PIK-Initiative erhält neues Logo

Die Initiative Parkett im Klebeverbund (PIK) hat sich ein neues Logo zugelegt. Es soll dazu beitragen, das Selbstverständnis nach außen zu tragen und den eigenen Wiedererkennungswert zu steigern. PIK wurde vor 20 Jahren gegründet, um die Vorteile des vollflächigen Klebens von Parkettböden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mit Erfolg, wie die zahlreichen Veröffentlichungen jedes Jahr belegen.

Nach so langer Zeit wollte sich die Initiative Parkett im Klebeverbund (PIK) ein neues Logo zulegen. Der Entwurf wurde nach dem virtuellen Herbstmeeting im November vergangenen Jahres vorgestellt und von den Mitgliedern mit großer Mehrheit begrüßt. Inzwischen prangt das neue Logo auf jeglicher Korrespondenz von PIK und bei allen Auftritten der Initiative in den Medien.

Modern, zeitgemäß und eher unprätentiös. So wirkt das neue Signet. Die über- bzw. nebeneinander geordneten Balken symbolisieren Parkettdielen. Diese rahmen die Schrift ein, so dass das Logo im Ganzen betrachtet ein Parkettmuster andeutet.

Das neue Logo wollen die PIK-Mitglieder bei ihrer erfolgreichen Pressearbeit einsetzen. Vor allem Tages- und Wochenzeitungen sowie deren Online-Portale stehen im Fokus der Initiative. So konnten im abgelaufenen Pressejahr allein in dieser Mediengattung 566 Veröffentlichungen erzielt werden (Vorjahr 567). Sehr erfolgreich waren auch die Kampagnen auf Facebook, der größten Social Media Plattform in Deutschland. Monat für Monat wird ein neues Thema hochgeladen – jedes Mal mit einer Empfehlung fürs Handwerk. Damit konnten 900 000 Personen erreicht werden, die eine Immobilie besitzen oder eine Renovierung der eigenen vier Wände planen.

Die Initiative Pik ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen der Parkett- und bauchemischen Industrie sowie des Fachhandwerks und der Medien. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die breite Öffentlichkeit über die Vorteile des vollflächigen Klebens von Parkettböden zu informieren.

Informationen: www.initiative-pik.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Initiative pik – Parkett im Klebeverbund
Weinbergstraße 59
72800 Eningen unter Achalm
Telefon: +49 (7121) 1361668
http://www.initiative-pik.de/

Ansprechpartner:
Jürgen Schaal
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GMBH
Telefon: +49 (7121) 1361668
E-Mail: juergen.schaal@schaal-trostner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel