mayato expandiert und feiert Umzug ins Szeneviertel

Eine großzügige Architektur, ein zentraler Standort mitten in Berlin – die mayato GmbH expandiert weiter und bezog jetzt ihren neuen Firmensitz in der Friedrichstraße im Herzen der Hauptstadt. Die trendig gestalteten Büroflächen bieten viel Raum für Kreativität und zahlreiche neue Mitarbeiter. Neben der Verwaltung agieren zukünftig auch das Beraterteam Nord/Ost sowie Vertrieb und Recruiting von Berlin aus. Insgesamt setzt die mayato Geschäftsführung auf ein Open Space-Konzept mit Wohlfühlcharakter und legt großen Wert auf Individualität. Die Möbel aus Reclaimed Wood stammen von einer Manufaktur in Berlin, das Farbkonzept aus erdigen Tönen verleiht dem Büro einen wohnlichen Charme und zwei Terrassen laden zum kreativen Austausch und Arbeiten im Freien ein. Zusätzlich punktet das Büro mit einer einzigartigen Umgebung: In der Nachbarschaft finden sich nicht nur zahlreiche Start-ups, sondern auch tolle Lokationen für Mittagspause und nach Feierabend.  

Data Science und Analytics sind in der Berliner IT-Szene omnipräsent. Grund genug für viele Unternehmen gerade hier ihre Data Labs anzusiedeln. Attraktive eigene Räume zu finden ist allerdings nicht einfach, wie Sven Hensen, mayato Geschäftsführer erklärt: „Zugegeben unsere Kriterien waren anspruchsvoll – zentrale Lage, offene Architektur, Terrassen, ansprechende Umgebung. Doch wie man sieht, hat sich die Suche wirklich gelohnt.“

Dabei sind die Räumlichkeiten selbst natürlich nur die halbe Miete. Erst die Einrichtung und farbliche Gestaltung verleihen den Räumen Charakter. Wohn- und Büroambiente verschmelzen immer mehr. Gerade im kreativen Analytics- und Data Science-Umfeld ein wichtiger Faktor: „Unsere Analytics-Experten arbeiten häufig in Teams, tauschen sich aus und bilden sich weiter, das möchten wir mit der räumlichen Gestaltung aktiv fördern.“ Bei sommerlichen Temperaturen hat das mayato Team schon auf der Terrasse angegrillt, zukünftig werden auch After Work Events für Kunden, Workshops oder Meet-ups in den Räumen stattfinden.

mayato ist seit Ende letzten Jahres Teil der Positive Thinking Group und expandiert kontinuierlich. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt mayato über Standorte in München, Mannheim, Frankfurt, Bielefeld und Wien. Weitere Impressionen zu mayato finden Sie unter https://www.mayato.com/mayato-weiht-neue-raeumlichkeiten-ein-mitten-in-berlin/

Über die mayato GmbH

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von zahlreichen Standorten in Deutschland und Österreich aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Business Intelligence, Big Data und Analytics für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und Branchen. Business Analysten und Data Scientists von mayato ermitteln auf der Basis dieser Lösungen für ihre Kunden relevante Zusammenhänge in Small und Big Data und prognostizieren zukünftige Trends und Ereignisse. Als Teil der Unternehmensgruppe Positive Thinking Company verfügt mayato über ein breites, internationales Netzwerk und ein technologisch und inhaltlich vielfältiges Leistungsportfolio. Nähere Infos unter www.mayato.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Dagmar Ecker
Fachwirtin Public Relations
Telefon: +49 (6245) 9067-92
E-Mail: de@claro-pr.de
Katja Pétillon
Marketingleiterin
Telefon: +49 (170) 459-5297
Fax: +49 (30) 4174427010
E-Mail: katja.petillon@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.