Moor-Klimawirte: Zukunft der Landwirtschaft im Moor

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) fordert das umfangreiche Klimaschutzpotenzial der Landwirtschaft endlich zu erschließen und landwirtschaftliche Klimaschutzleistungen gezielt zu finanzieren. Eine neue DVL-Publikation „Moor-Klimawirte – Zukunft der Landwirtschaft im Moor“ stellt Betriebe vor, die praktischen Klimaschutz auf Moorböden betreiben. Durch eine angepasste Bewirtschaftung wiedervernässter Moore können Landwirtinnen und Landwirte dazu beitragen, große Mengen Kohlenstoff Read more about Moor-Klimawirte: Zukunft der Landwirtschaft im Moor[…]

Start der Torf-Tage: Moorschutz beginnt im Blumentopf!

Hamburgs Staatsrat für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft Michael Pollmann und der Vorsitzende des NABU Hamburg Malte Siegert haben heute die Torf-Tage des NABU Hamburg offiziell eröffnet. Beim Gärtnern mit torffreier Erde verdeutlichten beide, wie einfach es sein kann, einen Beitrag zum Moorschutz zu leisten. Im Wettlauf gegen Klimakrise und Artensterben spielen Moore eine zentrale Read more about Start der Torf-Tage: Moorschutz beginnt im Blumentopf![…]

Nach der Schule die ökologische Zukunft mitgestalten

Nicht nur als Teilnehmende an Klimademos, sondern auch durch praktisches Anpacken im Naturschutz können junge Leute dazu beitragen, die ökologische Zukunft ihres Planeten mitzugestalten. Im Rahmen eines Freiwilligenjahres bietet das NABU-Zentrum Federsee fünf Plätze für junge Menschen, die die Welt verändern wollen. „Nicht nur im sozialen Bereich ist es möglich, nach der Schule einen Freiwilligendienst Read more about Nach der Schule die ökologische Zukunft mitgestalten[…]

„Bald mediterranes Flair am Federsee?“

Erfolg für den Klimaschutzgedanken: Der vom NABU eingereichte Projektantrag zur Sensibilisierung für den Beitrag der Moore zum Klimaschutz wurde von der Stiftung Naturschutzfonds bewillligt. „Abtauende Permafrostböden, die zu Hausrutschen und Bergstürzen führen. Island erklärt offiziell den Gletscher Okjökull für tot. Diese Horrorszenarien schieben wir gerne weg, als beträfen sie uns nicht“ warnt Dr. Katrin Fritzsch, Read more about „Bald mediterranes Flair am Federsee?“[…]

Lübzer spendet 9.000 € an die Stiftung für Umwelt- und Naturschutz MV zum Erhalt des Großen Moors bei Darze

Auch in diesem Jahr unterstützt Lübzer, die führende Biermarke in Mecklenburg-Vorpommern, ein nachhaltiges Projekt im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Denn die unberührte und schützenswerte Natur macht das Bundesland im Nordosten Deutschlands zu einem besonders beliebten Urlaubsziel. Um diesen lebenswerten Ort auch zukünftig erhalten zu können, spendet Lübzer der Stiftung für Umwelt- und Naturschutz MV 9.000 Read more about Lübzer spendet 9.000 € an die Stiftung für Umwelt- und Naturschutz MV zum Erhalt des Großen Moors bei Darze[…]

Torf-Tage: Moorschutz beginnt im Blumentopf!

Vom 19.-26. März rückt der NABU Hamburg Moorschutz, Torfnutzung und torffreies Gärtnern mit einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm eine Woche lang in den Fokus. „Moore sind spannende Lebensräume und zugleich von enormer Bedeutung für den Klimaschutz“, erklärt Anne Ostwald, Referentin für Moorschutz beim NABU Hamburg. „Wir laden alle Hamburger*innen ein, sich während der Torf-Tage über die Moore Read more about Torf-Tage: Moorschutz beginnt im Blumentopf![…]

Landschaftspflege ist Landwirtschaft mit Zukunftskompetenz!

Der Landwirtschaft kommt beim Schutz unserer natürlichen Ressourcen entscheidende Bedeutung zu. Am Welttag des Artenschutzes stellt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) Vorbilder der Landwirtschaft vor, die wegen ihrer Gemeinwohlleistungen als echte Zukunftsbetriebe gelten! Die Folgen von Klimakrise und Artenschwund zehren am Naturkapital und gefährden somit substanziell unsere Kulturlandschaften. Ohne viele Landwirtinnen und Landwirte würde Read more about Landschaftspflege ist Landwirtschaft mit Zukunftskompetenz![…]

Feuchtgebiete und Moore für mehr Klima- und Artenschutz wiedergewinnen

Die Rosenheimer Stammbeckenmoore in Bayern sind als „Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung“ ausgewiesen worden. Das gab das Internationale Ramsar-Sekretariat am heutigen Welttag der Feuchtgebiete bekannt. Das Gebiet ist Teil eines der größten Moorkomplexe Süddeutschlands und beherbergt unter anderem gefährdete Arten des Sonnentaus sowie vom Aussterben bedrohte Vogel-, Libellen-, Schmetterlings- und Heuschreckenarten. Intakte Moore leisten zudem einen Read more about Feuchtgebiete und Moore für mehr Klima- und Artenschutz wiedergewinnen[…]

NABU zum Welttag der Feuchtgebiete

Zum Welttag der Feuchtgebiete am 2. Februar macht der NABU Niedersachsen darauf aufmerksam, welch hohe Bedeutung Moore haben: Sie sind bedeutende Lebensräume und beherbergen eine einzigartige Artenvielfalt. Sie filtern das Grundwasser und dienen mit ihrer enormen Wasserspeicherkapazität dem natürlichen Hochwasserschutz. In natürlichem Zustand sind sie CO2-Senken und tragen damit aktiv zum Klimaschutz bei. Mit einem Read more about NABU zum Welttag der Feuchtgebiete[…]

Bad Bederkesa Sternfahrt mit Moor, Meer und himmlischen Massagen

Die neue Sternfahrt „Bad Bederkesa – Gesundheit, Genuss und ein bisschen Meer“ hat mindestens fünf Sterne verdient. Denn da ist alles drin, was man sich von einer Radreise erträumt. Dafür sorgt auch das 4-Sterne Romantik-Hotel Böselhof in Bad Bederkesa mit großem Wellness- und SPA-Bereich, wo die Radler entspannen oder sich mit Massagen und Kosmetik-Anwendungen verwöhnen Read more about Bad Bederkesa Sternfahrt mit Moor, Meer und himmlischen Massagen[…]