Nachhaltigkeit Fehlanzeige: Zehn Prozent der größten nachhaltigen Investment-Grade-Unternehmensanleihen verfehlen NN IP-Standard

  • 10 % der Unternehmen im Bloomberg Barclays MSCI Euro Aggregate Sustainable SRI Sector Neutral-Index erfüllen die Nachhaltigkeitsstandards von NN IP nicht
  • NN IP-Analyse unterstreicht die Bedeutung eigener Nachhaltigkeitskriterien von Asset Managern
  • Der NN (L) Euro Sustainable Credit Fonds wendet strenge Nachhaltigkeitskriterien an
  • Marke von EUR 1 Mrd. verwaltetem Vermögen in Sustainable Credits geknackt

Die Europäische Union wird in diesem Jahr eine der bisher wichtigsten Maßnahmen ergreifen, um die Bedeutung von Nachhaltigkeit zu konkretisieren bzw. durch ein Regelwerk (EU-Taxonomie) zu definieren. Die EU-Taxonomie wird festlegen, welche wirtschaftlichen Aktivitäten als „nachhaltig“ oder „grün“ qualifiziert werden. Dies dürfte den Markt für grüne Anleihen beflügeln. Die damit einhergehende Transparenz könnte aber auch zu Reputationsrisiken bei Unternehmen führen, die in der Eurozone Anleihen ausgeben, aber die die zunehmend gängigen Nachhaltigkeitsstandards nicht erfüllen, und sie damit der potenziellen Gefahr eines Desinvestments aussetzen.

Eine neue Analyse von NN Investment Partners (NN IP) zeigt, dass 206 der 729 Unternehmen, die in der Eurozone Investment-Grade-Anleihen (IG) im Wert von 300 Millionen Euro oder mehr emittieren, sich nicht für den Bloomberg Barclays MSCI Euro Aggregate Sustainable SRI Sector Neutral Index qualifizieren. Diese Unternehmen entsprechen 28 % der Unternehmen im nicht-nachhaltigen Pendant, dem Bloomberg Barclays Euro Aggregate Corporate Index, und einem Viertel (25 %) seiner emittierten Anleihen. Laut NN IP sind Unternehmen, die sich nicht für den Index eignen, in mehreren Sektoren tätig, darunter Unternehmen, die in kontroverse Praktiken verwickelt sind, wie z. B. die Herstellung von Tabak und Waffen, sowie Unternehmen in Sektoren von Finanzwerten bis hin zu Chemikalien.

Gemessen an NN IPs eigenen, strengeren Nachhaltigkeitskriterien erfüllen sogar 10 % der Unternehmen nach Marktkapitalisierung im Bloomberg Barclays MSCI Euro Aggregate Sustainable SRI Sector Neutral Index keine akzeptablen Nachhaltigkeitsstandards, weil sie weder ein ausreichendes Engagement für klimabezogene Ziele, noch die Vermeidung wesentlicher Schäden nachweisen können. Sie sind schwerpunktmäßig in den Sektoren Finanzwerte, Chemie und Energie zu finden 1 2.

Annemieke Coldeweijer, Co-Lead Portfolio Manager, Sustainable Credit, bei NN Investment Partners, erklärt: „Unsere Analyse verdeutlicht, wie wichtig es für Fondsmanager ist, ihre eigenen Auswahlkriterien anzuwenden, anstatt sich auf ein Label oder einen Nachhaltigkeitsindex zu verlassen.

So stellen wir sicher, dass das Vermögen unserer Kunden wirklich nachhaltig allokiert wird.“ Und weiter: „Die EU-Taxonomie wird den Fokus auf Unternehmen lenken, da diese künftig detailliert über ihre Aktivitäten und Ambitionen in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen berichten müssen. Transparenz wird hier der Schlüssel sein. Jedes Versäumnis könnte Investoren davon abhalten, in diese Unternehmen zu investieren."

