»Land In Sicht« – neues Theaterfestival belebt Brandenburger Dörfer

Was haben Paretz, Birkwalde, Quillo und Metzelthin gemeinsam? Sie alle liegen im ländlichen Brandenburg und bilden die Stationen einer ungewöhnlichen Festival-Idee: Für »Land In Sicht« haben sich vier Brandenburger Spielstätten zusammengeschlossen, die eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass die freie Theaterszene Brandenburgs mit Kreativität und Vielfalt punkten kann. An vier Wochenenden präsentieren sie – allesamt Akteure des Theaterring Brandenburg – ihr jeweils eigenes Programm mit Theater, Puppenspiel, Musik und Kulinarik. Obendrein laden sie ihr Publikum zum Speed-Dating an die »Lange Theatertafel«. Auftakt des Festivals ist am 26. Mai in der Paretzer Scheune. Es sind Ensembles wie die flunker produktionen aus dem Landkreis Teltow-Fläming oder das Ensemble Quillo aus der Nordwestuckermark, Produktionsstätten wie das Uckermärkische Nationaltheater Kulturgut Metzelthin und Theatergruppen wie theater.land (ehemals LehnschulzenHofbühne Viesen) oder rudolf & voland aus der Region Elbe-Elster. Inspiriert vom Gedanken eines starken gemeinsamen Netzwerks hoben die Akteure des Theaterring Brandenburg Anfang des Jahres kurzerhand das Dörfer-übergreifende Theaterfestival »Land In Sicht« aus der
Taufe.

Besucher und Brandenburger erwartet deshalb in diesem Frühsommer eine ganz besondere Landpartie: Vier Samstage, vier verschiedene Spielstätten, sieben Eigenproduktionen, zwei Premieren, zwei Kindertheaterstücke, zwei Gastspiele und eine alles verbindende »Lange Theatertafel « unter freiem Himmel. »Land In Sicht« zeigt nicht nur, dass Brandenburg außerhalb seiner Städte eine äußerst reiche und vielseitige Kulturszene zu bieten hat. Das Festival versteht sich auch als Mittler für Austausch und Dialog von Einwohnern ländlicher Regionen mit Besuchern aus der Stadt – und als ein Motor für eine lebendige Dorfkultur.

»Lange Theatertafel«: Kommen wir miteinander ins Gespräch über Land und Leute, Kunst und Natur, Leben hier und dort? Im Zentrum jedes Festivaltages steht die »Lange Theatertafel« – ein Ort der Begegnung, nicht nur symbolisch. Dörfler und Städter, Künstler und Nicht-Künstler, Alte und Junge, Zugezogene und Alteingesessene kommen sich bei Tischgesprächen und gemeinsamem Essen näher. Das kreative Speed-Dating mit kulinarischer Note, moderiert vom deutsch-französischen Künstlerduo Théâtre Aufil des nuages aus Kirchmöser (Brandenburg/Havel), steht unter dem Motto »Liebe, Land und Leute«.
Die lange Tafel dient sowohl als Bretterbühne für prominente Gäste oder Talente aus der Nachbarschaft als auch als Debattiertisch für das Sehnsuchtsthema »Land«. Für das leibliche Wohl sorgen ehrenamtliche Helfer aus den Dorfgemeinschaften vor Ort.

»Land In Sicht«: Termine & Spielorte:
26. Mai 2018, Paretzer Scheune (Havelland)
02. Juni 2018, Theater rudolf & voland Birkwalde (Elbe-Elster)
23. Juni 2018, Haus Quillo Falkenhagen (Uckermark)
30. Juni 2018, Uckermärkisches Nationaltheater Kulturgut Metzelthin (Uckermark)
Am Theaterprogramm beteiligte Produktionen:
»Die Feuerwehr ist da« – Oderbruchpavillon & Theater am Rand
»Drei Schwestern« – theater.land (ehemals LehnschulzenHofbühne Viesen)
»Ahoi – Achtern liegt ’ne Leiche« – rudolf & voland
»Das Bestiarium der Emotionen« – flunker produktionen
»Hase & Igel« (Kinderstück) – rudolf & voland
»In The Blink Of An Eye« – Ton und Kirschen Wandertheater
»Regeln des Sommers« – Ensemble Quillo
»Betti Kettenhemd«, PREMIERE (Kinderstück) – flunker produktionen
»Scheune frei«, PREMIERE – Uckermärkisches Nationaltheater Kulturgut Metzelthin

Detaillierte Informationen zum Festivalprogramm und Reservierungsmöglichkeiten finden Sie
unter www.theaterring-brandenburg.de/….

