Autor: Firma Schwäbisches Bildungszentrum Irsee

33 Jahre Schule der Phantasie in Irsee.

Mit einem großen Fest begann die Jubiläumsausstellung „33 Jahre Schule der Phantasie – zu Besuch in Kloster Irsee“ im Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben. Kleine und große Künstlerinnen und Künstler, die Organisatorin der Anfangszeit (Susanne Jehl, Kaufbeuren) und die von heute (Dr. Annette Waibel, Irsee), Bürgermeister Andreas Lieb sowie zahlreiche Gäste waren der […]

Read More

„Bleibens doch der gute Herr!“ – Kloster Irsee erhält historische Objekte zur Psychiatriegeschichte

Vor einem halben Jahr hatte das Schwäbische Bildungszentrum Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung gebeten: Zur Psychiatriegeschichte von Kloster Irsee wurden historische Objekte und Alltagsgegenstände aus dem Anstaltsleben gesucht. Daraufhin meldete sich Claudia Maier aus Kaufbeuren. Ihr Vater, Max Bartenschlager, gebürtiger Irseer, war von 1945 bis 1975 Pfleger in der „Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren“. In den […]

Read More

Gedenkstätte Prosektur von Kloster Irsee jetzt in nationaler Gedenkstättenübersicht verzeichnet

In der digitalen „GedenkstättenÜbersicht“ der Stiftung Topographie des Terrors mit Sitz in Berlin werden etwa 300 Gedenk- und Dokumentationsstätten sowie Erinnerungsorte aufgeführt, die in ganz Deutschland an historischen Orten über Verbrechen des NS-Regimes aufklären und der unterschiedlichen Opfergruppen gedenken. Nun ist auch die Gedenkstätte Prosektur des Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrums des Bezirks Schwaben dort verzeichnet […]

Read More

Schule der Phantasie

Mehr als drei Jahrzehnte gibt es sie nun schon in Irsee, diese ganz besondere „Schule“ der Phantasie, in der Kinder unterschiedlichen Alters, aber auch Seniorinnen und Senioren darin unterstützt werden, unkonventionelle Ansätze zu entwickeln und frei und ohne Bewertungen schöpferisch tätig zu sein. Zurückgehend auf eine Initiative des ehemaligen Präsidenten der Münchener Akademie der Bildenden […]

Read More

Anstaltsgärtnerei Irsee.

Vor fünfzig Jahren wurde der Gärtnereibetrieb der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Irsee geschlossen. IRSEER BLÄTTER erinnern an ein fast vergessenes Kapitel der Dorfgeschichte. Wo heute das Bürgerhaus auf dem Meinrad-Spieß-Platz des Marktes Irsee steht, erstreckten sich über Jahrzehnte Frühbeete, Blumenrabatte und Gewächshäuser, aber auch ein Gärtnereihaus und der „Saustall“. Die Auflösung der Anstaltsgärtnerei 1974 – […]

Read More

Akribische Arbeiterin in Kloster Irsee

Zum „Tag der Arbeit“ vor vier Jahrzehnten begann Elke Haug ihre Tätigkeit als Zimmermädchen in Kloster Irsee, dem Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben. Jetzt erhielt sie im großen Rund vieler aktiver wie ehemaliger Kolleginnen und Kollegen die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern überreicht. Im Auftrag der bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Ulrike […]

Read More

Musica Sacra International zu Gast in Kloster Irsee: Konzert mit Rezonans und dem Karnataka College of Percussion

Das Festival Musica Sacra International, das über Pfingsten in Marktoberdorf stattfindet, präsentiert nicht nur hochkarätige Musik aus den großen Weltreligionen, sondern bringt Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen im gesamten Ostallgäu zusammen. Eines der Konzerte findet am Samstag, 18. Mai 2024, um 20 Uhr im Festsaal von Kloster Irsee statt, dem Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des […]

Read More

Politik lebt nicht im Freund-Feind-Schema

„Wie findet unsere Gesellschaft wieder zusammen?“, lautete die Kernfrage der jüngsten „Irseer Gespräche“, zu der Augsburgs Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger und der frühere Bundestagsabgeordnete Robert Antretter den ehemaligen Bundesminister der Finanzen, Dr. Theo Waigel, im Vorfeld zu den Europawahlen 2024 ins Schwäbische Bildungszentrum Kloster Irsee eingeladen hatten. „Das Wesen des Politischen ist nicht das […]

Read More

„Staging Memory in Uncomfortable Context”

Mit der „Inszenierung von Erinnerung an unbequemen Orten“ hat auch das Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben Erfahrung: Der Neueröffnung der Gedenkstätte Prosektur in Kloster Irsee zur Erinnerung an die Opfer der NS-„Euthanasie“ gingen vielfältige Diskussionen voraus. Gemeinsam mit einem Fachbeirat wurde für die Außenanlagen des Schwäbischen Bildungszentrums das Leitsystem „Anstalt Irsee: informieren – […]

Read More

„Orgel-Schwestern“: Roland Götz an den Barockorgeln in Rottenbuch und Irsee

Es sind zwei historische Instrumente, die ihresgleichen suchen: Die prachtvolle Orgel in der einstigen Benediktiner-Abtei Irsee mit ihrem großen originalen Pfeifenbestand aus dem Entstehungsjahr 1754 sowie die etwas ältere im ehemaligen Augustiner-Chorherren-Stift Rottenbuch. Beide „Königinnen der Instrumente“ entstammen der Werkstatt des Orgelbauers Balthasar Freywis (1713-1783), wobei das Rottenbucher Instrument erst vor kurzem durch die fachlich […]

Read More