Kamingespräch 2019 – Stirbt der Qualitätsjournalismus, stirbt als Nächstes die Demokratie

Für das Kamingespräch zum Jahresende 2019 an der Hochschule Worms konnten erneut zwei hochkarätige Gastreferenten gewonnen werden. Petra Gerster, langjährige Moderatorin der ZDF-heute-Nachrichten und geborene Wormserin, und Prof. Dr. Oliver Quiring, Kommunikationswissenschaftler am Institut für Publizistik der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, beleuchteten das Thema „Medienvertrauen“ aus ihren unterschiedlichen Perspektiven. Die Moderation übernahm wie in den letzten Read more about Kamingespräch 2019 – Stirbt der Qualitätsjournalismus, stirbt als Nächstes die Demokratie[…]

Lesung aus der Reihe Sprachkunst

. Dienstag, 17. Dezember 2019, 20 Uhr Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35 Eintritt frei! Auf Einladung von Arne Zerbst liest Berit Glanz aus ihrem Roman „Pixeltänzer“. Berit Glanz, 1982 geboren, hat in München, Stockholm und Reykjavík studiert und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Skandinavische Literaturen der Universität Greifswald. Sie war Finalistin beim 24. Read more about Lesung aus der Reihe Sprachkunst[…]

KI beschleunigt automatisiertes Fahren

Die Entwicklung automatisiert fahrender Autos wird durch Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Simulation an Tempo gewinnen. Das ist ein Ergebnis einer Fachtagung der TÜV SÜD Akademie und der TU München, die rund 200 Experten ein Forum bot. Die Teilnehmer berichteten auch über bereits funktionierende Einsätze der Automatisierung im Verkehr. Konventionelle Fahrerassistenzsysteme wie Stau- und Spurhalteassistenten Read more about KI beschleunigt automatisiertes Fahren[…]

KI beschleunigt automatisiertes Fahren

Die Entwicklung automatisiert fahrender Autos wird durch Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Simulation an Tempo gewinnen. Das ist ein Ergebnis einer Fachtagung der TÜV SÜD Akademie und der TU München, die rund 200 Experten ein Forum bot. Die Teilnehmer berichteten auch über bereits funktionierende Einsätze der Automatisierung im Verkehr. Konventionelle Fahrerassistenzsysteme wie Stau- und Spurhalteassistenten Read more about KI beschleunigt automatisiertes Fahren[…]

Digitaler Ergonomiebewerter erkennt ungesunde Bewegungen

Wie ergonomisch ist mein Arbeitsplatz? Wissenschaftler aus Hannover haben ein 3D-Kamera-System entwickelt, mit dem sich diese Frage schnell und objektiv beantworten lässt. Der digitale Ergonomiebewerter hilft insbesondere kleinen Unternehmen: Sie können künftig ohne großen Aufwand Ergonomiebewertungen durchführen, um ihre Montage-Mitarbeiter vor Rücken- und Knieschmerzen, Sehnenscheidenentzündungen oder ähnlichen Problemen zu schützen. Eine 3D-Kamera und einen Laptop Read more about Digitaler Ergonomiebewerter erkennt ungesunde Bewegungen[…]

Hohe Auszeichnung für Dietmar Harting

Für sein herausragendes Engagement als Gestalter und Förderer von Technik, Wissenschaft und Wirtschaft ist Dr.-Ing. e. h. Dietmar Harting mit der Verleihung der Karmarsch-Denkmünze der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e.V. gewürdigt worden. Die Laudatio hielt Altbundespräsident Christian Wulff. Dietmar Harting, langjähriger Vorstandsvorsitzender und persönlich haftender Gesellschafter der HARTING Technologiegruppe, habe sich besonders als Präsident nationaler und Read more about Hohe Auszeichnung für Dietmar Harting[…]

German Edge Cloud engagiert sich für Leuchtturmprojekt „Bauhaus.Mobility.Lab“ zur Mobilitäts- und Energiewende

„Bauhaus.Mobility.Lab“ überzeugte beim „KI-Innovationswettbewerb“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Ziel des Projektes, dessen Start im Frühjahr 2020 geplant ist, ist die Entwicklung einer offenen, IKT-basierten Plattform für innovative Mobilitäts-, Logistik- und Energieanwendungen in Städten. Die auf dieser Basis mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) entwickelten Produkte und Dienstleistungen sollen unter realen Bedingungen in Erfurt erprobt Read more about German Edge Cloud engagiert sich für Leuchtturmprojekt „Bauhaus.Mobility.Lab“ zur Mobilitäts- und Energiewende[…]

RWTH Aachen setzt auf Altair Technologie und stellt modernste Simulationssoftware campusweit zur Verfügung

Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Analytics anbietet, gibt heute bekannt, dass das Rechenzentrum der RWTH Aachen eine neue und erweiterte Vereinbarung mit Altair geschlossen hat. Dozenten, Mitarbeiter und Studierende können nun über das Altair Academic Program alle Altair Softwarelösungen nutzen. Read more about RWTH Aachen setzt auf Altair Technologie und stellt modernste Simulationssoftware campusweit zur Verfügung[…]

Hotel an der Therme Bad Sulza erhält Würdigung für interkulturelles Engagement

Bei der Verleihung des dritten i-work Business Awards in der vergangenen Woche wurde auch das Hotel an der Therme Bad Sulza für sein interkulturelles Engagement gewürdigt. Der von der Wirtschaftsförderung Jena (JenaWirtschaft) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) unter der Schirmherrschaft von Ministerin Heike Werner (DIE LINKE), Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Read more about Hotel an der Therme Bad Sulza erhält Würdigung für interkulturelles Engagement[…]

Zwischen Live-Performance und Virtueller Realität

Mit der ersten Live-Tanzperformance in Virtual Reality haben Studierende des 6.- 10. Semesters des Studiengangs Virtual Design der Hochschule Kaiserslautern unter Leitung der Professoren Matthias Pfaff und Christian Schmachtenberg Silber bei den CommAwards 2019 gewonnen. Beim in München ausgerichteten Wettbewerb werden von Experten aus Kreation und Produktion die kreativsten Ideen aus den Kategorien Film, Sound, Read more about Zwischen Live-Performance und Virtueller Realität[…]