NN (L) Euro Sustainable Credit knackt 1-Milliarden-AuM-Grenze

Der NN (L) Euro Sustainable Credit Fonds, der in Anleihen von Unternehmen investiert, die nach den eigenen strengen Nachhaltigkeitskriterien von NN IP als nachhaltig gelten, hat die Marke von 1 Milliarde Euro an verwaltetem Vermögen überschritten. Der Fonds zielt darauf ab, den Bloomberg Barclays Euro Aggregate Corporate Index zu übertreffen, indem er aktiv ein Investment-Grade-Unternehmensanleihen-Portfolio mit einem nachhaltigen Profil verwaltet, das auf ESG-Prüfkriterien, einer Positivauswahl hinsichtlich wesentlicher Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren und einem geringeren CO2-Fußabdruck basiert.

Der Anlageprozess des Fonds basiert auf drei Säulen: ESG-Integration; Positivauswahl und Ausschluss. Ein aktiver Ansatz ermöglicht es dem Managementteam, ESG-Kenntnisse in vollem Umfang zu nutzen, wobei der Schwerpunkt auf der Bereitschaft zum Wandel liegt. Durch die Integration wesentlicher, qualitativ hochwertiger ESG-Daten in den Anlageprozess können die risikobereinigten Renditen durch die Auswahl künftiger Gewinner verbessert werden. Dies hat seit Auflegung in jedem Jahr zu einer stabilen und konsistenten Outperformance geführt.

Der NN (L) Euro Sustainable Credit Fund ist ein Teilfonds des NN (L) *, der in Luxemburg aufgelegt wurde. NN (L) * ist ordnungsgemäß von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg zugelassen. Ausgewählte Aktienklassen des Teilfonds sind derzeit in Großbritannien, Luxemburg, Italien, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Spanien und Frankreich registriert.

Rechtliche Hinweise:

Diese Publikation dient allein Informationszwecken. Sie stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Insbesondere handelt es sich hierbei weder um ein Angebot oder einen Prospekt noch eine Aufforderung zum Erwerb oder Verkauf von Wertpapieren, zur Abgabe eines Angebots oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Dieses Dokument richtet sich nur an erfahrene Anleger. Obwohl die hierin enthaltenen Informationen mit großer Sorgfalt zusammengestellt wurden, übernehmen wir keine – weder ausdrückliche noch stillschweigende – Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wir behalten uns das Recht vor, die hierin enthaltenen Informationen jederzeit und unangekündigt zu ändern oder zu aktualisieren. Eine direkte oder indirekte Haftung der NN Investment Partners B.V., NN Investment Partners Holdings N.V. oder anderer zur NN-Gruppe gehörender Gesellschaften sowie deren Organe und Mitarbeiter für die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und/oder Empfehlungen ist ausgeschlossen. Sie nutzen die hierin enthaltenen Informationen auf eigene Gefahr. Investitionen sind mit Risiken verbunden. Bitte beachten Sie, dass der Wert der Anlage steigen oder sinken kann und die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung bietet. Diese Publikation und die darin enthaltenen Informationen dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt, verbreitet noch Dritten in sonstiger Weise zugänglich gemacht werden. Diese Publikation ist
kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und richtet sich nicht an Personen in Ländern, in denen die Verbreitung solcher Materialien rechtlich verboten ist. Für alle Ansprüche im Zusammenhang mit diesem Haftungsausschluss ist niederländisches Recht maßgeblich.

Über NN Investment Partners

NN Investment Partners (NN IP) ist der Asset Manager der NN Group N.V., einer an der Euronext Amsterdam gehandelten Aktiengesellschaft. NN IP hat seinen Hauptsitz in Den Haag, in den Niederlanden, und verwaltet insgesamt rund 295 Mrd. Euro* (346 Mrd. US-Dollar*) Assets under Management für institutionelle Kunden und Privatanleger weltweit. NN IP beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und ist in 15 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika, Asien und dem Nahen Osten vertreten.

NN Investment Partners ist Teil der NN Group N.V., einem börsennotierten Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NN Investment Partners
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 5095490
Telefax: +49 (69) 50954930
http://www.nnip.com

Ansprechpartner:
Heidi Rauen
Dolphinvest Communications
Telefon: +49 (69) 339928-13
E-Mail: hrauen@dolphinvest.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel