„Kreidezähne“ bei Kindern: Das können Eltern tun!

"Kreidezähne" sind häufiger als Karies. Jedes siebte Kind in Deutschland leidet heutzutage unter Zahnschmelzschwund, der sich in weichen oder porösen Zähnen bemerkbar macht. Meist sind von der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) Kinder ab sechs Jahren betroffen, wenn die ersten "Bleibenden" durchbrechen. Unter den 12-Jährigen finden sich inzwischen sogar über 30 Prozent mit der Diagnose "Kreidezähne". Kranker Zahnschmelz Read more about „Kreidezähne“ bei Kindern: Das können Eltern tun![…]

Parodontitis besser behandeln, bevor es zu spät ist

Neben Karies gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen im Mundraum. Ohne es zu wissen, leiden Millionen Menschen in Deutschland an ihr. Und da sie im schlimmsten Fall zum Verlust der eigenen Zähne führen kann, ist eine frühzeitige Behandlung umso wichtiger. MoReZahn in Ratingen kümmert sich ganzheitlich um die oft unentdeckte Krankheit. Für gewöhnlich beginnt Read more about Parodontitis besser behandeln, bevor es zu spät ist[…]

CMD – immer mehr Menschen leiden unter einer Kiefergelenksfehlstellung

Viele Menschen leiden heutzutage unter regelmäßigen Migräneanfällen oder permanenten Rückenschmerzen. Oftmals haben diese Beschwerden eine ganz "normale" Ursache, wie beispielsweise eine verspannte Nacken- oder Rückenmuskulatur, etwa durch falsches Sitzen vor dem PC. Allerdings kann die Ursache auch tiefer liegen und einen viel komplexeren Ursprung haben. In diesem Fall hat der Patient unter Umständen einen langen Read more about CMD – immer mehr Menschen leiden unter einer Kiefergelenksfehlstellung[…]