»Land In Sicht« ist ein Festivalprojekt der Initiative Theaterring Brandenburg, unterstützt von der Stiftung Paretz und
gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Die Initiative zielt ab auf einen Dreiklang aus
Netzwerkbildung, kooperativem Kulturmarketing und mehr Bürgerteilhabe in den ländlichen Regionen vor Ort. Weitere
Informationen zum Theaterring Brandenburg, seinen Akteuren und Standorten finden sie hier.

Pressekontakt
Kirsten Herkenrath
Telefon 0177 823 22 23
theaterring@stiftung-paretz.de

Projektleitung
Kerstin A. Dorscht

Theaterring Brandenburg │ Stiftung Paretz │ Rathausstr. 3b │14669 Ketzin OB
Telefon 0177 651 26 77
kerstin.dorscht@stiftung-paretz.de
www.theaterring-brandenburg.de

»Land In Sicht«
Theaterfestival in Brandenburg – 26.05. bis 30.06.18

Programmübersicht
Samstag, 26. Mai 2018
Paretzer Scheune, Werderdammstraße 1b, 14669 Ketzin (Havelland)
16.00 Uhr Eröffnung durch die Schirmherrin des Festivals Dr. Helga Breuninger
16.15 Uhr »Die Feuerwehr ist da« / Produktion: Oderbruchpavillon mit dem Theater am Rand
17.30 Uhr »Die Lange Theatertafel« – Speed-Dating zum Thema Liebe, Land und Leute
19.30 Uhr Anton Tschechows »Drei Schwestern« / Produktion: theater.land (eh.
LehnschulzenHofbühne Viesen)
Samstag, 02. Juni 2018
Theater rudolf & voland Birkwalde, Lindenstr. 12, 03249 Sonnewalde – OT Birkwalde, (Elbe-Elster)
17.00 Uhr »Ahoi – Achtern liegt ’ne Leiche« – Ein maritimer Puppenkrimi für Erwachsene /
Produktion: rudolf & voland
18.30 Uhr »Die Lange Theatertafel« – Speed-Dating zum Thema Liebe, Land und Leute
20.30 Uhr »Das Bestiarium der Emotionen« / Produktion: flunker produktionen
Samstag, 23. Juni 2018
Haus Quillo, Quillowstraße 47, 17291 Nordwestuckermark – OT Falkenhagen (Uckermark)
16.00 Uhr »Hase & Igel« – ein Stück für Kinder / Produktion: rudolf & voland
17.00 Uhr »In the blink of an eye« / Produktion: Ton und Kirschen
18.30 Uhr »Die Lange Theatertafel« – Speed-Dating zum Thema Liebe, Land und Leute
20.30 Uhr »Regeln des Sommers« / Produktion: Ensemble Quillo
Samstag, 30. Juni 2018
Uckermärkisches Nationaltheater Kulturgut Metzelthin, Dorfstraße 10, 17268 Templin – OT
Metzelthin (Uckermark)
16.00 Uhr »Betti Kettenhemd« (Premiere) – ein Stück für Kinder / Produktion: flunker
produktionen
17.30 Uhr »Die Lange Theatertafel« – Speed-Dating zum Thema Liebe, Land und Leute
20.00 Uhr »Scheune Frei« (Premiere) – eine neue Show des Ensembles Kulturgut Metzelthin /
Produktion: Uckermärkisches Nationaltheater Kulturgut Metzelthin
22.00 Uhr »the hinking sinking ladies« – Festival-Abschlusskonzert mit Tanz in der Scheune

Detaillierte Informationen zum Festivalprogramm und Reservierungsmöglichkeiten finden Sie
unter www.theaterring-brandenburg.de/….

Theaterring Brandenburg
c/o STIFTUNG PARETZ
Treuhandstiftung der Breuninger Stiftung GmbH Stuttgart
tel 0177 651 26 77
Rathausstr. 3b. 14669 Ketzin OB

www.theaterring-brandenburg.de/…
https://www.facebook.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 (3332) 5389-0
Telefax: +49 (3332) 5389-13
http://www.ic-uckermark.de

Ansprechpartner:
Christin Neujahr
Projekt-Managerin
Telefon: +49 (3332) 5389-11
E-Mail: neujahr@ic-uckermark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.