Japanische Kalligraphie in Auerstedt

Shodo bezeichnet die klassische japanische Kunst der Arbeit mit schwarzer Tusche auf weißem Papier. Im Hotel Resort Schloss Auerstedt widmet sich am 8. September ein ganzer Workshop dieser besonderen Form der Kalligraphie.

Im Laufe des Workshops erfahren die Teilnehmer eine Einführung in die japanische Kalligraphie und in die Herkunft und Entstehung der verschiedenen Schriftzeichen. Zudem werden die verwendeten Utensilien vorgestellt und das Reiben der eigenen Tinte sowie Form und Ablauf der Grundstriche erklärt. Tagesziel ist es, die japanischen Zeichen (Kanji) für „Glück“ und „Bambus“ schreiben zu können. Darüber hinaus bringt der Kurs den Teilnehmern näher, wie man Shodo nutzen kann, um das Selbst zu integrieren und zu harmonisieren.

Geleitet wird der Workshop von Nohoh 乃鳳. Die Kalligraphin, Grafikerin und Illustratorin, lebt in Japan und schreibt seit ihrer Kindheit. Sie spricht Deutsch, da sie in der Vergangenheit sechs Jahre in Deutschland gelebt hat. Einmal im Jahr reist sie für ein paar Wochen nach Deutschland. Unterstützt wird sie von ihrer Schülerin Larissa Fritsche, mit der sie den Kurs gemeinsam durchführt.

Der Kurs ist für Anfänger geeignet. Wer bereits Vorkenntnisse besitzt, ist ebenfalls willkommen.  Alle Arbeitsmaterialien werden leihweise zur Verfügung gestellt. Nach Beendigung des Workshops können die Teilnehmer ihre Werke mit nach Hause nehmen. In der Mittagspause wird im Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ ein 2-Gänge-Menü serviert. Außerdem werden Teepausen mit original japanischem Machatee eingelegt.

Veranstaltungsinformation: Workshop Shodo | 8.9.2018, 9:30 – 12:30 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr | Preis: 220,00 € / pro Person inkl. alkoholfreien Aperitif, Workshop mit Teepausen,  2-Gänge-Menü exkl. Getränke

Reservierungen unter 036 461 / 87762 oder reinhardts-im-schloss@auerstedt.org

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.