Individuelle Versorgungssituation des Patienten und Stand der Technik nur halbherzig berücksichtigt

Sensomotorische Einlagen sind nicht mehr expressis verbis aus dem Hilfsmittelverzeichnis ausgeschlossen. Damit hat der GKV-Spitzenverband in der aktuellen Fortschreibung der PG 08 „Einlagen“ vom 21. Dezember 2020 einen zentralen Änderungsvorschlag der Europäischen Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel, kurz: eurocom, umgesetzt. Geschäftsführerin Oda Hagemeier begrüßt die Streichung des Negativpassus, der für Irritation hinsichtlich der Leistungspflicht Read more about Individuelle Versorgungssituation des Patienten und Stand der Technik nur halbherzig berücksichtigt[…]

Auszeichnung durch Fachgesellschaft DMGP

 Ein wichtiger Baustein in der erfolgreichen Behandlung querschnittgelähmter Patienten ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Experten. In diesem Zusammenhang hat die Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegiologie (DMGP) die BDH-Klinik Greifswald als „Querschnittgelähmten-Zentrum“ zertifiziert. Bescheinigt werden der Klinik damit eine entsprechende instrumentelle Ausstattung und exzellent ausgebildetes Fachpersonal. Neben Anästhesisten, Internisten, Neurologen und Psychiatern im Intensiv- und Read more about Auszeichnung durch Fachgesellschaft DMGP[…]

Rivaroxaban in Japan zur Behandlung und Rezidivprophylaxe von venösen Thromboembolien (VTE) bei Kindern zugelassen

Bislang gibt es für Kinder nur eingeschränkte Therapie-Optionen Suspension zur oralen Einnahme entwickelt; mit Rivaroxaban nach kurzer parenteraler Therapie keine Spritzen oder routinemäßiges Gerinnungsmonitoring mehr nötig Die Zulassung basiert auf dem bisher größten abgeschlossenen klinischen Programm zu venösen Thromboembolien bei Kindern, EINSTEIN Jr. Die japanische Arzneimittelbehörde MHLW (Japanese Ministry of Health, Labor and Welfare) hat Read more about Rivaroxaban in Japan zur Behandlung und Rezidivprophylaxe von venösen Thromboembolien (VTE) bei Kindern zugelassen[…]

COVID-19: Impfstart in Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik und PhysioGym

. •    72 Mitarbeitende der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik und des Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht gegen Corona geimpft •    Nächste Impftermine erst im Februar möglich Am gestrigen Mittwoch war es auch bei der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik und dem Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht soweit: Die ersten 72 Mitarbeitenden erhielten ihre Corona-Schutzimpfung. Den Anfang machten Pflege und Therapie Read more about COVID-19: Impfstart in Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik und PhysioGym[…]

Dentsply Sirona übernimmt Datum Dental, einen führenden Anbieter des innovativen OSSIX®-Portfolios für regenerative Lösungen

Dentsply Sirona hat heute den Kauf von Datum Dental Ltd. bekannt gegeben, einem führenden Anbieter des OSSIX®-Biomaterialienportfolios. Das in Israel ansässige Unternehmen Datum Dental hat sich im Bereich der dentalen Regeneration mit seinen innovativen Produkten für die klinisch überragende und vom Unternehmen selbst entwickelte GLYMATRIX® Technologie einen Namen gemacht. Datum Dental ergänzt die bestehende Implantologie-Strategie Read more about Dentsply Sirona übernimmt Datum Dental, einen führenden Anbieter des innovativen OSSIX®-Portfolios für regenerative Lösungen[…]

Zwischen vier und sieben Monaten lernt ein Kind i.d.R., pürierte Mahlzeiten von einem Löffel zu essen

Bis Kinder lernen, feste Nahrung zu verzehren, müssen sie viele Entwicklungsschritte durchlaufen. Dabei können viele Dinge die „normale“ Entwicklung stören. „Normalerweise sollten Kleinkinder ab etwa 8 Monaten pürierte Mahlzeiten von einem Löffel essen können. Zwischen acht und 18 Monaten können sie allmählich Nahrungsmittel verzehren, die sie kauen müssen, und aus einem Becher trinken. Viele Kinder Read more about Zwischen vier und sieben Monaten lernt ein Kind i.d.R., pürierte Mahlzeiten von einem Löffel zu essen[…]

Die Zukunft medizinischer Versorgungszentren

Wie wird die ambulante medizinische Versorgung in Deutschland in Zukunft aussehen? Wie wichtig diese Frage ist, zeigt die derzeitige Corona-Pandemie. Um die Versorgung gerade auch in ländlichen Regionen zu verbessern, wurde 2004 das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) als neuer Anbietertyp ins Leben gerufen. Das Bundesgesundheitsministerium führt 15 Jahre nach Eröffnung der ersten Einrichtungen eine Bestandsaufnahme durch Read more about Die Zukunft medizinischer Versorgungszentren[…]

Elecsys® SARS-CoV-2 Antigen-Test von Roche für die Analyse im Labor ab sofort verfügbar

. – Der Elecsys® SARS-CoV-2-Antigen-Test ist ein automatisierter Labortest, der als Hilfsmittel bei der Diagnose von SARS-CoV-2-Infektionen entwickelt wird. – Der Test ist die jüngste Ergänzung des umfassenden COVID-19 Portfolios von Roche und bietet Kliniken und Laboratorien neben Real-Time-PCR-Tests und Antigen-Schnelltests für den Point-of-Care eine dritte Option, um situationsgerecht zu testen und bei Versorgungsengpässen handlungsfähig Read more about Elecsys® SARS-CoV-2 Antigen-Test von Roche für die Analyse im Labor ab sofort verfügbar[…]

GEMINI bewertet Risiken und Nebenwirkungen durch Ärztemangel im Krankenhaus

Während in den 80er und 90er Jahren eine Ärzteschwemme angehende Medizinstudenten abschreckte, wird ein Ärztemangel in der laufenden Dekade immer wahrscheinlicher. Dabei unterschätzen Krankenhaus- und Klinikträger die damit verbundenen Risiken und Nebenwirkungen. Auch die Abschaffung der schlecht bezahlten AiP-Phase verspricht nur wenig. Nach Ansicht von Personalberaterin Caroline von Freyberg liegen die Ursachen für den kontinuierlichen Absolventenrückgang im Read more about GEMINI bewertet Risiken und Nebenwirkungen durch Ärztemangel im Krankenhaus[…]

Exzellenznetzwerk unter UKE-Leitung erforscht neue therapeutische Ansätze der Herzinsuffizienz

Unter Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hamburg, Frankreich, den Niederlanden, Israel und den USA neue stammzellbasierte Ansätze zur Behandlung der Herzmuskelschwäche. Koordiniert wird das transatlantische Exzellenznetzwerk von europäischer Seite von Prof. Dr. Lucie Carrier, Institut für Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie, das mit insgesamt 5,9 Millionen Euro von der Leducq Foundation Read more about Exzellenznetzwerk unter UKE-Leitung erforscht neue therapeutische Ansätze der Herzinsuffizienz[…]