TERRE DES FEMMES fordert, dass auch die Europäische Union als Gemeinschaft die Istanbul-Konvention ratifiziert

Am 11. Mai ist es zehn Jahre her, dass Deutschland als eines der ersten Länder die Istanbul-Konvention unterzeichnete. Im März 2021 ist die Türkei aus der Konvention wieder ausgetreten, und auch Polen bewegt sich Richtung Austritt. In Deutschland sind viele der verpflichtenden Maßnahmen bisher nicht umgesetzt worden. TERRE DES FEMMES fordert deshalb, dass auch die Read more about TERRE DES FEMMES fordert, dass auch die Europäische Union als Gemeinschaft die Istanbul-Konvention ratifiziert[…]

Tag der genitalen Selbstbestimmung am 7. Mai – Koordinierungsstelle FGM_C fordert effektiven Schutz von gefährdeten Mädchen

Im Sinne einer ganzheitlichen Unterstützung bietet die Koordinierungsstelle neben medizinischer Beratung und Behandlung auch psychologische Begleitung und psychosoziale Gruppenangebote für Betroffene an. Ein weiterer Fokus liegt auf der Sensibilisierung und Befähigung von Fachkräften im Umgang mit Betroffenen sowie auf der Community-Arbeit. „Anlässlich des weltweiten Tages der genitalen Selbstbestimmung möchten wir erneut auf die Dringlichkeit unserer Read more about Tag der genitalen Selbstbestimmung am 7. Mai – Koordinierungsstelle FGM_C fordert effektiven Schutz von gefährdeten Mädchen[…]

TERRE DES FEMMES ruft die Kampagne „Streicht Paragraf 219a“ ins Leben. Kurzvideos machen auf den Irrsinn dieses frauenfeindlichen Paragrafen aufmerksam

Der Paragraf 219a (StGB) verbietet, so wörtlich, „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“. Doch der Paragraf beschränkt sich nicht auf Werbung, sondern umfasst nahezu jegliche Art der Information. Konkret heißt das: Ärztinnen und Ärzte dürfen nur öffentlich machen, dass sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Sie dürfen aber nicht öffentlich darüber informieren, wie sie sie durchführen. Sonst machen Read more about TERRE DES FEMMES ruft die Kampagne „Streicht Paragraf 219a“ ins Leben. Kurzvideos machen auf den Irrsinn dieses frauenfeindlichen Paragrafen aufmerksam[…]

TERRE DES FEMMES und über 30 weitere Institutionen starten bundesweites „Bündnis Nordisches Modell“

„Prostitution ist ein perfides System aus sexueller Ausbeutung und brutaler Gewalt. Das macht die Corona-Pandemie jetzt endgültig sichtbar. Mädchen und Frauen in der Prostitution sind noch schutzloser der Willkür von Zuhältern und Freiern ausgeliefert, als sie es zuvor schon waren. Wir brauchen endlich eine moderne Prostitutions-Politik in Deutschland!“ Das fordert das neu gegründete Bündnis Nordisches Read more about TERRE DES FEMMES und über 30 weitere Institutionen starten bundesweites „Bündnis Nordisches Modell“[…]

Starke Stimme(n) für eine moderne Prostitutions-Politik in Deutschland

„Prostitution ist ein perfides System aus sexueller Ausbeutung und brutaler Gewalt. Das macht die Corona-Pandemie jetzt endgültig sichtbar. Mädchen und Frauen in der Prostitution sind noch schutzloser der Willkür von Zuhältern und Freiern ausgeliefert, als sie es zuvor schon waren. Wir brauchen endlich eine moderne Prostitutions-Politik in Deutschland!“ Das fordert das neu gegründete Bündnis Nordisches Read more about Starke Stimme(n) für eine moderne Prostitutions-Politik in Deutschland[…]

Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder

TERRE DES FEMMES begrüßt das neue Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder, das gestern im Bundestag verabschiedet wurde. Härtere Strafen für Täter sind ein wichtiger erster Schritt. Politik darf jedoch nicht erst dort ansetzen, wo sexuelle Gewalttaten gegen Kinder schon passiert sind. Parallel zu einer konsequenten und effektiven Strafverfolgung muss die Prävention und der Read more about Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder[…]

Weltfrauentag 2021: Omnicom Media Group Germany und BBDO Group Germany rücken Chancengleichheit mit großem Event in den Fokus

Auf einer virtuellen Konferenz mit zahlreichen Speaker*innen, Kund*innen, Best-Practice-Beispielen und Panel-Diskussionen u. a. mit CEO Susanne Grundmann (OMD Germany), COO Sabine Knöpfel-Ruth (PHD Germany) und CEO Marianne Heiß (BBDO Group Germany) zelebrieren die Agenturen gemeinsam den Weltfrauentag und geben den vielfältigen Aktivitäten rund um das Thema Female Empowerment und Diversität eine große Bühne. Unter dem Motto Read more about Weltfrauentag 2021: Omnicom Media Group Germany und BBDO Group Germany rücken Chancengleichheit mit großem Event in den Fokus[…]

TERRE DES FEMMES startet zum 40jährigen Jubiläum am 8. März, dem Internationalen Frauentag, die Kampagne „XX #bornequal“

Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei leben zu können – dieser Leitsatz von TERRE DES FEMMES e.V. ist ein immer noch fernes Ziel für die Mehrheit der Mädchen und Frauen in aller Welt. Seit der Gründung im Jahr 1981 hat sich TERRE DES FEMMES e.V. dem Kampf gegen alle Menschenrechtsverletzungen verschrieben, die Mädchen und Frauen allein deshalb Read more about TERRE DES FEMMES startet zum 40jährigen Jubiläum am 8. März, dem Internationalen Frauentag, die Kampagne „XX #bornequal“[…]

Mythe de sécurité routière #1 : les femmes ont plus d’accidents que les hommes

En 2021, le TCS passe en revue les 10 mythes les plus coriaces en sécurité routière. Le premier parmi ceux-ci concerne l’habileté des femmes au volant. Selon un stéréotype répandu, elles conduiraient moins bien que les hommes et auraient plus d’accidents sur la route. Qu’en est-il réellement ? Le TCS décortique le vrai du faux Read more about Mythe de sécurité routière #1 : les femmes ont plus d’accidents que les hommes[…]

Geschlechtergerechtigkeit – Großer Nachbesserungsbedarf beim Referent*innenentwurf zum Lieferkettengesetz

Anlässlich des internationalen Frauen*tags weisen das Global Policy Forum, FIAN Deutschland, Women Engage for a Common Future, die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung, FEMNET, der Marie-Schlei-Verein und TransFair / Fairtrade Deutschland darauf hin, dass im vorliegenden Referent*innenentwurf für ein Lieferkettengesetz Geschlechtergerechtigkeit nicht ausreichend berücksichtigt ist. Der von der Bundesregierung vorgestellte Kompromiss spiegelt Deutschlands Read more about Geschlechtergerechtigkeit – Großer Nachbesserungsbedarf beim Referent*innenentwurf zum Lieferkettengesetz[…]