Jetzt auch in ihre Nähe – Schrottabholung Lippstadt

Besonders Privathaushalte in Lippstadt beschweren sich das bei ihnen schon seit langem kein Elektroschrotthändler gefahren ist. Viele Jahre war das die Praxis das Mobile Schrotthändler durch Lippstadter Straßen mit Schrott Melodie fuhren und jeden Schrott ob von privat oder auch von Firmen eingesammelten. Schrottentsorgung nach Terminabsprache in Lippstadt Durch immer mehr Gesetze und Verbote für Read more about Jetzt auch in ihre Nähe – Schrottabholung Lippstadt[…]

Kostenlose Schrottabholung in Bergheim

Wenn eine Bausanierung in Bergheim erledigt ist dann fallen meistens größere Mengen Schrott an, es sind meistens Heizkörper alte Rohre vielleicht auch manchmal einen alten Kaminofen der dringlichst Weg muss. Schrott loswerden mit Schrotthändler oder durch einen Containerdienst aus Bergheim Selbstverständlich kann man für sein angesammeltes Schrott einen Containerdienst anrufen der sich um die Abholung Read more about Kostenlose Schrottabholung in Bergheim[…]

Schrott Umweltgerecht Wiederverwerten – Schrottabholung Langenfeld

. Wie läuft eine kostenlose Schrottentsorgung in Langenfeld mit Abholung ab Bei jeder Schrottabholung in Langenfeld Anfrage steht im Vorfeld der telefonische oder schriftliche Kontakt. Durch das Verbot von Schrott Melodie durch fahrende Schrotthändlern in Langenfeld hat sich diese Branche in den letzten Jahren stark verändert. Schrottentsorgung mit Abholung in Langenfeld nur nach Terminabsprache, dabei Read more about Schrott Umweltgerecht Wiederverwerten – Schrottabholung Langenfeld[…]

„Preiswerter und mehr bezahlbarer Wohnraum? 13b verfehlt das Ziel“

Nach der Entscheidung des Deutschen Bundestages zur Verlängerung des Paragrafen 13b BauGB erwartet die Architektenkammer Baden-Württemberg von der neuen baden-württembergischen Landesregierung aus Grünen und CDU, Mindeststandards für die inhaltliche Begründung, Beteiligung, für planerische Qualitäten wie Ressourcenschonung, Dichtewerte, klimaneutrale Energieversorgung, landschaftliche Einbindung und soziale Infrastruktur zu definieren. „In Berlin wurde die Chance vertan, das grundsätzlich wirksame Read more about „Preiswerter und mehr bezahlbarer Wohnraum? 13b verfehlt das Ziel“[…]

Klarheit trifft Leichtigkeit: Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt und Kati Möller präsentieren mit „Kaiserplatz – Schönes Wohnen mit System“ ein neues Wohngefühl

Orte voller Leichtigkeit und Atmosphäre, ein Zuhause, das zum Leben, Lachen und Genießen einlädt: Davon träumen wir alle – insbesondere im vergangenen Jahr, in dem weltweit alle Menschen soviel Zeit zuhause verbrachten wie nie zuvor. Ob Hollywood-Ikonen, Social Media-Stars oder traditionell ordnungsresistente Teenager – jeder mistet aus und sortiert, was nicht niet- und nagelfest ist. Read more about Klarheit trifft Leichtigkeit: Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt und Kati Möller präsentieren mit „Kaiserplatz – Schönes Wohnen mit System“ ein neues Wohngefühl[…]

Ausschreibung für Lebensmitteleinzelhandels-Zentrum in der Überseestadt abgeschlossen

Gute Nachrichten für die Bremer Überseestadt: Eine im September 2020 gestartete öffentliche Ausschreibung zum Verkauf eines Investorengrundstücks wurde nun erfolgreich beendet. Der Zuschlag für die rund 6.100 Quadratmeter große Fläche an der Ecke Konsul-Smidt-Straße und Marcuskaje geht an die TBP Entwicklung GmbH & Co. KG (Ten Brinke-Gruppe, Bocholt), die dort einen Gebäudekomplex mit einem Verbrauchermarkt, Read more about Ausschreibung für Lebensmitteleinzelhandels-Zentrum in der Überseestadt abgeschlossen[…]

Schnelle Räumung kann teuer werden

Ein Rechtstreit endet in der Regel mit einem Urteil. Da aber auch Richter Fehler machen können oder ein Urteil aus anderen Gründen falsch sein kann, gibt es für die meisten Rechtsstreitigkeiten die Möglichkeit ein Urteil durch eine weitere Instanz überprüfen zu lassen. Aus diesem Grund sind Urteile in der 1. Instanz nur vorläufig vollstreckbar. Erst Read more about Schnelle Räumung kann teuer werden[…]

11. Nürnberger Herz für Landesbund für Vogelschutz e.V., Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) und KSD Hajduk Nürnberg e.V.

Zum elften Mal würdigen die Stadt Nürnberg und Tucher drei Vereine der Region für ihr ehrenamtliches Engagement. Das „Nürnberger Herz“ wird als Anerkennung für den außerordentlichen Beitrag für das soziale Miteinander an den Landesbund für Vogelschutz e.V., das Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) und den KSD Hajduk Nürnberg e.V. verliehen. Die Vereine erhalten ein Preisgeld von Read more about 11. Nürnberger Herz für Landesbund für Vogelschutz e.V., Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) und KSD Hajduk Nürnberg e.V.[…]

Wohnungsbautag: GdW-Präsident Axel Gedaschko fordert Wohnraumoffensive 2.0 – und Rechtsanspruch auf Förderung für Klimaschutz

Beim heute virtuell stattfindenden Wohnungsbautag in Berlin hat die Wohnungswirtschaft eine echte Wohnraumoffensive 2.0 gefordert. „Günstige Wohnungen entstehen nur dann, wenn alle Stellschrauben für Investitionen in bezahlbares Bauen richtig eingestellt sind: Baukosten, Baulandpreise, Bauauflagen und mehr. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, auch nach sieben Jahren Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen nicht“, sagt Read more about Wohnungsbautag: GdW-Präsident Axel Gedaschko fordert Wohnraumoffensive 2.0 – und Rechtsanspruch auf Förderung für Klimaschutz[…]

Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Wir brauchen 1,5 Mio. neu gebaute Wohnungen bis 2025

Die Wohnungskrise in Deutschland spitzt sich immer mehr zu. Der Wohnungsneubau stagniert und schafft kaum Entlastung für die extrem angespannten städtischen Wohnungsmärkte. Etwa 1,5 Millionen Wohnungen fehlen, insbesondere in den Großstädten, Ballungszentren und Universitätsstädten. Von den 2019 knapp 300.000 neu gebauten Wohnungen sind weniger als ein Drittel klassische Mietwohnungen und weniger als ein Zehntel bezahlbare Read more about Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Wir brauchen 1,5 Mio. neu gebaute Wohnungen bis 2025[…]