Utimaco stellt u.trust Anchor vor, die hochperformante Plattform für Hardware-Sicherheitsmodule der Zukunft

Utimaco, ein weltweit führender Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, stellt mit u.trust Anchor die nächste Generation seiner HSM-Plattform vor: eine robuste und konvergierte Hardware-Sicherheitsmodul-Plattform (HSM) für Zahlungs- und allgemeine Anwendungsfälle, mit der Cloud-Dienstanbieter und Unternehmen HSM as a Service (HSMaaS) anbieten können. u.trust Anchor ist einfach zu verwalten und bietet Endkunden volle Kontrolle bei erstklassiger Performance, unbegrenzte Schlüsselspeicherung und Auditierbarkeit ihrer kryptografischen Schlüssel, die die Grundlage des Vertrauens für den Datenschutz und die IT-Sicherheit sind.

Mit der einzigartigen Architektur von u.trust Anchor für containerisierte HSMs können Kunden auf einer einzigen konvergierten Krypto-Plattform, die über eine zentrale Managementkonsole für ihre Krypto-Infrastruktur verwaltet wird, parallel mehrere Arten von Firmware-Stacks ausführen, die gleichzeitig unterschiedliche Anwendungsfälle lösen, z. B. für den Zahlungsverkehr, Post-Quantum-Kryptografie, benutzerdefinierte Firmware, Blockchain oder FIPS-Konformität. Heute wird aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen spezielle HSM-Hardware für den Zahlungsverkehr und für sogenannte General Purpose-Anwendungen benötigt. Mit u.trust Anchor entfällt diese Trennung. Dies reduziert die Komplexität bei HSM-Installationen, löst die Herausforderungen der Cloudifizierung von HSMs und bietet Kunden wie Cloud Service Providern und Unternehmen Skalierbarkeit und Elastizität für die unterschiedlichsten Anwendungen.

u.trust Anchor baut auf dem bewährten HSM-Portfolio von Utimaco auf und ist somit vollständig abwärtskompatibel.

Zu den Funktionen von u.trust Anchor gehört:

  • Höchste Performance mit bis zu 40.000 tps
  • Echte Mandantenfähigkeit mit bis zu 32 völlig eigenständigen und isolierten containerisierten HSM mit QoS
  • General Purpose- und Zahlungsverkehrs-HSMs auf einer konvergierten Plattform
  • Einsatz verschiedener Firmware-Stacks pro Container
  • Regeln und Konfiguration auf Container-Ebene für detaillierte Kontrolle
  • Vereinfachte Provisionierung und Kontrolle
  • Unbegrenzte Schlüsselspeicherung auf Basis existierender Datenbank-Infrastrukturen
  • Hybrider Einsatz von Utimacos HSMs im Rechenzentrum und in der Cloud
  • Zentrales HSM-Management und -Monitoring per Fernzugriff
  • 100% kompatibel mit existierenden Installationen und Utimacos APIs

„u.trust Anchor ist ein Meilenstein unserer Entwicklung, der die Strategie von Utimaco unterstreicht, unseren Kunden dabei zu helfen, künftigen Herausforderungen immer einen Schritt voraus zu sein und gleichzeitig ihre digitale Transformation zu beschleunigen. u.trust Anchor ist eine konvergierte Krypto-Plattform, die General Purpose- und Zahlungsverkehrsanwendungen kombiniert und die dringend benötigten Funktionen bietet, um ein erstklassiges HSM-Portfolio zu erstellen, mit dem unsere Kunden die Anforderungen von heute und morgen erfüllen können. u.trust Anchor reduziert die Komplexität sowie die Betriebskosten für unsere Kunden“, kommentiert Mario Galatovic, VP Products & Alliances bei Utimaco.

u.trust Anchor steht ab sofort für ausgewählte Kundenprojekte zur Verfügung und wird ab dem zweiten Quartal 2021 allgemein verfügbar sein.

Über die Utimaco IS GmbH

Utimaco ist ein weltweit tätiger Anbieter von professionellen IT-Sicherheitslösungen mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland und Campbell (CA), USA. Utimaco ist einer der führenden Hersteller von Hardware-Sicherheitsmodulen und Key Management-Lösungen sowie von Compliance-Lösungen für Telekommunikationsanbieter im Bereich der Regulierung.

Über 350 Mitarbeiter haben sich dem Ziel verschrieben, Menschen, Identitäten und Daten zu schützen und damit Vertrauen in die digitale Welt zu ermöglichen. Kunden und Partner in allen Teilen der Welt schätzen die Zuverlässigkeit und langfristige Investitionssicherheit der Utimaco-Sicherheitslösungen. Utimaco steht für anerkannte Produktqualität, Bedienerfreundlichkeit, exzellenten Support und ein marktgerechtes Angebot. Weitere Informationen unter www.utimaco.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Utimaco IS GmbH
Germanusstr. 4
52080 Aachen
Telefon: +49 (241) 1696-0
Telefax: +49 (241) 1696-109
http://www.utimaco.de

Ansprechpartner:
Silke Paulussen
Utimaco
Telefon: +49 (241) 1696-200
E-Mail: pr@utimaco.com
Patricia Lammers
Hotwire für Utimaco
Telefon: +49 (170) 8168890
E-Mail: utimaco@hotwireglobal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel