Ohne Meckern um 21 % bessere Laune? Die Big Data-App SUMAK KAWSAY hats gezeigt

Eine Weile nicht meckern und besser gelaunt sein? Die Big Data-App „SUMAK KAWSAY“ des Ilmenauer Start-ups wisit media GmbH erfasste für die WDR-Abendsendung „Geht’s noch? – Zeit für Lösungen“ (ab ca. 18. Minute, ausgestrahlt am 11.06.2018 um 20:15 Uhr) mehrere Wochen lang, ob der Verzicht aufs Meckern die Stimmung hebt.

Während der WDR-Aktion „Nicht meckern“ sollten chronische Miesepeter und Meckertanten ihrer guten Laune auf die Sprünge helfen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dokumentierten die Wirkung der meckerfreien Zone täglich in der App „SUMAK KAWSAY“. Auf die Frage „Wie gut bin ich heute drauf?“ bot die App sechs Smileys („sehr schlecht“ bis „sehr gut“) als Antworten an. In der dreiwöchigen Laufzeit stieg der berechnete Stimmungsindex laut der Sendung um 21 % an. „Wie oft sich die Teilnehmer dafür wohl auf die Zunge beißen mussten?“, fragt sich wisit media-Gründer Markus Duelli. „Mich freut, dass SUMAK KAWSAY allen Zuschauern zeigen konnte: Weniger meckern macht bessere Laune. Das sind genau diese Aha-Momente, für die wir die App ja schließlich entwickeln.

Die App fragte: „Wie gut bin ich heute drauf?“

Die Big Data-App SUMAK KAWSAY (indigenes Wort für „gutes Leben“) erfasst die Stimmung der Menschen und verknüpft sie mit Themen, Zeitpunkten und Standorten. Die anonym erhobenen Daten veranschaulichen, wie sich das Stimmungsbild der Menschen zusammensetzt und entwickelt. Sie helfen dabei, wirksame Lösungen zu gestalten und ihren Erfolg objektiv zu überprüfen. Die Einsatzgebiete reichen vom persönlichen Leben über Unternehmenskommunikation bis hin zum gesellschaftlichen Miteinander. „Ich glaube, dass wir uns durch unsere Beobachtungen verändern“, erklärt Markus Duelli die Philosophie hinter dem Projekt. „SUMAK KAWSAY unterstützt uns dabei, aufmerksame Beobachter unserer Gesellschaft zu werden und unser Wohlbefinden zu steigern“. Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich. Weitere Informationen unter: www.sumak-kawsay.com/blog/sumak-kawsay.

Über die wisit media GmbH

Die wisit media GmbH gründete Markus Duelli im Jahr 2016 zusammen mit seinem langjährigen Geschäftspartner Markus Schulte-Huermann am Universitätsstandort Ilmenau in Thüringen. Das Wohlbefinden der Gesellschaft im Blick schaffen sie mit ihrem mehrköpfigen Team nicht einfach nur innovative Technologien, sondern übernehmen auch gesellschaftliche Verantwortung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

wisit media GmbH
Ehrenbergstraße 11
98693 Ilmenau
Telefon: +49 (3677) 78852-0
Telefax: +49 (3677) 78852-99
http://www.wisit-media.com

Ansprechpartner:
Maximilian Krauß
Telefon: +49 (3677) 78852-0
E-Mail: info@sumak-kawsay.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.