Automatische Erstellung von technischen Dokumentationen

Ein wichtiger Bestandteil jedes Kundenprojektes im Anlagen- und Sondermaschinenbau ist die Erstellung einer vollständigen und spezifischen Dokumentation des jeweiligen Produkts. Die einzelnen Bestandteile dieser Gesamtdokumentation stammen nahezu immer aus unterschiedlichen Quellen und liegen in unterschiedlichen Formaten bzw. Qualitäten vor. Mit Direct Publishing, einer Softwarelösung von SEAL Systems, werden diese Daten und Dateien automatisiert und in der richtigen Reihenfolge zu einem neuen Dokument in einem einheitlichen Layout zusammengestellt.

Zu einer Gesamtdokumentation gehören beispielsweise Zeichnungen, Excel-Tabellen, Word-Dokumente, Wartungsunterlagen sowie Montage- und Betriebsanleitungen. Auch das Einbeziehen von 3D-Informationen wird oft gewünscht. Die Zusammenstellung einer umfangreichen Dokumentation aus diesen oft verteilt liegenden Einzeldokumenten ist in der Regel eine mühevolle, langwierige und auch fehleranfällige Arbeit.

Automatisches Einfügen von Inhaltsverzeichnis und Seitenzahlen

Der gesamte Bereitstellungsprozess der technischen Dokumentation kann durch den Einsatz von Direct Publishing in DPF-Technologie von SEAL Systems weitgehend automatisiert und qualitativ verbessert werden. Mit Direct Publishing werden Daten und Dateien automatisiert zu einem neuen Dokument zusammengestellt, selbst wenn sie an verteilten Standorten liegen. Mit Direct Publishing bekommt die Dokumentation gleichzeitig vollautomatisch ein durchgängiges Layout und Dateiformat, ebenso wie beispielsweise ein Inhaltsverzeichnis und Seitenzahlen. Inhalt und Struktur der Dokumentationen können während der Erstellung bzw. Projektlaufzeit effizient erweitert und angepasst werden. Ausgeliefert werden kann die Dokumentation anschließend in Papierform oder elektronisch.

Unternehmen, die Direct Publishing einsetzen, erreichen somit eine Standardisierung ihrer Dokumentationsstruktur, eine hohe Prozesssicherheit und eine Einsparung von Zeit, Geld und Ressourcen.

In einem neuen White Paper stellt SEAL Systems die Möglichkeiten von Direct Publishing ausführlich vor. Das White Paper können Sie direkt über folgenden Link anfordern: https://www.direct-publishing.de

Über die SEAL Systems AG

SEAL Systems ist ein international führender Anbieter von Lösungen für die Informations- und Dokumentenverteilung. Mit den Produkten von SEAL Systems wird die Erzeugung, Verwaltung und Verteilung von Dokumenten und technischen Unterlagen einfacher, sicherer und effizienter. SEAL Systems ist Experte in Sachen Corporate Output Management und Konvertierungslösungen sowie im Bereich Lösungen für SAP, PLM und technische Dokumentation. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1981 und beschäftigt weltweit rund 110 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017 wurde ein Umsatz von 13,5 Millionen Euro erzielt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEAL Systems AG
Lohmühlweg 4
91341 Röttenbach
Telefon: +49 (9195) 926-0
Telefax: +49 (9195) 1739
http://www.sealsystems.de

Ansprechpartner:
Susanne Meier
Marketing
Telefon: +49 (9195) 926-131
E-Mail: susanne.meier@sealsystems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.