Welche Luftfeuchtigkeit ist die richtige?

Widersprüchliche Richtlinien, kontroverse Standpunkte und Unsicherheit prägen seit Jahren die Diskussion darüber, ob die Luftfeuchte in Gebäuden verbindlich geregelt werden sollte. Welche Erkenntnisse für eine Mindestluftfeuchte von 40 bis 60 Prozent sprechen, hat aktuell die Technische Hochschule Aachen in einer umfassenden Literaturrecherche zusammengefasst. Seit der Corona-Pandemie ist die Raumluft in Gebäuden stark in den Fokus Read more about Welche Luftfeuchtigkeit ist die richtige?[…]

Whitepaper „Gebäude gesünder machen“

Gesündere Gebäude sind das Ergebnis vieler Faktoren, die sich auch gegenseitig beeinflussen. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Whitepaper der Condair Group.  Angefangen beim richtigen Lüften, über eine optimale Luftfeuchte, Filter, Licht bis hin zur richtigen Material-Auswahl, kann eine Vielzahl von Maßnahmen vor Infektionsübertragungen schützen. Auf 16 Seiten präsentiert die neue Broschüre aktuelle Erkenntnisse aus Read more about Whitepaper „Gebäude gesünder machen“[…]

Warum Gebäude jetzt wieder krank machen

Mit dem Beginn der zweiten Covid-19 Welle bestätigen sich aktuelle Untersuchungen, die für den Beginn der Heizperiode wieder einen unvermeidlichen Anstieg von Atemwegsinfektionen vorhergesagt haben. Als Ursache dafür werden auch saisonale Veränderung von Lufttemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit im Innenraum gesehen. Mit Beginn des Herbstes verbringen wir wieder rund 90 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Read more about Warum Gebäude jetzt wieder krank machen[…]

Warum Gebäude bald wieder krank machen

Vor dem Hintergrund der Diskussion um den Beginn einer zweiten Covid-19 Welle zeigen aktuelle Untersuchungen, dass mit Beginn der Heizperiode unvermeidlich wieder mit einem Anstieg von Atemwegsinfektionen zu rechnen ist. Als Ursache dafür werden saisonale Veränderung von Lufttemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit im Innenraum gesehen. Spätestens mit Beginn des Herbstes verbringen wir wieder rund 90 % Read more about Warum Gebäude bald wieder krank machen[…]

Wissenschaftler fordern Mindestluftfeuchte in Gebäuden

Als Folge der Covid-19-Krise wird die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer globalen Petition aufgefordert, klare Richtlinien für eine Mindest-Luftfeuchtigkeit in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden zu definieren. Begründet wird diese Forderung mit zahlreichen Studien, die belegen sollen, dass eine mittlere Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % Infektionen der Atemwege verhindern kann. Eine eindeutige Empfehlung zur Untergrenze für Read more about Wissenschaftler fordern Mindestluftfeuchte in Gebäuden[…]

Luftfeuchte kann Verbreitung von Covid-19 am Arbeitsplatz reduzieren

Eine aktuelle Studie der Yale University (USA) gibt neue Einblicke, warum das Raumklima die Übertragung von Covid-19 beeinflusst. Die Forscher kommen zum Ergebnis, dass eine Mindestluftfeuchte von 40 % die Verbreitung und Lebensdauer des Virus reduzieren kann. Mindestabstand, Maskenpflicht und Handhygiene stehen bei der schrittweisen Öffnung des öffentlichen Lebens in Deutschland im Mittelpunkt. Während in Read more about Luftfeuchte kann Verbreitung von Covid-19 am Arbeitsplatz reduzieren[…]

Neuer Leitfaden zur Eindämmung von Covid-19 für das Gebäudemanagement

Gebäudebetreiber und Facility Manager können dank einer neuen Studie maßgeblich zur Bekämpfung von Covid-19 beitragen. Die Studie fasst die wichtigsten Forschungsergebnisse zur Mikrobiologie von Gebäuden zusammen und bewertet eine Mindestluftfeuchte als wirksame Maßnahme für den Infektionsschutz. Ein Studienteam rund um die US-amerikanischen Wissenschaftler Leslie Dietz und Patrick F. Horve hat die wichtigsten Forschungsarbeiten, die in Read more about Neuer Leitfaden zur Eindämmung von Covid-19 für das Gebäudemanagement[…]