„Bestes Kochbuch der Welt“ kommt aus dem Schwarzwald

Die Sensation ist perfekt! Das Kochbuch „Schwarzwälder Tapas 2“ der Verlags-Neulinge und Hobbyköche Verena Scheidel und Manuel Wassmer aus Bühl, gewinnt bei den 23. „Gourmand World Cookbook Awards“ in Yantai/China überraschend in der bedeutendsten Kategorie „Bestes Kochbuch des Jahres in allen Kategorien“ und erhält damit den Titel „Best in the World”.

Damit setzte sich nach 18 Jahren wieder ein deutsches Kochbuch in der wichtigsten Kategorie der internationalen Verleihung an die Spitze der Kochbuch-Literatur. Dies gelang zuletzt im Jahr 2000 einem Altmeister der Kochkunst, dem 3-Sternekoch Dieter Müller. Überglücklich zeigen Verena Scheidel (37) und Manuel Wassmer (40) die Sieger-Urkunde. „Mehr kann man mit einem Kochbuch nicht erreichen, wir können es nicht fassen!“

Vor traumhafter Meer- und Weinberg-Kulisse an Chinas „Golden Coast“, einer der bedeutendsten Weinbauregionen der Volksrepublik, traten die Schwarzwälder am 26. Mai 2018 gegen rund 500 Autoren und Verleger aus der ganzen Welt zum Finale in den jeweiligen Kategorien an. „Ein unbeschreibliches Gefühl als Verlags-Neulinge zur Weltelite zu zählen!“, sagt Manuel Wassmer.

Honoriert hatte die Fachjury den Status als Verlags-Neulinge und die Leidenschaft der Autoren fürs Kochen, die sich in der Qualität des Kochbuches widerspiegelt: Eine unbändige Lust für Neues, die professionelle Herangehensweise auch in der grafischen Gestaltung und die konzeptionell einmalige Neuinterpretation der Schwarzwälder Küche im Tapas-Format.

Das im September 2017 im Eigenverlag erschienene Buch der beiden Schwarzwälder aus Bühl mit 130 originellen Schwarzwälder Tapas-Rezepten ist bereits als „Bestes Buch des Jahres in allen Kategorien“ in Deutschland ausgezeichnet worden. Verena Scheidel und Manuel Wassmer sind auch Verlags-Autodidakten, haben es aber gegen rund 500 internationale Mitbewerber und Verlagshäuser bis ins Finale des „Oscars der internationalen Kochbuchbranche“ geschafft.

Wie schon in ihrem ersten Kochbuch „Schwarzwälder Tapas“ übertragen die Hobbyköche die Zubereitungsart und Präsentationsweise der eigentlich spanischen Tapas auf die Schwarzwälder Küche. Dabei entstehen aus rein regionalen Schwarzwälder Zutaten mundgerechte Häppchen wie Schwarzwälder Sushi, Saures Leberragout mit Rhabarber und Brägele, Schwarzwaldbecher pikant, Badische Flädle-Wraps oder Schwarzwälder Kirschlollis. Zu jeder der Köstlichkeiten in „Schwarzwälder Tapas 2“ gibt Natalie Lumpp passende individuelle Weinempfehlungen.

Das Buch kann zum Ladenpreis von 29,80 Euro bei Schwarzwald Tourismus, Tel. 0761.89646-0 oder bei den beiden Autoren (Tel. 07223.900952) erworben werden.

Mehr Infos zum Buch unter www.kulinarisch-schwarzwald.info. Ein dreiminütiges Video über die beiden Hobbyköche ist zu sehen unter https://youtu.be/dl8QzyaMFCg

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schwarzwald Tourismus GmbH
Heinrich-von-Stephan-Str. 8b
79100 Freiburg
Telefon: +49 (761) 89646-0
Telefax: +49 (761) 89646-70
http://www.schwarzwald-tourismus.info

Ansprechpartner:
Michael Gilg
Presseteam Schwarzwald Tourismus GmbH
Telefon: +49 (761) 89646-40
Fax: +49 (761) 89646-70
E-Mail: presse@schwarzwald-tourismus.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.