Enge Rennen und flotte Flitzer beim 13. Solarcup in Glücksburg

"Von Corona lasst ihr euch nicht stoppen!" – so begann die Grußbotschaft von Bildungsministerin Karin Prien zur Begrüßung der jungen Solarfahrzeug-Tüftler, die in der Tat mit aller Vorsicht, doch hochmotiviert aus dem ganzen Land nach Glücksburg gekommen waren, um mit ihren selbstgebauten kleinen Solarbooten  und -autos um die begehrten Solar-Pokale anzutreten. Der seit 13 Jahren Read more about Enge Rennen und flotte Flitzer beim 13. Solarcup in Glücksburg[…]

Wie geht Zukunft ?

Das Glücksburger Zentrum für nachhaltige Entwicklung  artefact lädt gemeinsam mit der Leuphana Universität und 125 europaweit verteilten weiteren dezentralen Standorten zur Utopie-Konferenz am 24. und 25.August . Liebe Utopist*innen, noch bis zum 19.08. läuft der Endspurt für die Anmeldung! Über 125 Utopie-Camps kommen vom 24. bis zum 25. August in der ganzen Republik zusammen, um Read more about Wie geht Zukunft ?[…]

Endspurt zur Solarcup-Teilnahme:  Anmeldung noch möglich bis zum 12. August

Was haben Max-Yorge aus Preetz, Lina Sophie aus Prisdorf und Pietro aus Harrislee  gemeinsam?  Die 11-12 jährigen werden sich am 28. August erstmals treffen – zum großen Show down der besten Solarbootbauer Schleswig-Holsteins.  Dann finden in der noch nicht olympischen Startklasse bis 14 Jahre in Glücksburg die Finalläufe um den begehrten Solarpokal statt. Max aus Read more about Endspurt zur Solarcup-Teilnahme:  Anmeldung noch möglich bis zum 12. August[…]

Wie wär’s denn mal mit Zukunft?

Zum Thema Klimawandel fallen den meisten Mitmenschen meist nur Probleme wie zunehmende Waldbrände und steigende Energiepreise ein. Und tatsächlich steht die Menschheit vor großen Herausforderungen. Die Chancen und Wege, der Klimakrise zu trotzen und auch seine eigene persönliche Energiewende  anzugehen, stehen zusätzlich im Glücksburger Klimapark im Vordergrund –  und das sogar mit Spaßfaktor: ob beim Read more about Wie wär’s denn mal mit Zukunft?[…]

Klimapark Glücksburg ab 1.Juni fast täglich geöffnet

Der Energieerlebnispark von artefact, bis zum Vorjahr als "Powerpark" bekannt, hat ab dem 1.Juni erweiterte Öffnungszeiten. Dienstags bis freitags ist von 9 bis 18 Uhr, an den Wochenenden und im Oktober von 10 bis 18 Uhr Gelegenheit,  dem Klimawandel auf die Schliche zu kommen- und vor Allem zu entdecken , was jeder selbst für die Read more about Klimapark Glücksburg ab 1.Juni fast täglich geöffnet[…]

Von der Kita bis zur Erwachsenenbildung: Zentrum für nachhaltige Entwicklung freut sich über doppelte Auszeichnung

Das Glücksburger artefact-Zentrum hat mit gleich zweien seiner Bildungsformate beim Norddeutschland-Wettbewerb des Projektes SEGEL SETZEN /20/21 von BNUR und RENN.nord gewonnen. Dr. Maria Grewe von RENN.nord (RENN – Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) betont, wie wichtig gerade in Krisenzeiten außerschulische Angebote sind: „Bildung und Aufklärung sind Grundpfeiler für die Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am gesellschaftlichen Read more about Von der Kita bis zur Erwachsenenbildung: Zentrum für nachhaltige Entwicklung freut sich über doppelte Auszeichnung[…]

13. Schleswig-Holstein – Solarcup am 28. August 2021 in Glücksburg

Auch im 13. Jahr: die Anmeldung zum Solarcup ist wieder möglich. Corona soll ihn auch diesmal nicht ausbremsen:  der Schülerwettbewerb im Bau von Solarbooten und – autos findet Ende August statt-  vor Ort in Glücksburg oder als Plan B mit kleinen Filmpräsentationen der selbstgebauten Lichtflitzer. Schirmherrin des Landeswettbewerbs ist erneut Bildungsministerin Karin Prien. Jetzt geht´s los: Anmeldung Read more about 13. Schleswig-Holstein – Solarcup am 28. August 2021 in Glücksburg[…]

Neue Dachhaut und technische Innovationen: artefact investiert in die Zukunft

Auch ohne Gäste und Besucher tut sich derzeit viel im Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact. Wo noch im Herbst Jugendliche aus Ratzeburg ein Seminar zu Fridays for future durchführten, stapelten sich in den letzten Wochen Maurerkübel und Dachbalken. „Das ist wohl der einzige Vorteil der Pandemie“ meint Geschäftsführer Werner Kiwitt bei der Bauabnahme des erneuerten Read more about Neue Dachhaut und technische Innovationen: artefact investiert in die Zukunft[…]

Vom globalen Lernen zum lokalen Bauen: Film zur Pionierarbeit von artefact

Tiny houses mit Seegrasdämmung gelten inzwischen als hipp, Lehmwände im Wohnzimmer gehören bei gesundheitsbewussten Bauherr*innen zum guten Ton. Seit Jahrzehnten erproben artefact und alle Bewohner der ungewöhnlichen Gästehäuser das Wohnraumklima solch unkonventioneller Baustoffe am eigenen Leib – und sind meist begeistert. Zehntausende Testschläfer nahmen Anregungen mit nach hause und entwickelten manchmal eigene Ideen und sogar Read more about Vom globalen Lernen zum lokalen Bauen: Film zur Pionierarbeit von artefact[…]

Neue Dachhaut, pädagogische und technische Innovationen: artefact investiert in die Zukunft

Auch ohne Gäste und Besucher tut sich derzeit viel im Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact. Wo noch im Herbst Jugendliche aus Ratzeburg ein Seminar zu Fridays for future durchführten, stapelten sich in den letzten Wochen Maurerkübel und Dachbalken. „Das ist wohl der einzige Vorteil der Pandemie“ meint Geschäftsführer Werner Kiwitt bei der Bauabnahme des erneuerten Read more about Neue Dachhaut, pädagogische und technische Innovationen: artefact investiert in die Zukunft[…]