Der öffentliche Diskurs in den USA als Vorbild für Deutschland?

Sprech- und Denkverbote vermeiden, aber gleichzeitig ein Miteinander wahren, um im Austausch zu bleiben. In Demokratie und Streit erklärt Tobias Endler, warum die USA möglicherweise ein Vorbild für die Qualität des öffentlichen Diskurses sein können. Die Qualität des öffentlichen Diskurses beeinflusst unmittelbar die Qualität der Demokratie, in der wir leben – und umgekehrt. Doch wie Read more about Der öffentliche Diskurs in den USA als Vorbild für Deutschland?[…]

Erfolgreich Drehbücher entwickeln

Drehbücher, die wirkungsstarke Geschichten erzählen: Dramaturgie-Experte Oliver Schütte erklärt in Die Kunst der Drehbuchentwicklung prägnant, was eine gelungene und konstruktive Ausarbeitung von Vorlagen für Filme und Serien ausmacht. Das neue Zeitalter der Streamingwelt hat die Sehgewohnheiten des Publikums und die Entwicklung von Geschichten radikal verändert. Serien führen ihre Erzählungen über Stunden aus und sind komplexer Read more about Erfolgreich Drehbücher entwickeln[…]

Doppelte Freude: Herbert von Halem Promotions-Förderpreis 2022 zweifach vergeben!

Gemeinsam mit dem kommunikations- und medienwissenschaftlichen Mittelbau der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e. V. (DGPuK) wurden die Gewinner*innen des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2022 für vielversprechende Dissertationsprojekte ausgewählt. Die Begutachtung der eingesendeten Vorschläge erfolgte durch eine Jury aus vier promovierten Wissenschaftler*innen. Alle Einreichungen wurden von der Jury bezüglich ihrer Originalität, ihrer wissenschaftlichen und Read more about Doppelte Freude: Herbert von Halem Promotions-Förderpreis 2022 zweifach vergeben![…]

Starke Drehbücher schreiben

Nur mit einem stimmigen Drehbuch ist auch ein stimmiger Film zu machen. In der Dramaturgie sind alle relevanten Elemente enthalten, um wichtige Entscheidungen für die anstehenden Projekte treffen zu können, sei es in Gesprächen mit Verleihern, Sendern, Produktionsfirmen, der Regie, dem Team, bei den Proben mit den Darsteller*innen oder später im Schneideraum. Stimmt das Konstrukt Read more about Starke Drehbücher schreiben[…]

Neue Forschung über Fernsehserien

In der Neuerscheinung Fernsehserien im medienkulturellen Wandel wird der umfassende Transformationsprozess des Fernsehens in der digitalen Medienkultur mittels des Formats Fernsehserie aufgezeigt und analysiert. Sind Serien, die heute als ‚neues‘ Fernsehen auf Streaming-Plattformen wie Netflix, Prime Video oder Disney+ gefeiert werden, überhaupt noch Fernsehen? Die Medienwissenschaftlerin Jana Zündel untersucht an seriellen Formaten als zentralem Element Read more about Neue Forschung über Fernsehserien[…]

Mehr Widerstandskraft im Digitalen

Robust durch schwierige Zeiten zu kommen, ist zur Schlüsselkompetenz geworden. In Krisenzeiten steigt der Informationsbedarf. Doch viele Menschen sind von ihrer Mediennutzung – insbesondere der Nutzung digitaler Medien – gestresst, manchmal sogar regelrecht überfordert. Nicht selten ziehen sie sich aus dem öffentlichen Diskurs zurück. Aber wie können Medienschaffende und Mediennutzer mit dem permanenten Ausnahmezustand umgehen? Read more about Mehr Widerstandskraft im Digitalen[…]

It’s All About Video. Bewegte Bilder in der Alltagskommunikation

Das vermehrte Auftreten und die Ausdifferenzierung von Bewegtbildinhalten stellt die Visuelle Kommunikationsforschung vor neue Herausforderungen und Fragestellungen. Diese werden in der Neuerscheinung It’s all about Video sowohl aus theoretisch-konzeptioneller als auch aus empirisch-praktischer Perspektive erörtert. Wenn bereits ein einzelnes Bild oftmals mehr aussagen kann als eine verbale Beschreibung, so stellt sich drängend die Frage, wie es sich daran Read more about It’s All About Video. Bewegte Bilder in der Alltagskommunikation[…]

Die Welt der Stichprobenverfahren

Im neuesten Band der Schriftenreihe Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft werden Grenzen, Probleme und Lösungen bei der Stichprobenziehung erörtert. Empirische Forschung beginnt mit der Auswahl von Untersuchungsgegenständen. Diese frühen Entscheidungen sind weder trivial noch folgenlos, da sie die Grundlage für alle weiteren Erkenntnisse bilden: Wer wird befragt? Welche Inhalte werden beschafft? Welche Situationen sollen beobachtet Read more about Die Welt der Stichprobenverfahren[…]

Der politische Klimadiskurs – Rekonstruktion einer großen Erzählung

Die Klimakrise betrifft uns alle. Die Autor*innen Lea Busch und Lothar Mikos untersuchen in Der politische Klimadiskurs, wie sich Politik, Medien und gesellschaftliche Bewegungen in den Debatten um mehr Klimaschutz wechselseitig beeinflussen und so den Diskurs prägen. Spätestens als die damalige Bundesregierung im September 2019 ihr Klimapaket vorstellt, ist der Klimawandel in der deutschen Politik angekommen. Read more about Der politische Klimadiskurs – Rekonstruktion einer großen Erzählung[…]

Abschied von einem Mythos

Das Buch Korrektur eines Selbstbildes ist kein klassischer Beitrag zu Norbert Elias‘ Biografie, sondern geht der Frage nach, wie und warum ein bedeutender Wissenschaftler seine Biografie fälschte und die Scientific Community jahrelang täuschte. In diesem Buch geht es um die Person Norbert Elias und nicht um seine Wissenschaft. Der international anerkannte Soziologe Elias hat intensiv Read more about Abschied von einem Mythos[…]