Neue Gentechnik: Sorgfaltspflicht nicht über Bord werfen

Die gestern vorgestellte Studie der Europäischen Kommission über die neuen genomischen Züchtungsmethoden weist auf mögliche Potenziale dieser neuen Verfahren für die Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Erzeugung im Einklang mit den Zielen der Farm-to-Fork-Strategie hin. Gleichzeitig kommt die Studie zu dem Schluss, dass das derzeit geltende GVO-Recht aus dem Jahr 2001 für diese neue Technologie nicht zweckmäßig Read more about Neue Gentechnik: Sorgfaltspflicht nicht über Bord werfen[…]

Kontraktverhandlungen mit Lebensmitteleinzelhandel: Molkereien müssen Worten Taten folgen lassen

Deutlich gestiegene Preise für Milchprodukte an den globalen wie nationalen Handelsplätzen, ein Börsenmilchwert, der sich auf einen Wert von 40 Cent je Kilogramm Milch für Mitte des Jahres zubewegt und gleichzeitig steigende Kosten für Betriebsmittel – das alles sind Entwicklungen, die eine deutliche Erhöhung der Milcherzeugerpreise geradezu erfordern. „Wenn die Molkereiunternehmen bei diesen positiven Marktzeichen Read more about Kontraktverhandlungen mit Lebensmitteleinzelhandel: Molkereien müssen Worten Taten folgen lassen[…]

GAP-Beschlüsse: Von Systemwechsel kann keine Rede sein

Die gestern im Kabinett verabschiedeten Gesetzentwürfe zur nationalen Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik GAP bis 2027, die im Wesentlichen den Beschlüssen der Frühjahrsagrarministerkonferenz entsprechen, sind weder ein Systemwechsel noch die Stärkung der bäuerlichen Familienbetriebe, wie das Bundesagrarministerium die Beschlüsse anpreist. „Es so darzustellen, als ob die Landwirtinnen und Landwirte von diesen Beschlüssen wirklich profitieren würden, ist Read more about GAP-Beschlüsse: Von Systemwechsel kann keine Rede sein[…]

GAP-Beschlüsse der Agrarministerkonferenz machen Umsteuern in der Marktpolitik noch dringender

Im dritten Anlauf ist es den Agrarministerinnen und -ministern der Bundesländer gemeinsam mit Bundesagrarministerin Julia Klöckner im Rahmen einer verkürzten Agrarministerkonferenz in Berlin gelungen, sich einstimmig auf die nationalen Umsetzungsmodalitäten der Gemeinsamen Agrarpolitik (GA) bis 2027 zu verständigen. Zwei Sonderkonferenzen waren vorher ergebnislos abgebrochen werden. Ersten Berechnungen zufolge bedeuten die Eckpunkte der nun vorliegenden Beschlüsse Read more about GAP-Beschlüsse der Agrarministerkonferenz machen Umsteuern in der Marktpolitik noch dringender[…]

Freie Bauern, BDM und LSV-Landesverbände wollen keine Tierwohlsteuer

Ein breites Bündnis aus Freien Bauern, dem Bundesverband deutscher Milchviehhalter (BDM) und den Land-schafft-Verbindung(LSV)-Organisationen aus Bayern, Schleswig-Holstein, Ostfriesland, Baden-Württemberg und Sachsen lehnt die von der Bundesregierung geplante Tierwohlsteuer ab und geht damit auch auf Gegenkurs zum regierungsnahen Deutschen Bauernverband. „Wir wollen keine zusätzlichen Almosen vom Staat, sondern wirtschaftliche Rahmenbedingungen, die uns wieder Luft für sinnvolle Read more about Freie Bauern, BDM und LSV-Landesverbände wollen keine Tierwohlsteuer[…]

Milchdialog: LEH Gespräche können Chance für Verständigung über die gesamte Wertschöpfungskette sein

Die am Milchdialog teilnehmenden landwirtschaftlichen Verbände und Organisationen arbeiten seit einigen Wochen maßgeblich daran mit, dass die Gespräche mit dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) strukturiert, organisiert und möglichst basisdemokratisch ablaufen können. „Es zahlt sich jetzt aus, dass wir uns schon vorher untereinander um einen Austausch bemüht haben, konkrete Zielvorstellungen formuliert haben und unsere Positionen im Vorfeld gemeinsam Read more about Milchdialog: LEH Gespräche können Chance für Verständigung über die gesamte Wertschöpfungskette sein[…]

Insektenschutzgesetz ist „Flickschusterei“

Das von vielen Seiten massiv kritisierte Insektenschutzgesetz, das gestern vom Bundeskabinett beschlossen wurde, ist nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. „Flickschusterei“, mit dem man kaum die nötigen Erfolge für mehr Artenvielfalt erreichen wird. Auch wenn das neue Gesetz nicht das Ende der Landwirtschaft bedeuten wird, wird es dennoch einige landwirtschaftliche Betriebe, die einen Read more about Insektenschutzgesetz ist „Flickschusterei“[…]

Mehr Insektenschutz braucht mehr Engagement und Motivation – nicht zum Nulltarif über Auflagen zu haben

Das Ziel, das hinter dem Insektenschutzgesetz steht, das kommende Woche verabschiedet werden soll, trägt der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. mit: die Vielfalt und Masse der Insekten wieder zu vergrößern. „Wir Bäuerinnen und Bauern haben ein natürliches Interesse an einem ausreichenden Insektenschutz und einer vielfältigen Landschaft“, bekräftigt BDM-Vorsitzender Stefan Mann. „Die zum Teil sehr ablehnende Read more about Mehr Insektenschutz braucht mehr Engagement und Motivation – nicht zum Nulltarif über Auflagen zu haben[…]

Sinkende Milchpreise – wo bleibt der Branchengedanke?

Für die nächste Milchgeldabrechnung zeichnet sich erneut weiteres Ungemach für die milchviehhaltenden Betriebe ab. Vor allem die so genannten Leuchttürme der Molkereiwirtschaft haben Erzeugerpreisrückgänge von 2 Cent/kg Milch angekündigt – obwohl innerhalb der Branche niemand ernsthaft in Zweifel zieht, dass auf den bäuerlichen Betrieben ganz im Gegenteil deutlich höhere Preise benötigt werden. Zu Recht stellen Read more about Sinkende Milchpreise – wo bleibt der Branchengedanke?[…]

Forderungen des Milchdialogs: Marktstellung der Bauern verbessern

Die am Milchdialog teilnehmenden Verbände und Organisationen haben sich Anfang Januar intensiv über die zahlreichen Forderungen, Ideen und Vorschläge, die im Zuge der Aktionen der Bäuerinnen und Bauern präsentiert wurden, ausgetauscht und in Folge die Positionierung des Milchdialogs vom 10. Dezember weiter konkretisiert und vertieft. „In unseren Forderungen geht es vor allem um Marktstellung, Marktstellung Read more about Forderungen des Milchdialogs: Marktstellung der Bauern verbessern[…]