Ohne JunglandwirtInnen keine Zukunft der europäischen Milcherzeugung!

Bei ihrer halbjährlichen Mitgliederversammlung, die in diesem Frühjahr komplett digital stattgefunden hat, stand für die ErzeugerInnen des European Milk Board (EMB) das langfristige Überleben der europäischen Milcherzeugung im Mittelpunkt. Die Tatsache, dass nur noch 5% der ErzeugerInnen in der EU jünger als 35 Jahre und nur noch 14% zwischen 35 und 44 Jahre alt sind, Read more about Ohne JunglandwirtInnen keine Zukunft der europäischen Milcherzeugung![…]

Gesetze des Marktes gelten nicht für Milch

Der aktuelle Milch Marker Index ist um zwei Punkte auf den Stand von 111 gesunken. Die Milcherzeugungskosten lagen im Januar bei 45,76 Cent pro Kilogramm. Damit setzte sich auch im letzten betrachteten Quartal von Oktober 2020 bis Januar 2021 die ausgesprochen ungünstige und ruinöse Kosten-Erlös-Situation für die Milchviehbetriebe fort. In diesem Zeitraum sind die Erzeugungskosten Read more about Gesetze des Marktes gelten nicht für Milch[…]

Wertschöpfung und Milchmarkt

Bereits die erste Studie zur Wertschöpfung deutscher Molkereien im Jahr 2015 hat gezeigt: Es gibt keinen Wettbewerb um Milch. Dies wird durch die Aktualisierung bestätigt. In der aktuellen Studie wird die Wertschöpfung von 38 Molkereien untersucht. Das Ergebnis der Studie zeigt: Die Wertschöpfung bei den Molkereien ist in einem Zeitraum von zehn Jahren kontinuierlich gestiegen, Read more about Wertschöpfung und Milchmarkt[…]

Theorie trifft Praxis

. • Landtechnikhersteller John Deere ist am 7. Mai 2021 Gastgeber für virtuelle VDI-MEG Nachwuchsförderungstagung • Angehende Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen und Universitäten erkunden zukünftige Arbeitsfelder Der VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) veranstaltet auch dieses Jahr eine Nachwuchsförderungstagung. Zum ersten Mal präsentiert sich das gastgebende Unternehmen ausschließlich virtuell. Beim Blick in das Stammwerk des Landtechnikhersteller Read more about Theorie trifft Praxis[…]

Your „Plus“ of freedom: The KNAUS VAN TI PLUS now available as the fully equipped PLATINUM SELECTION

The MAN TGE-based KNAUS VAN TI PLUS is all about exceptional driving dynamics, maximum living comfort and a striking design. With the very latest safety features and driver assistance systems, the partially integrated motorhome not only offers a “Plus” in terms of freedom, but also safety too. The popular top-selling 650 MEG single bed layout Read more about Your „Plus“ of freedom: The KNAUS VAN TI PLUS now available as the fully equipped PLATINUM SELECTION[…]

Das Plus an Freiheit: Der KNAUS VAN TI PLUS jetzt auch als umfangreich ausgestattete PLATINUM SELECTION

Der KNAUS VAN TI PLUS auf MAN TGE steht für außergewöhnliche Fahrdynamik, höchsten Wohnkomfort und markantes Design. Durch modernste Sicherheitsfeatures und Fahrerassistenzsysteme bietet das teilintegrierte Reisemobil nicht nur ein Plus an Freiheit, sondern auch an Sicherheit. Ab sofort ist der beliebte Einzelbetten-Grundriss 650 MEG des Erfolgsmodells auch als umfangreich ausgestattete PLATINUM SELECTION erhältlich: Das Exterieur-Design Read more about Das Plus an Freiheit: Der KNAUS VAN TI PLUS jetzt auch als umfangreich ausgestattete PLATINUM SELECTION[…]

Milchdialog: LEH Gespräche können Chance für Verständigung über die gesamte Wertschöpfungskette sein

Die am Milchdialog teilnehmenden landwirtschaftlichen Verbände und Organisationen arbeiten seit einigen Wochen maßgeblich daran mit, dass die Gespräche mit dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) strukturiert, organisiert und möglichst basisdemokratisch ablaufen können. „Es zahlt sich jetzt aus, dass wir uns schon vorher untereinander um einen Austausch bemüht haben, konkrete Zielvorstellungen formuliert haben und unsere Positionen im Vorfeld gemeinsam Read more about Milchdialog: LEH Gespräche können Chance für Verständigung über die gesamte Wertschöpfungskette sein[…]

Forderungen des Milchdialogs: Marktstellung der Bauern verbessern

Die am Milchdialog teilnehmenden Verbände und Organisationen haben sich Anfang Januar intensiv über die zahlreichen Forderungen, Ideen und Vorschläge, die im Zuge der Aktionen der Bäuerinnen und Bauern präsentiert wurden, ausgetauscht und in Folge die Positionierung des Milchdialogs vom 10. Dezember weiter konkretisiert und vertieft. „In unseren Forderungen geht es vor allem um Marktstellung, Marktstellung Read more about Forderungen des Milchdialogs: Marktstellung der Bauern verbessern[…]

Aktuelle Kosten der deutschen Milcherzeugung: 46,69 ct/kg für Oktober 2020

Laut der vierteljährlich aktualisierten Kostenstudie des Büros für Agrarsoziologie und Landwirtschaft (BAL) betragen die Produktionskosten – mit aktuellem Stand Oktober 2020 – 46,69 ct/kg, während der durchschnittliche Auszahlungspreis in der gleichen Zeit bei nur 32,64 ct/kg lag. Somit fehlten den ErzeugerInnen in Deutschland insgesamt 14,05 ct/kg zur Kostendeckung.  Entwicklung der Milcherzeugungskosten in Deutschland Hier finden Sie die Read more about Aktuelle Kosten der deutschen Milcherzeugung: 46,69 ct/kg für Oktober 2020[…]

Nicht verzetteln: Erfolge der Bauernproteste können ohne vertragliche Vereinbarungen nicht nachhaltig sein

Der Milch Marker Index ist von Juli bis Oktober 2020 um einen Punkt auf den Stand von 113 gesunken. Über nun zehn Monate hinweg halten sich die Milcherzeugungskosten bei geringen saisonalen Schwankungen auf einem Niveau zwischen 46 und 47 Cent. Dagegen hat der Milchauszahlungspreis auch zum vierten Quartal die 33 Cent-Marke nicht überschritten und liegt Read more about Nicht verzetteln: Erfolge der Bauernproteste können ohne vertragliche Vereinbarungen nicht nachhaltig sein[…]