkungen wird diese besorgniserregende Entwicklung haben? Welche Notwendigkeiten und Möglichkeiten des Handelns ergeben sich daraus? Antworten Read more about Rückgang der Insektenvielfalt: Fakten, Folgen und Handlungserfordernisse[…]

Snack Bee – Die BayernFM engagiert sich für die Artenvielfalt

Inspiriert durch das Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“, das die Bayern Facility Management GmbH Anfang des Jahres unterstützt hat, will man beim Münchner FM-Dienstleister unter dem Projektnamen „Snack-Bee“ weitere Aktionen durchführen, um zusätzlichen Lebensraum für Bienen und Insekten zu schaffen. Was hat Facility Management eigentlich mit Bienen zu tun? Die Bayern Facility Management GmbH, deutschlands Read more about Snack Bee – Die BayernFM engagiert sich für die Artenvielfalt[…]

Alte Sorten neu entdecken: Mitmach-Projekt zu umweltschonenden Anbaumethoden gestartet

Ein neues Projekt „Alte Sorten für junges Gemüse“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will bundesweit Privatpersonen, insbesondere Familien mit Kindern, für alte Nutzpflanzen-Sorten und umweltschonende Anbaumethoden begeistern. Ab Juni erhalten die Teilnehmenden jetzt Aufbau-Saatgut-Sets mit traditionellen, regionalen Gemüsesorten. Diese können sie dann zuhause im Garten, auf dem Balkon oder im Blumentopf einsetzen. Auf einer interaktiven Online-Plattform Read more about Alte Sorten neu entdecken: Mitmach-Projekt zu umweltschonenden Anbaumethoden gestartet[…]

Weniger sauber ist mehr!

. – BJV bittet die Gemeinden und große Gewerbebetreiber, die Pflegemaßnahmen auf ihren Flächen den Gedanken des Volksbegehrens anzupassen. – Artenvielfalt fördern und auf „aufgeräumte“  Flächen verzichten – denn Mähen und Mulchen bedeutet für viele Lebewesen das Aus In diesen Wochen rücken in den Bauhöfen vieler Gemeinden, Verkehrsbetreibe und großen Gewerbebetreibern wieder die Mäh- und Read more about Weniger sauber ist mehr![…]

Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai

Die Vereinten Nationen haben den 22. Mai zum Internationalen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt ausgerufen. In diesem Jahr steht dieser Gedenktag unter dem Motto „Unsere Artenvielfalt, unsere Ernährung, unsere Gesundheit“. Damit soll der direkte Zusammenhang von Artenvielfalt, Ernährung und Gesundheit betont werden. Der Referent für Nachhaltigkeit bei der BKK ProVita, Maximilian Begovic, sagt: „Bei der Read more about Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai[…]

Einfach so weitermachen geht nicht

Was nützen Vogelschutzgebiete, wenn die Vögel dort keine Nahrung mehr finden? Und Naturschutzgebiete, die so vereinzelt liegen, dass kein Austausch zwischen den jeweiligen tierischen Bewohnern mehr stattfindet? „Es ist ein globales Massenaussterben von erdgeschichtlichem Ausmaß im Gange“, postuliert Dr. Andreas Segerer. Und: „Diesmal ist der Mensch der Auslöser, darüber besteht Konsens unter den Wissenschaftlern.“ Der Read more about Einfach so weitermachen geht nicht[…]

BJV warnt vor Waldbrandgefahr

. – Der Bayerische Jagdverband sieht bei anhaltender Trockenheit große Brandgefahr und bittet Spaziergänger um besondere Vorsicht in Wald und Feld – Nicht nur Zigaretten sind gefährlich – Entwarnung: Die Wildtiere und Vögel sind leiden derzeit noch nicht unter dem Wassermangel „Der Waldboden  ist jetzt im Frühjahr noch vielerorts von dürrem Laub, Nadelstreu oder strohtrockenem Altgras bedeckt. Die Read more about BJV warnt vor Waldbrandgefahr[…]

Faszinierend schön und immens wichtig: die Insekten

Um die „Bedeutung von Insekten im Naturhaushalt und für den Artenreichtum“ geht es bei der 3. Biodiversitätskonferenz, zu der die Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises einlädt. Die  findet am Montag, 6. Mai, um 19.30 Uhr im Posthotel Johannesberg in Lauterbach statt. Referent des Abends ist ein ausgewiesener Experte: Dr. Andreas Segerer ist Insektenforscher und Schmetterlingsexperte an der Read more about Faszinierend schön und immens wichtig: die Insekten[…]

Auf geht’s – Wir tun was für (Wild-)Bienen!

Der bundesweite Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen!“ der Initiative „Deutschland summt!“ ist am 1. April 2019 erfolgreich gestartet. Bereits in den ersten zwei Wochen des Aktionszeitraums haben zahlreiche Gruppen Ihre Beiträge auf der Plattform www.wettbewerb.wir-tun-was-fuer-bienen.de eingestellt. Noch bis zum 31. Juli 2019 ist die Registrierung möglich. Bei dem Wettbewerb geht es darum, kleine und große Flächen lebenswert für Read more about Auf geht’s – Wir tun was für (Wild-)Bienen![…]