Erfolg bei Thomas Quasthoffs Gesangswettbewerb „Das Lied“ in Heidelberg: Weimarer Liedduo gewinnt den 3. Preis

Einen großartigen 3. Preis gewann ein Liedduo der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar in Heidelberg: Gesangsstudent Michael Rakotoarivony und Klavierstudentin Teodora Oprisor waren Mitte Februar beim von Thomas Quasthoff gegründeten internationalen Wettbewerb „Das Lied: International Song Competition“ erfolgreich. Der mit 5.000 Euro dotierte 3. Preis ist für die Studierenden auch deshalb so bedeutsam, weil Read more about Erfolg bei Thomas Quasthoffs Gesangswettbewerb „Das Lied“ in Heidelberg: Weimarer Liedduo gewinnt den 3. Preis[…]

03. März 14 Uhr in Birkenried: Melanie Dekker, „The Songbird from Vancouver“

Was die kanadische Songwriterin mit holländischen Wurzeln von der Bühne ausstrahlt, kommt über ihre Musik: Einer wundervoll wandlungsfähigen und markanten Stimme, die in einem Atemzug mühelos aus rauchigen, cowboyrauen Tiefen in zuckersüße, mädchenhaft zarte Höhen zu wechseln in der Lage ist. Und einem reichen Schatz an selbstgeschriebenen Songs über Liebe und Leben, von einfühlsamen Folkpop-Balladen Read more about 03. März 14 Uhr in Birkenried: Melanie Dekker, „The Songbird from Vancouver“[…]

Im Feuerstrom der Reben: Drei Fragen an Robin Portune, den Dirigenten der „Fledermaus“-Aufführungen im Musikgymnasium

Die berühmte Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss wird in einer Kammerorchesterfassung von Franz Wittenbrink am Freitag, 22. Februar und Samstag, 23. Februar jeweils um 18:30 Uhr im Großen Saal des Musikgymnasiums Schloss Belvedere aufgeführt. In den halbszenischen Darbietungen übernehmen die Dirigierstudenten Robin Portune (Freitag) und David Preil (Samstag) die musikalische Leitung. In diesem studentischen Read more about Im Feuerstrom der Reben: Drei Fragen an Robin Portune, den Dirigenten der „Fledermaus“-Aufführungen im Musikgymnasium[…]

Star Wars: Eine neue Hoffnung – Film mit Livemusik im Konzertsaal

Der Konzertsaal im Kulturpalast wird zum Kino: Während auf der großen Leinwand „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ läuft, spielt die Dresdner Philharmonie dazu den Original-Soundtrack von John Williams. Das Filmkonzert wird von Alegria Konzert GmbH in Kooperation mit der Dresdner Philharmonie veranstaltet. Zur Handlung: In „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ wird Luke Skywalker neunzehn Jahre Read more about Star Wars: Eine neue Hoffnung – Film mit Livemusik im Konzertsaal[…]

Große Show: Hochschulchor der Weimarer Musikhochschule wurde überraschend von Jan Böhmermann nach Leipzig eingeladen

Auf neues Terrain hatte sich Chorleitungsprofessor Juan M.V. Garcia mit dem Hochschulchor begeben: Das fakultätsübergreifende Ensemble der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar trat Mitte Januar erstmals mit einem reinen Pop-Jazz-Programm vor das Weimarer Publikum. Dabei sang der Chor auch „Señorita“, eine Bearbeitung eines Liedes von Kay One und Pietro Lombardi durch den TV-Entertainer Jan Read more about Große Show: Hochschulchor der Weimarer Musikhochschule wurde überraschend von Jan Böhmermann nach Leipzig eingeladen[…]

Sie flattert halbszenisch: Die Operette „Die Fledermaus“ wird im Großen Saal des Musikgymnasiums Schloss Belvedere aufgeführt

Eintritt frei heißt es beim studentischen Projekt „Die Fledermaus“: Die berühmte Operette von Johann Strauss – in einer Kammerorchesterfassung von Franz Wittenbrink – wird am Freitag, 22. Februar und Samstag, 23. Februar jeweils um 18:30 Uhr im Großen Saal des Musikgymnasiums Schloss Belvedere gezeigt. In den halbszenischen Aufführungen übernehmen die Dirigierstudenten Robin Portune (Freitag) und Read more about Sie flattert halbszenisch: Die Operette „Die Fledermaus“ wird im Großen Saal des Musikgymnasiums Schloss Belvedere aufgeführt[…]

Mosaike aus Klangfarben: Die Tage der Kammermusik werden mit sechs Konzerten – mit Duos bis zu Quintetten – fortgesetzt

Mit weiteren sechs Konzerten locken die Tage der Kammermusik an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar – und ins Forum Seebach. Die Reihe mit insgesamt elf Konzerten begann am 8. Februar und wird nun am Donnerstag, 14. Februar um 16:00 Uhr im Festsaal Fürstenhaus mit einem groß besetzten Kammermusikkonzert fortgesetzt. Studierende präsentieren u. a. Read more about Mosaike aus Klangfarben: Die Tage der Kammermusik werden mit sechs Konzerten – mit Duos bis zu Quintetten – fortgesetzt[…]

Farida Rustamova spielt aserbaidschanische Klassiker in Baden-Baden

Bitte begrüßen Sie mit uns, anlässlich der Vernissage des Malers und Bildhauers Ilgar Sheydayev in der Galerie Deglow, als eine Ausnahmekünstlerin und Virtuosin des Geigenspiels: Farida Rustamova.  Die ebenso, wie Ilgar Sheydayev aus Aserbaidschan stammende Geigerin Farida Rustamova wurde 1993 als Kind einer Musikerfamilie in Moskau geboren. Ihr Vater, Eldar Rustamov, bekannter Dirigent und Professor an der Musikhochschule in Baku sowie Dirigent des Read more about Farida Rustamova spielt aserbaidschanische Klassiker in Baden-Baden[…]

Suche nach dem Sinn des Lebens: Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ wird viermal im Studiotheater Belvedere auf die Bühne gebracht

Ein zentrales Werk des Opernrepertoires lockt in den Schlosspark Belvedere: Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ kommt gleich viermal im Studiotheater auf die Bühne. Seit einem Dreivierteljahr haben Studierende, Lehrende und Mitarbeiter des Instituts für Gesang | Musiktheater der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar an der Inszenierung gearbeitet. Nun feiert die Oper in der Read more about Suche nach dem Sinn des Lebens: Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ wird viermal im Studiotheater Belvedere auf die Bühne gebracht[…]

„Ich war jung und verrückt“: Drei Fragen an den australischen Komponisten Alex Vaughan zur Uraufführung von „Meowlam-Ad-Owlam“

Als „ein riesiges Experiment“ bezeichnet der australische Komponist und Hochschulabsolvent Alex Vaughan sein neues Werk „Meowlam-Ad-Owlam“ (hebräisch, „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“). Es erklingt als Uraufführung beim Sinfoniekonzert des Orchesters der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar am Donnerstag, 7. Februar um 19:30 Uhr in der Weimarhalle unter der Leitung von Prof. Nicolás Pasquet. Alex Vaughan Read more about „Ich war jung und verrückt“: Drei Fragen an den australischen Komponisten Alex Vaughan zur Uraufführung von „Meowlam-Ad-Owlam“[…]