In der Natur wird es grün – Bäume nehmen ihre Arbeit für den Klimaschutz auf

Es war der kälteste April seit 30 Jahren, der die Natur gebremst hat, aber nun steigen die Temperaturen an. In den Wäldern wird es wieder grün. Nach den Frühlingsblühern am Boden treiben nun die Bäume aus. Was an den Birken beginnt, macht sich mit zunehmender Tageslänge auch an der Buche, an den jungen Trieben von Read more about In der Natur wird es grün – Bäume nehmen ihre Arbeit für den Klimaschutz auf[…]

Landesforsten überwachen seltene Schwarzstörche

Frostige Aussichten für Familie Schwarzstorch: In eisigen Höhen bei minus fünf Grad und Schneetreiben hat ein Paar Schwarzstörche seine Brut im niedersächsischen Harz begonnen. Die zwei Rückkehrer aus Afrika haben sich für ihre Familienphase einen Kunsthorst der Niedersächsischen Landesforsten im Südharz ausgewählt. Forstleute und Schwarzstorch-Betreuer hatten das Eigenheim auf einer alten Buche errichtet, nachdem der Read more about Landesforsten überwachen seltene Schwarzstörche[…]

Wiederbewaldung im Eckertal erhält Bodenfruchtbarkeit und schützt Trinkwasser

Besser ein marodes Dach über dem Kopf als gar kein Dach – nach dieser Devise gehen die Niedersächsischen Landesforsten neue Wege bei der Wiederbewaldung zerstörter Fichtenwälder. Erstmalig in der Geschichte der Landesforsten pflanzen Fortleute junge Buchen unter sogenannte Fichten in der Zerfallsphase. Das sind Wälder, in denen auf hunderten Hektar kein lebendiger alter Baum mehr Read more about Wiederbewaldung im Eckertal erhält Bodenfruchtbarkeit und schützt Trinkwasser[…]

Wasserknappheit und Klimawandel – Die Katalysatoren der Waldmoor-Belebung

Die Niedersächsischen Landesforsten sanieren weitere Waldmoore im Harz und Solling. Nahe Clausthal-Zellerfeld laufen aktuell die Arbeiten zur Wiederbelebung eines Moores im Oberharz. Im Bärenbruch bei Buntenbock zieht noch bis Ende März ein spezieller “Baumlift“ sämtliche Fichtenbäume aus der Moorfläche. Anschließend soll ein Moorbagger die alten Entwässerungsgräben verschließen. Die Landesforsten wollen mit der Fichtenrodung und der Read more about Wasserknappheit und Klimawandel – Die Katalysatoren der Waldmoor-Belebung[…]

Internationaler Tag der Wälder – Millionen junger Bäume für den Landeswald

Die Wiederaufforstung und der Aufbau klimastabiler Mischwälder in den Niedersächsischen Landesforsten läuft auf Hochtouren. Wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, wird noch bis in den April hinein gepflanzt, wie die die Landesforsten anlässlich des Internationalen Tages der Wälder am 21. März mitteilen. „Der Schwerpunkt der Pflanzarbeiten liegt in den von den Witterungsextremen besonders betroffenen Wäldern im Read more about Internationaler Tag der Wälder – Millionen junger Bäume für den Landeswald[…]

„Buchen-Baum-Wolle“ – der Stoff, aus dem die neuen Kleider sind

Ihr gesundes Holz ist hart und rötlich-weiß, als Kaminholz ist sie heiß begehrt und als Waldbaum wächst sie fast überall in Mitteleuropa: Die Rotbuche ist Deutschlands häufigster Laubbaum und immer mehr Menschen tragen Buchenholz-Fasern hautnah am Körper. Ob Unterwäsche, T-shirts oder Bettwäsche – nicht selten steckt darin der Stoff, aus dem die Bäume sind: Zellulose. Read more about „Buchen-Baum-Wolle“ – der Stoff, aus dem die neuen Kleider sind[…]

In Premium-Hölzern steckt lebenslange Pflege

Die Niedersächsischen Landesforsten ziehen eine positive Bilanz der 30. Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission. Bei der diesjährigen Wertholzversteigerung am 17. Februar 2021 in Braunschweig stiegen die Preise für Eichen– und Eschenholz im Vergleich zum Vorjahr deutlich. Rund 2272 Kubikmeter Stammholz wurden auf drei zentralen Lagerplätzen in Liebenburg, Vogelbeck und Suterode angeboten. Um die wertvollsten Bäume aus den Read more about In Premium-Hölzern steckt lebenslange Pflege[…]

Niedersächsische Landesforsten informieren: Frost im Forst kein Problem

In Teilen Niedersachsens liegt die Landschaft unter dichten Schneedecken. Die winterlichen Temperaturen erreichen auch tagsüber kaum den Gefrierpunkt. Viele Menschen sorgen sich wegen des Winterwetters um die Wildtiere. „Die Sorge ist unbegründet – das Wild ist darauf eingestellt und hat entsprechende Reserven angelegt. Die jetzige Kältephase mit Schnee werden die Tiere daher gut überstehen“, beruhigt Read more about Niedersächsische Landesforsten informieren: Frost im Forst kein Problem[…]

Winterdienst auf dem Wertholzplatz: Von Schnee und Eis befreit sind Eiche und Esche

Die Niedersächsischen Landesforsten versteigern kommende Woche gemeinsam mit anderen Waldbesitzern aus Südniedersachsen ihre wertvollsten Baumstämme. Einer von drei zentralen Wertholz-Lagerplätzen liegt im Wald zwischen Gillersheim und Suterode im Landkreis Northeim. Rund 580 Kubikmeter Laubholzstämme aus dem Landes-, Privat- und Kommunalwald zwischen Hann.Münden und Hameln lagern dort in der Revierförsterei Ebergötzen. Deutlich mehr als im vergangenen Read more about Winterdienst auf dem Wertholzplatz: Von Schnee und Eis befreit sind Eiche und Esche[…]

Extreme Wetterlage – Die Niedersächsischen Landesforsten warnen vor dem Betreten der Wälder

Die Niedersächsischen Landesforsten warnen aufgrund der Wetterlage vor dem Betreten der Wälder. Unter der Last großer Schneemassen, die sich auf die Baumkronen legen und an ihnen festfrieren, drohen einzelne Äste oder ganze Baumkronen unvermittelt abzubrechen und herabzustürzen. Der vorhergesagte böige Wind vergrößert die von den Försterinnen und Förstern Schneebruch genannte Gefahr. „Darüber hinaus haben die Read more about Extreme Wetterlage – Die Niedersächsischen Landesforsten warnen vor dem Betreten der Wälder[…]