Eine Kiste voller Cloud zieht nach Ostwestfalen

• Arvato Systems baut Azure Stack im Gütersloher Rechenzentrum auf
• Datensicherheit verknüpft mit innovativen Azure Public Services

Sogenannte Clouds sind ein praktischer, weil geräteunabhängiger und überall verfügbarer Speicherort für Daten. Für Unternehmen gilt es hier jedoch einige Vorschriften zu beachten. Eine leistungsfähige und sichere Variante baut Arvato Systems nun in Gütersloh auf – und erweitert damit sein Angebot an Cloud-Dienstleistungen. Die „Azure Stack“-Lösung von Microsoft ist eines von nur zehn ähnlichen Systemen seiner Art in ganz Deutschland und wird im Juli in Betrieb gehen.

Für jeden zugängliche Cloud-Anwendungen, sogenannte Public Clouds, bieten zahlreiche Dienste und Lösungen, die auch Unternehmen nutzen könnten – wenn nicht zahlreiche Governance- und Compliance-Vorschriften zu berücksichtigen wären. Dies wiederum geht einfacher mit einer „Private Cloud“, die bisher aber in vielen Fällen nicht die gleichen Möglichkeiten bieten konnte. Die Lösung des Problems liegt in einer intelligenten und leistungsfähigen „Hybrid Cloud“ wie dem „Azure Stack“, den Arvato Systems nun aufbaut. „Damit nutzen unsere Kunden die innovativen ‚Azure‘-Plattform Services, während ihre Daten sicher in unserem Rechenzentrum liegen“, erklärt Mathias Lopass, Business Initiative Manager Microsoft Cloud bei Arvato Systems.

Der Azure Stack besteht aus vorgefertigten Hard- und Software direkt von Microsoft und verhält sich fast identisch zu Microsofts Public-Cloud-Lösung Azure. Es stellt verschiedene Plattform-Services für Cloud-Apps, Serverless Computing, Microservices und die Containerverwaltung zur Verfügung. "Serverless Computing bedeutet maximale Flexibilität und war bisher nur in der Public Cloud möglich", erklärt Lopass. Unternehmen müssen somit nicht mehr eine feste Anzahl von Servern oder virtuellen Maschinen buchen, sondern bekommen ein skalierbares Angebot. Damit entfallen die Grundkosten, denn ein Dienst wird nur dann berechnet, wenn er tatsächlich genutzt wird. Das senkt zum Beispiel das wirtschaftliche Risiko bei neuen Geschäftsmodellen und unterstützt andere Unternehmen bei ihrer Innovation und digitalen Transformation. Mit sogenannten Container Services können bereits vorhandene Anwendungen relativ einfach angepasst und in die Cloud überführt werden.

Auch die Infrastrukturservices wie verschlüsselter Speicherplatz, virtuelle Maschinen und virtuelle Netzwerke sowie die Bedienungsoberfläche, Programmierschnittstellen und Lizenzmodelle entsprechen der Azure Public Cloud. All diese Services sind vom Start weg im "Stack" verfügbar und werden regelmäßig von Microsoft aktualisiert. Alle Anwendungen im Azure Stack können zudem problemlos zwischen Public und Private Cloud hin- und herverlagert oder in beiden Umgebungen gemeinsam betrieben werden.

Mit der Installation des „Azure Stacks“ erweitert das Unternehmen sein Cloud-Portfolio um eine weitere Komponente: Neben dem „Smart Shift“ Private Cloud Ansatz und der „Arvato Systems AWS Business Group“ ist auch das „Azure Stack“ wichtiger Teil der strategischen Ausrichtung von Arvato Systems.

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 2.600 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. IT.arvato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.IT.arvato.com

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5241) 80-88242
Fax: +49 (5241) 80-9568
E-Mail: Marcus.Metzner@bertelsmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.