Coronavirus – Fahrplanänderung der Stadtwerke Schweinfurt und Veränderungen

Gemeinsam informieren Stadt und Stadtwerke Schweinfurt über weitere Maßnahmen.

Ab Samstag, 21. März wird auf die Empfehlung der Regierung von Unterfranken hin der Einstieg in die Busse über die hinteren Türen abgewickelt. Gleichzeitig werden in den Fahrzeugen keine Tickets mehr verkauft. Die Fahrgäste ohne gültige Jahres- und Monatskarten werden gebeten, die Fahrtentgelte selbständig auf folgendes Konto zu überweisen:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstraße 1
97421 Schweinfurt
Telefon: +49 (9721) 931-0
Telefax: +49 (9721) 931-231
http://www.stadtwerke-sw.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel