BIM Collaboration als Schlüssel zum Erfolg – think project! auf der BIM World 2018

think project!, führender Common Data Environment (CDE) Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, wird auch in diesem Jahr Teil der BIM World (27.-28. November 2018) sein. Im Rahmen der Veranstaltung in der Messe München wird think project! als Aussteller vertreten sein und Teilnehmern einen Einblick in das Thema BIM Collaboration und Informationsmanagement geben.

Das erwartet Sie am Messestand von think project!

Besucher der BIM World 2018 haben die Möglichkeit, sich am Stand von think project! näher mit folgenden Themen zu befassen und von Fachexperten beraten zu lassen:

–          Wie lässt sich die Digitalisierung von Bauprozessen aktiv vorantreiben sowie die Zusammenarbeit in BIM Projekten auf eine neue Ebene heben?

–          Welche Anforderungen muss ein BIM-fähiges Common Data Environment (CDE) erfüllen?

–          Wie muss Informations- und Datenmanagement bei BIM-Projekten angegangen werden, auch und gerade im Hinblick auf neue Standards wie der ISO 19650?

–          Welche Lösungen und Services bietet think project! in diesen Bereichen und was waren bisherige erfolgreiche Use Cases?

Fachvortrag: Vom BIM Pilotprojekt zur digitalen Transformation

Darüber hinaus ist think project! auch mit einem Vortrag vertreten. Am 28. November 2018 um 10:30 Uhr hält Sven-Eric Schapke, Director BIM/ PLM bei think project!, einen Vortrag in der Breakout Session zum Thema „Managing Digital Transformation – BIM from Pilot to Production“. Erfahren Sie hier, weshalb Prozessmanagement und Collaboration an erster Stelle bei der Digitalisierung stehen müssen und welche Rolle einem CDE hierbei zukommt.

 

Über die think project! GmbH

Bereits seit mehr als 15 Jahren bietet think project! ein Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, das jederzeit verfügbar und flexibel anpassbar ist. think project! hilft seinen Kunden dabei, über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg Zeit und Kosten zu sparen und Risiken zu senken. Die Nutzung eines CDEs vereinfacht außerdem die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und stellt sicher, dass Informationen ohne Zeitverzögerung verfügbar sind – und das über diverse Touchpoints und Geräte hinweg. Darüber hinaus umfasst unser Angebot auch Lösungen für das Prozessmanagement, unter anderem im Building Information Modelling (BIM), sowie Schnittstellen zu allgemeinen Geschäftsanwendungen wie ERP-Systemen.

Im Jahr 2000 wurde think project! in München gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter für Lösungen im Bereich Collaboration und Informationsmanagement entwickelt.

Die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden erfolgt über die Unternehmenszentrale in Deutschland und eine Reihe von Niederlassungen in Europa. Koordiniert über die R&D Zentrale in Berlin verantworten internationale R&D Teams die Bereiche Softwareentwicklung und Innovation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

think project! GmbH
Zamdorfer Straße 100
81677 München
Telefon: +49 (89) 930839-300
Telefax: +49 (89) 930839-350
http://www.thinkproject.com

Ansprechpartner:
Sandra Junger
Pressekontakt
Telefon: +49 (89) 930839-399
E-Mail: sandra.junger@thinkproject.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.