22./23. September: Flamenco-Wochenendworkshop mit Ari la Chispa aus Berlin

Für die Flamenco-Community suchen wir noch weiter nach Nachwuchs. Es sind  keine Tanzpartner notwendig. Flamenco wir solo getanzt. Wer noch unsicher ist, kann am 22. September kostenlos "schnuppern". Workshop für Anfänger und Mittelstufe. „Technik“ für Etablierte.

Flamenco kennenlernen, mit 18 oder 80 ohne Tanzpartner!!!

Seit April arbeiten das Kulturgewächshaus Birkenried und die Berliner Solotänzerin und Flamenco-Lehrerin Ari la Chispa daran, die Flamenco-Community in der schwäbischen Region weiter auszubauen. Neben dem Kurs für die Mittelstufe liegen den Organisatoren besonders Neulinge und Anfänger am Herzen. Flamenco kann man in jedem Alter erlernen, sofern die Lust dazu vorhanden ist. Neulinge haben am Samstag 22. September ohne Verpflichtung und Kosten die Chance, ihr Talent oder ihre Lust an diesem traditionellen und immer modernen spanischen Tanz zu entdecken. Ari la Chispa, die vor über 16 Jahren schon an der Stuttgarter Oper unter Carlos Saura in Carmen Flamenco getanzt hat, ist Mitbegründerin der Berliner Flamencoschule „Magna Mata“. www.arilachispa-flamenco-berlin.com

Weitere Wochenend-Workshops am 13./14. Oktober sowie am 17./18. November. Danach eine Winterpause bis April 2019.

Unterrichtszeiten Wochenend-Seminare, Sa+So
Anfänger und Schnuupperkurs: 15-17 Uhr
Mittelstufe:   17:15-19:15 Uhr
Technik:  19:30-20:30 Uhr
Kursgebühren: Zwei Tage 100,00€
Information und Buchung: flamenco@birkenried.de

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika www.birkenried.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (8221) 24208
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.