Nackte Tatsachen vom Star-Fotografen

1. Der Fotograf und Buchautor Klaus Ender ist bekannt für seine nackten Tatsachen, die er den Lesern poesievoll und in ästhetischer Form vermittelt. Als Bildautor der „DDR-Nackedeis“ in der Zeitschrift „Das Magazin“ und meist publizierter „EULENSPIEGEL“-Fotograf lässt er die Leser über die Schulter schauen. Seine zeitlosen Aktbilder entstanden in 50 Jahren. Sein Credo „Wer nackt Würde zeigt, gibt sich keine Blöße“ setzt er konsequent um.
https://www.leseschau.de/…

2. Der große Anklang, den der erste Teil der Frei Körper Kolumnen von Klaus Ender fand, bewog ihn, auch die nächsten 25 Kolumnen, als 2. Buch herauszugeben. Jeder Band ist ein selbstständiges Werk, das mit älteren und neuen Aktaufnahmen kombiniert ist und 50 Jahre seiner Tätigkeit als Aktfotograf umfasst.
Er lässt – wie in seinen anderen zwei Akt-Bildbände auch – den Leser auf humorvolle Art miterleben, wie kuriose Bildideen entstehen, Schwierigkeiten gemeistert, ansprechende Modelle gefunden werden und wie die Arbeit eines Aktfotografen – bis hin zum Verwendungszweck der Bilder in der Praxis aussieht.
https://www.leseschau.de/…

3. Dieser dritte Kolumnen-Band von Klaus Ender erschien im 50. Jahr seiner freiberuflichen Tätigkeit als Akt- und Landschaftsfotograf. Der Betrachter seiner Bilder kann gewiss sein, dass seine ersten und letzten Aufnahmen seinen ihm eigenen Stil verkörpern – zu keiner Zeit dem Zeitgeist angepasst, ästhetisch und immer die Würde der Frau im Auge habend. Seine Erfahrungen und Erlebnisse aus nicht zurückkehrenden Zeiten gibt er in 25 Kolumnen preis.
https://www.leseschau.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.