Exzellenzkonzert als Höhepunkt: Gemeinsamer Thementag „Dirigieren“ der Jenaer Philharmonie und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Gemeinsam mit der Jenaer Philharmonie gestaltet die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar (HfM) am Sonntag, 30. Juni ab 9:30 Uhr bis zum Abend den Thementag „Dirigieren“. Im Zentrum des Veranstaltungsprogramms im Volkshaus stehen die Fragen, was den Mythos des Dirigenten bzw. der Dirigentin ausmacht, wie ein Ensemble zu motivieren und sein Klang zu formen Read more about Exzellenzkonzert als Höhepunkt: Gemeinsamer Thementag „Dirigieren“ der Jenaer Philharmonie und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar[…]

„juLi im juni“: Das Festival für junge Literatur in Weimar, zum 17. Mal organisiert vom Fachbereich Kulturmanagement

Mal junge Literatur: Diesmal wird unter dem Motto „Macht der Worte“ zum Lauschen, Mitmachen und Verweilen am Sonntag, 30. Juni ab 13:00 Uhr ins Lichthaus-Kino eingeladen. „juLi im juni“ ist ein Festival für junge Literatur und wird seit 2003 von Studierenden des Fachbereichs Kulturmanagement der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar organisiert. Dieses Jahr bei Read more about „juLi im juni“: Das Festival für junge Literatur in Weimar, zum 17. Mal organisiert vom Fachbereich Kulturmanagement[…]

Im Zeichen der Kreutzer-Sonate: Die Tage der Kammermusik an der Weimarer Musikhochschule laden zu zwölf Konzerten ein

Die beliebten „Tage der Kammermusik“ an der Weimarer Musikhochschule präsentieren zum Semesterabschluss wieder Perlen der Ensembleliteratur. Aufgrund der großen Fülle der Anmeldungen von studentischen Duos, Trios, Quartetten und Quintetten konnte die künstlerische Leiterin, Prof. Larissa Kondratjewa, insgesamt zwölf Konzerte vom 23. Juni bis zum 12. Juli zusammenstellen. Bereits in der ersten Veranstaltungswoche warten kammermusikalische Kostbarkeiten Read more about Im Zeichen der Kreutzer-Sonate: Die Tage der Kammermusik an der Weimarer Musikhochschule laden zu zwölf Konzerten ein[…]

Ausstellung „Klingende Objekte“: Musikinstrumente aus zehn Jahren Transcultural Music Studies am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena

Eine Sonderausstellung „Klingende Objekte“ zeigt vom 5. Juli bis 8. November 2019 Musikinstrumente aus vier Kontinenten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des UNESCO-Lehrstuhls für Transcultural Music Studies (TMS) Weimar-Jena haben Studierende der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und der FSU Jena eine Schau mit ausgewählten Musikinstrumenten der Lehrstuhl-Sammlung organisiert. Sie ist Read more about Ausstellung „Klingende Objekte“: Musikinstrumente aus zehn Jahren Transcultural Music Studies am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena[…]

Ikone des Jazzgesangs in Weimar: Norma Winstone singt mit dem Jazzorchester „The music of Kenny Wheeler“

Einen ganz besonderen Gast begrüßt die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Ende Juni: Eine Ikone des Jazzgesangs, die Londoner Sängerin Norma Winstone, kommt für ein Konzert mit dem Jazzorchester der HfM nach Weimar. Das Konzert mit dem Titel „The music of Kenny Wheeler featuring Norma Winstone“ findet am Sonntag, 30. Juni um 19:30 Uhr Read more about Ikone des Jazzgesangs in Weimar: Norma Winstone singt mit dem Jazzorchester „The music of Kenny Wheeler“[…]

Klangvolles Doppeljubiläum: Das Collegium Musicum Weimar spielt bei den Tiefurter Montagsmusiken und im Musikgymnasium Schloss Belvedere

Anlässlich eines Doppeljubiläums im Jahr 2019 hat das Collegium Musicum Weimar ein besonders festliches Konzertprogramm einstudiert. Das hochschulübergreifende Ensemble zelebriert damit zum einen das 20-jährige Bestehen der Tiefurter Montagsmusiken und zum anderen seine eigene Gründung vor 25 Jahren. Zwei Konzerte finden am Sonntag, 23. Juni um 17:00 Uhr im Saal des Musikgymnasiums Schloss Belvedere und Read more about Klangvolles Doppeljubiläum: Das Collegium Musicum Weimar spielt bei den Tiefurter Montagsmusiken und im Musikgymnasium Schloss Belvedere[…]

Weimarer Dirigentenschmiede: Studierende und Alumni gewinnen Pultpositionen, Preise – und sind „Maestros von morgen“

Gleich mehrfach meldete in jüngster Zeit die „Weimarer Dirigentenschmiede“ neue Erfolge: Verschiedene Studierende und Alumni des Instituts für Dirigieren und Opernkorrepetition der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar konnten wichtige, große Schritte in das Berufsleben machen. So wird Harry Ogg, Masterstudent der Klasse von Prof. Nicolás Pasquet und Prof. Ekhart Wycik, ab sofort Associate Conductor Read more about Weimarer Dirigentenschmiede: Studierende und Alumni gewinnen Pultpositionen, Preise – und sind „Maestros von morgen“[…]

„Herausragender Sänger“: Meisterkurs mit dem Bariton Johannes Martin Kränzle am Institut für Gesang | Musiktheater

Er ist regelmäßig an den großen Opernhäusern zu Gast: an der Metropolitan Opera New York, an der Mailänder Scala oder dem Royal Opera House London. Ende Juli singt Johannes Martin Kränzle den Beckmesser in Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ bei den Bayreuther Festspielen. Doch zuvor kommt er nach Weimar: Der international renommierte Bariton gibt Read more about „Herausragender Sänger“: Meisterkurs mit dem Bariton Johannes Martin Kränzle am Institut für Gesang | Musiktheater[…]

200 Jahre West-östlicher Divan: Die elften Liedtage an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar kreisen um Goethe

Im Mai 1814 liegt etwas Besonderes im Briefkasten des Johann Wolfgang von Goethe. Die Sendung stammt von seinem Verleger Cotta: Es ist ein Gedichtband mit den Übersetzungen persischer Lyrik aus dem 14. Jahrhundert – von Muhammad Schams ad Din, besser bekannt als Hafis. Davon inspiriert schuf Goethe seinen „West-östlichen Divan“: Diese berühmte Gedichtsammlung, die vor Read more about 200 Jahre West-östlicher Divan: Die elften Liedtage an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar kreisen um Goethe[…]

Professionelle Partnerschaft: AOK PLUS und Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar machen sich für Gesundheitsförderung stark

Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und Thüringens größte Krankenkasse haben eine Vereinbarung über ein betriebliches Gesundheitsmanagement getroffen. Ziel der Kooperation ist es, gesundheitsfördernde Strukturen und Abläufe in der Hochschule aufzubauen. Gemeinsam mit der Regionalgeschäftsführerin der AOK PLUS, Alexandra Krumbein, unterzeichnete die Kanzlerin der Weimarer Musikhochschule, Christine Gurk, am Freitagvormittag, 7. Juni im Senatsraum Read more about Professionelle Partnerschaft: AOK PLUS und Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar machen sich für Gesundheitsförderung stark[…]