21st Real Estate implementiert Daten für die Risikobewertung von Mikrolagen in hochwassergefährdeten Gebieten

Im Zuge der Klimaveränderung wird die Risikobewertung von Standorten und Immobilien für Banken, Versicherungen und Immobilienfinanzierer immer relevanter Laut Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft erreichten allein die versicherten Schäden durch das Sturmtief „Bernd“ ein Volumen von 4,5 bis 5,5 Milliarden Euro Weitere Kriterien für eine ESG konforme Bewertung sollen bis Jahresende in das Markt- und Standortanalyse-Tool Read more about 21st Real Estate implementiert Daten für die Risikobewertung von Mikrolagen in hochwassergefährdeten Gebieten[…]

Renditekompression weitet sich von Top-7 in die deutschen B- und C- Städte aus

.  – Marktanalyse von 21st Real Estate untersucht die Ansteckung von Renditekompression von A- auf B-, C- und übrige Städte in Deutschland – Wohnsegment zeigt stärksten Ansteckungseffekt – Im Bürosegment kein Ausbreiten der Renditekompression feststellbar Greift die Renditekompression bei Wohn-, Büro- und Einzelhandelsimmobilien in den A-Städten auch auf B-, C- und die übrigen Städte über? Read more about Renditekompression weitet sich von Top-7 in die deutschen B- und C- Städte aus[…]

Pandemie und Digitalisierung schaffen Investment-Opportunitäten

Corona forciert Megatrends und den Strukturwandel Investmentmanager setzten auf Innovationen im Wohnungsbereich KI ermöglicht datenbasiertes Sourcing und fundierte Investmententscheidungen Erste Investmentvehikel für Anlagen in PropTechs  Die von der Coronavirus-Pandemie ausgelösten wirtschaftlichen Verwerfungen bringen Chancen für opportunistisch ausgerichtete Immobilieninvestoren mit sich. Das bestätigten die Teilnehmer einer Pressekonferenz, die das Berliner Beratungshaus RUECKERCONSULT vergangene Woche unter Beteiligung Read more about Pandemie und Digitalisierung schaffen Investment-Opportunitäten[…]

21st Real Estate gewinnt Ihor Mordashev als neuen CTO

Das Berliner Proptech 21st Real Estate, führender Anbieter für webbasierte Softwarelösungen zur Lageanalyse und Immobilienbewertung, hat zum 1. Mai Ihor Mordashev (36) zum Chief Technology Officer (CTO) ernannt. „In der neu geschaffenen Position wird Ihor Mordashev Prozesse aufsetzen, um unsere Produktentwicklung zu beschleunigen und qualitativ zu optimieren. Zusammen mit einer intensiveren, abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit werden wir Read more about 21st Real Estate gewinnt Ihor Mordashev als neuen CTO[…]

21st Real Estate startet Analysetool RELAS zur automatisierten Lagebewertung

. Lagen adressgenau auf Knopfdruck analysieren Mieten auf Objekt-/Einheitenebene ermitteln Eigene Lageprofile für jede Strategie und Zielgruppe anlegen Makro- und Mikroscores individuell bestimmen und gewichten Geeignete Lagen für Investments identifizieren Das Berliner Proptech 21st Real Estate, führender Anbieter für webbasierte Softwarelösungen zur Immobilienbewertung, hat ein Online-Tool zur automatisierten Lageanalyse und -bewertung für Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien Read more about 21st Real Estate startet Analysetool RELAS zur automatisierten Lagebewertung[…]

21st Real Estate analysiert Krisenresistenz deutscher Wohn- und Büromärkte

. • Aktuelle Analyse zeigt Hedgingpotenzial für Wohn- und Büroimmobilien auf Stadt- und PLZ-Ebene • Büroimmobilien in Münster, München und Dortmund weisen größtes Potenzial zur Absicherung gegen wirtschaftliche Krisen auf • Im Bereich Wohnen zeigen Leipzig, Mannheim und Karlsruhe die größte Stressresistenz Büroimmobilien in Münster, München und Dortmund zeigen in wirtschaftlichen Abschwungphasen die höchste Resilienz Read more about 21st Real Estate analysiert Krisenresistenz deutscher Wohn- und Büromärkte[…]