Erstes Medikament gegen Hepatitis D von der Europäischen Kommission zugelassen

. – Hepcludex von der Europäischen Kommission zur Behandlung von chronischen Hepatitis D-Infektionen zugelassen – Erfolgreiche Translation von der Grundlagenforschung zur Anwendung – Virusblocker zeigt auch gegen Hepatitis B Wirkung Was vor rund 25 Jahren als Grundlagenforschung begann, führte nun zur erfolgreichen Zulassung eines Medikaments: Der von Forschenden des Universitätsklinikums (UKHD) und der Medizinischen Fakultät Read more about Erstes Medikament gegen Hepatitis D von der Europäischen Kommission zugelassen[…]

Schutzproteine gegen Nervenschädigung bei Diabetes

Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät Heidelberg erforschen molekulare Mechanismen der diabetischen Neuropathie, die zu chronischen Schmerzen und der Entwicklung eines diabetischen Fußes führen kann / Erfolgreiche Kooperation zweier Heidelberger Sonderforschungsbereiche zur Erforschung von Diabetes-Spätschäden / Veröffentlichung in „Neuron" Bei der Entwicklung von Diabetes-Spätschäden wie Nervenschädigung (Neuropathie) mit chronischen Schmerzen und diabetischem Fuß spielen sogenannte SUMO-Proteine (engl. Read more about Schutzproteine gegen Nervenschädigung bei Diabetes[…]

Händel-Tierschutzpreis 2020 für Alternativmethoden zu Tierversuchen in der Toxikologie

Der Informatiker, Biochemiker und Mediziner Professor Dr. Dr. Thomas Hartung von der Johns Hopkins University in Baltimore und der Universität Konstanz sowie der Biochemiker und Toxikologe Professor Dr. Marcel Leist, ebenfalls Universität Konstanz, erhalten den Ursula M. Händel-Tierschutzpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Der mit insgesamt 80 000 Euro dotierte Preis wird zum achten Mal an Wissenschaftlerinnen Read more about Händel-Tierschutzpreis 2020 für Alternativmethoden zu Tierversuchen in der Toxikologie[…]

COVID-19: Informationssuche in Preprints erleichtert

Während der aktuellen COVID-19-Krise ist eine schnelle Verfügbarkeit von fundierten Informationen von entscheidender Bedeutung, um die richtige Diagnose und Behandlung abzuleiten oder die Verhaltensregeln in der Öffentlichkeit anzupassen. Daher wächst derzeit sowohl die Anzahl als auch die Bedeutung von Preprints, denn sie bieten die Möglichkeit zur schnellen Kommunikation neuer Erkenntnisse. Um die Informationssuche in diesen Read more about COVID-19: Informationssuche in Preprints erleichtert[…]

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen stellt Weichen für künstlerische Realisation der „Wagner-Lesarten“ bis 2021

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördert das zukunftsweisende Kulturprojekt „Wagner-Lesarten“ weiter bis 2021. Das 2017 gestartete wissenschaftlich-künstlerische Vorhaben von Concerto Köln und Kent Nagano möchte Richard Wagners Zyklus „Der Ring des Nibelungen“ in einer historisch-informierten Lesart zur Aufführung bringen. Seit 2017 erarbeitet ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern gemeinsam mit Künstlerinnen und Read more about Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen stellt Weichen für künstlerische Realisation der „Wagner-Lesarten“ bis 2021[…]

Künftig Gesundheitsstudien und Forschungsergebnisse auf einem Blick

Ein multidisziplinäres Wissenschaftlerteam wird in Deutschland eine Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten aufbauen. Als eines der größten deutschen Medizindatenprojekte unter dem Namen nfdi4health wird dieses von Bund und Ländern die kommenden fünf Jahre gefördert. Die Universitätsmedizin Greifswald ist maßgeblich als Partner an der Initiative beteiligt. Die Federführung liegt bei der Deutschen Zentralbibliothek Medizin (ZB MED) in Read more about Künftig Gesundheitsstudien und Forschungsergebnisse auf einem Blick[…]

DFG fördert elf neue Graduiertenkollegs

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet zur weiteren Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses elf neue Graduiertenkollegs (GRK) ein. Dies beschloss der zuständige Bewilligungsausschuss, der wegen der Coronavirus-Pandemie vom 8. Mai auf den 7. Juli verlegt wurde und per Videokonferenz tagte. Die neuen GRK werden ab Oktober 2020 zunächst viereinhalb Jahre lang mit insgesamt rund 56 Millionen Euro Read more about DFG fördert elf neue Graduiertenkollegs[…]

Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: DFG-Senatskommission legt MAK- und BAT-Werte-Liste 2020 vor

Die Ständige Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die 56. MAK- und BAT-Werte-Liste vorgelegt. Die Liste wurde jetzt an den Bundesminister für Arbeit und Soziales übergeben und dient als wesentliche Grundlage für notwendige Änderungen und Anpassungen gesetzlicher Regelungen im Arbeitsschutz. Sie ist Teil der wissenschaftlichen Politikberatung, die sich die DFG in Read more about Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: DFG-Senatskommission legt MAK- und BAT-Werte-Liste 2020 vor[…]

Neun neue Mitglieder im Senat der DFG

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am Mittwoch, dem 1. Juli 2020, auf ihrer Sitzung im Rahmen der DFG-Jahresversammlung neun neue Mitglieder in den Senat der größten Forschungsförderorganisation und zentralen Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft in Deutschland gewählt. Der Senat ist das zentrale wissenschaftliche Gremium, in dem über alle Angelegenheiten der DFG von wesentlicher Bedeutung beraten Read more about Neun neue Mitglieder im Senat der DFG[…]

Chancengleichheit in der Wissenschaft: Bedarf an Förderung weiterhin groß

Die immer noch ungleiche Verteilung der Geschlechter auf den verschiedenen Hierarchiestufen der wissenschaftlichen Karriere sowie in zentralen Gremien und Kommissionen macht deutlich, dass eine gezielte Förderung von Frauen zur Entlastung von der mehrfachen Inanspruchnahme in Beruf und Familie weiterhin notwendig ist. Erste Untersuchungen deuten darauf hin, dass sich diese generelle Problematik durch die Auswirkungen der Read more about Chancengleichheit in der Wissenschaft: Bedarf an Förderung weiterhin groß[…]