DACHSER-Standort in Erfurt ausgebaut

Nach knapp einem Jahr Bauzeit am DACHSER Logistikzentrum Erfurt nimmt das neue 20.000 Quadratmeter große Warehouse pünktlich den Betrieb auf. Der Logistikdienstleister konsolidiert am Lützer Feld in Arnstadt seine Aktivitäten in Thüringen und baut zugleich seine Möglichkeiten für weiteres Wachstum aus. Das Logistik Netzwerk Thüringen sieht die Investitionen in den Standort als Beleg für die Attraktivität des Freistaates für Logistikunternehmen.

Zwei Hallen mit jeweils 10.000 Quadratmetern Lagerfläche bieten im Zuge der Erweiterung zusätzlichen Platz für 20.300 Paletten sowie 8.500 Quadratmeter Blocklagerfläche. Zudem wurden eine Wartezone und Stellplätze für LKW geschaffen, um reibungslose Abläufe zu ermöglichen. In der neuen Anlage wickelt DACHSER Kontraktlogistikleistungen für verschiedene Kunden aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie ab. Mit den erweiterten Aktivitäten ist auch die Schaffung 25 neuer Arbeitsplätze verbunden. Insgesamt beschäftigt DACHSER im Logistikzentrum Erfurt 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Die Erweiterung versetzt uns in die Lage, unsere Services an einem modernen Standort zu bündeln. Zugleich haben wir damit eine zukunftsorientierte Lösung geschaffen, die uns weiteres Wachstum in der Region ermöglicht“, sagt Dr. Rimbert J. Kelber, General Manager des DACHSER Logistikzentrums Erfurt. „Die hohe Qualität unserer Dienstleistungen können wir nur mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erbringen. Wir setzen daher auf Festanstellungen und geben der fundierten Ausbildung im eigenen Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert“, ergänzt Kelber und verweist auf die gute Zusammenarbeit mit dem Logistik Netzwerk Thüringen unter anderem im Bereich Fachkräfte- und Nachwuchskräftesicherung. DACHSER bildet junge Menschen in den Berufen Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachkraft für Lagerlogistik sowie Berufskraftfahrer aus.

DACHSER, seit 2004 in Thüringen präsent, engagiert sich seit 2009 im Logistik Netzwerk Thüringen. „Die Erfolgsgeschichte des renommierten Logistikdienstleisters DACHSER steht sinnbildlich für die starke Entwicklung der Branche in Thüringen“, freut sich Joachim Werner, Vorstandsvorsitzender im Logistik Netzwerk Thüringen. Neben zahlreichen großen Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren auch viele E-Commerce Anbieter angesiedelt. „Durch die zentrale Lage des Freistaates sowie die gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur zählt Thüringen zu den Top-Logistikstandorten für eine schnelle Verteilung von Waren in alle europäischen Märkte“, ergänzt Werner.

DACHSER

Das Familienunternehmen DACHSER mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, bietet Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: DACHSER Air & Sea Logistics und DACHSER Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines DACHSER European Logistics und DACHSER Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 31.000 Mitarbeitern an weltweit 393 Standorten erwirtschaftete DACHSER im Jahr 2019 einen konsolidierten Netto-Umsatz von rund 5,7 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80,6 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 41,0 Millionen Tonnen. DACHSER ist mit eigenen Landesgesellschaften in 44 Ländern vertreten.

Weitere Informationen zu DACHSER finden Sie unter www.dachser.de

Über den Logistik Netzwerk Thüringen e.V.

Das Logistik Netzwerk Thüringen e.V. ist eine im Jahr 2008 gegründete Kooperationsgemeinschaft von Spezialisten aus allen Zweigen der Branche. Neben Speditionen, Verladern und Kontraktlogistikern vereint das Netzwerk Unternehmen aus den Bereichen Kombinierter Ladungsverkehr, IT und E-Commerce, Forschung und Entwicklung, Aus- und Weiterbildung sowie logistiknaher Dienstleistungen, Verbände und öffentlicher Verwaltung.

Ziel des Vereins ist die Stärkung des Standorts Thüringen als europäische Distributionsdrehscheibe sowie die Etablierung zum zentralen Logistik-Standort für E-Commerce in Deutschland. Um dieses zu erreichen, entwickelt das Netzwerk mit und für die Mitglieder zukunftsfähige, nachhaltige und bedarfsorientierte Lösungen für die Logistikbranche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Logistik Netzwerk Thüringen e.V.
Am Amselberg 5a
99441 Magdala / OT Göttern
Telefon: +49 (36454) 5931-25
http://www.logistik-netzwerk-thueringen.de

Ansprechpartner:
Theresia Gläser
DACHSER
Telefon: +49 (831) 5916-1421
E-Mail: Theresia.glaeser@dachser.com
Stefan Hensel
Medienbüro am Reichstag
Telefon: +49 (30) 20614130-37
E-Mail: stefan.hensel@mar-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel