Tag der genitalen Selbstbestimmung am 7. Mai – Koordinierungsstelle FGM_C fordert effektiven Schutz von gefährdeten Mädchen

Im Sinne einer ganzheitlichen Unterstützung bietet die Koordinierungsstelle neben medizinischer Beratung und Behandlung auch psychologische Begleitung und psychosoziale Gruppenangebote für Betroffene an. Ein weiterer Fokus liegt auf der Sensibilisierung und Befähigung von Fachkräften im Umgang mit Betroffenen sowie auf der Community-Arbeit. „Anlässlich des weltweiten Tages der genitalen Selbstbestimmung möchten wir erneut auf die Dringlichkeit unserer Read more about Tag der genitalen Selbstbestimmung am 7. Mai – Koordinierungsstelle FGM_C fordert effektiven Schutz von gefährdeten Mädchen[…]

TERRE DES FEMMES ruft die Kampagne „Streicht Paragraf 219a“ ins Leben. Kurzvideos machen auf den Irrsinn dieses frauenfeindlichen Paragrafen aufmerksam

Der Paragraf 219a (StGB) verbietet, so wörtlich, „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“. Doch der Paragraf beschränkt sich nicht auf Werbung, sondern umfasst nahezu jegliche Art der Information. Konkret heißt das: Ärztinnen und Ärzte dürfen nur öffentlich machen, dass sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Sie dürfen aber nicht öffentlich darüber informieren, wie sie sie durchführen. Sonst machen Read more about TERRE DES FEMMES ruft die Kampagne „Streicht Paragraf 219a“ ins Leben. Kurzvideos machen auf den Irrsinn dieses frauenfeindlichen Paragrafen aufmerksam[…]

TERRE DES FEMMES und über 30 weitere Institutionen starten bundesweites „Bündnis Nordisches Modell“

„Prostitution ist ein perfides System aus sexueller Ausbeutung und brutaler Gewalt. Das macht die Corona-Pandemie jetzt endgültig sichtbar. Mädchen und Frauen in der Prostitution sind noch schutzloser der Willkür von Zuhältern und Freiern ausgeliefert, als sie es zuvor schon waren. Wir brauchen endlich eine moderne Prostitutions-Politik in Deutschland!“ Das fordert das neu gegründete Bündnis Nordisches Read more about TERRE DES FEMMES und über 30 weitere Institutionen starten bundesweites „Bündnis Nordisches Modell“[…]

Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder

TERRE DES FEMMES begrüßt das neue Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder, das gestern im Bundestag verabschiedet wurde. Härtere Strafen für Täter sind ein wichtiger erster Schritt. Politik darf jedoch nicht erst dort ansetzen, wo sexuelle Gewalttaten gegen Kinder schon passiert sind. Parallel zu einer konsequenten und effektiven Strafverfolgung muss die Prävention und der Read more about Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder[…]

TERRE DES FEMMES startet zum 40jährigen Jubiläum am 8. März, dem Internationalen Frauentag, die Kampagne „XX #bornequal“

Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei leben zu können – dieser Leitsatz von TERRE DES FEMMES e.V. ist ein immer noch fernes Ziel für die Mehrheit der Mädchen und Frauen in aller Welt. Seit der Gründung im Jahr 1981 hat sich TERRE DES FEMMES e.V. dem Kampf gegen alle Menschenrechtsverletzungen verschrieben, die Mädchen und Frauen allein deshalb Read more about TERRE DES FEMMES startet zum 40jährigen Jubiläum am 8. März, dem Internationalen Frauentag, die Kampagne „XX #bornequal“[…]

TERRE DES FEMMES launcht Website zur Aufklärung über die „Loverboy-Methode“

TERRE DES FEMMES e.V. schafft ein neues Aufklärungsangebot über die sogenannte Loverboy-Methode, die junge Mädchen und Frauen durch emotionale Manipulation in die Prostitution zwingt. Mit der Website www.maedchenhandel.de und einer breit angelegten Social-Media-Awareness-Woche vom 22.02 – 25.02.2021 schafft TERRE DES FEMMES ein Bewusstsein für die Gefahren der Loverboy-Methode bei einer jungen Zielgruppe. Die Website bietet Read more about TERRE DES FEMMES launcht Website zur Aufklärung über die „Loverboy-Methode“[…]

TERRE DES FEMMES unterstützt die weltweite Protestaktion gegen Gewalt an Frauen „One Billion Rising“ am 14.2.: Tanzen im Livestream – jetzt erst recht!

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. ruft dazu auf, bei der weltweiten Tanzdemo „One Billion Rising“ am 14. Februar 2021, 14 Uhr, mitzutanzen – in diesem Jahr online von zuhause aus – und gemeinsam mit Menschen aus aller Welt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. „Gerade in Pandemiezeiten soll Read more about TERRE DES FEMMES unterstützt die weltweite Protestaktion gegen Gewalt an Frauen „One Billion Rising“ am 14.2.: Tanzen im Livestream – jetzt erst recht![…]

Pressestatement zur Vorstellung des Schutzbriefes gegen weibliche Genitalverstümmelung der Bundesregierung

„TERRE DES FEMMES freut sich außerordentlich darüber, dass der Schutzbrief gegen weibliche Genitalverstümmelung nun endlich erhältlich ist. Wir sind stolz darauf, an diesem wichtigen Instrument des Mädchenschutzes mitgewirkt zu haben“, so Sina Tonk, Bereichsleiterin von TERRE DES FEMMES „Auf diesen Schutzbrief müssen aber weitere umfassende Präventionsmaßnahmen folgen. Es ist genauso wichtig, dass Fachkräfte ausreichend geschult Read more about Pressestatement zur Vorstellung des Schutzbriefes gegen weibliche Genitalverstümmelung der Bundesregierung[…]

TERRE DES FEMMES appelliert dringend an Politik und Behörden, Hilfsangebote und Präventionsmaßnahmen für Betroffene von Zwangsverheiratungen und Frühehen auszubauen

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. appelliert an die Politik und Behörden, Zwangsverheiratungen und Frühehen mit Präventionsmaßnahmen konsequenter vorzubeugen. Nur durch den Ausbau von Hilfestrukturen und eine umfassende Sensibilisierungs- und Präventionsarbeit, können Mädchen vor Zwangs- und Frühehen in Deutschland bewahrt werden. „Wir freuen uns, dass Kinderrechte bald im Grundgesetz stehen. Nun muss Read more about TERRE DES FEMMES appelliert dringend an Politik und Behörden, Hilfsangebote und Präventionsmaßnahmen für Betroffene von Zwangsverheiratungen und Frühehen auszubauen[…]

TERRE DES FEMMES fordert in der Lockdown-Notsituation die Entkriminalisierung von Prostituierten und flächendeckende Hilfs- und Ausstiegsangebote

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Lage von Prostituierten in Deutschland höchst kritisch und prekär. Verschärft wird ihre Not auch durch den aktuellen zweiten Lockdown, der die Prostituierten mittellos hinterlässt. Die meisten Prostituierten werden durch kein Sozialsystem aufgefangen und Bundesregierung, Länder und Kommunen haben nicht einmal den kleinsten Lösungsansatz für direkte Hilfen und Ausstiegsprogramme zu Read more about TERRE DES FEMMES fordert in der Lockdown-Notsituation die Entkriminalisierung von Prostituierten und flächendeckende Hilfs- und Ausstiegsangebote[…]