Neue Messsysteme: Reklamationen von Extrudaten auf ein Minimum reduzieren

Röntgen ist teuer und aufwendig. Das SKZ bietet daher erstmals eigene alternative Messsysteme an, die ebenso verlässlich funktionieren – und kostengünstiger sind. Um einen Produktionsprozess bzw. ein Produkt zu optimieren bzw. fehlerfrei zu halten, ist beides mess- und prüftechnisch verlässlich zu kontrollieren. Praktisch wäre an dieser Stelle ein Hilfsmittel, welches den „Röntgenblick“ hat. Röntgenmesssysteme erfordern Read more about Neue Messsysteme: Reklamationen von Extrudaten auf ein Minimum reduzieren[…]

Keine Chance für Spritzguss-Fehler

Das SKZ hat ein neues Mess- und Prüfsystem entwickelt, mit dem sich produktionsbedingte Fehler beim Spritzguss-Verfahren künftig besser aufspüren lassen. Spritzguss-Verfahren sind aus der Serienfertigung von Kunststoffprodukten nicht mehr wegzudenken. Die Qualitätskontrolle in der Produktion spielt aufgrund der kontinuierlich steigenden Anforderungen gerade im Hochleistungssektor mittlerweile eine ebenso große Rolle wie eine ressourcenschonende Herstellung. Und nicht Read more about Keine Chance für Spritzguss-Fehler[…]

SKZ-Jubiläumswochen mit spannendem Fach-Programm

„Orakel gesucht!“, müsste die aktuelle Stellenbeschreibung bei Veranstaltern lauten. Davon weiß SKZ-Bereichsleiterin Netzwerk und Event, Bettina Dempewolf, ein Lied zu singen. „Wer weiß schon, was im Juni ist?", fragt sich ihr Team fast täglich. „Eigentlich eine große Jubiläumsparty“, ist die Antwort. Aber so richtig freuen kann sich zum jetzigen Zeitpunkt niemand darauf. „Wir planen, über Read more about SKZ-Jubiläumswochen mit spannendem Fach-Programm[…]

Den Geheimnissen der Adhäsion in der Kunststoffwelt auf der Spur

Das SKZ aus Würzburg und das Fraunhofer IFAM aus Bremen starten ab Mai 2021 ein Kooperationsprojekt, um ein Verfahren zur einfachen und schnellen Abschätzung der Adhäsion in Klebsystemen zu entwickeln. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die aus der Lackbranche etablierte Methode des „Wetting Envelope“ auf die Klebtechnik mit weiteren Anwendungen zu übertragen. Es ist allgemein Read more about Den Geheimnissen der Adhäsion in der Kunststoffwelt auf der Spur[…]

Thermisches Direktfügen von Kunststoffen und Metallen durch optimierte Oberflächenvorbehandlung – ein neues Standardverfahren?

Das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg und das Fraunhofer Institut für Werkstoff und Strahltechnik (IWS) in Dresden entwickeln gemeinsam innovative Verfahren zum produktiven Fügen von Metall-Kunststoff-Verbindungen. Ab 1. April startet ein Forschungsprojekt, das die Kombination von industriell verfügbaren Oberflächenvorbehandlungen und thermischen Direktfügetechniken intensiv beleuchtet. Das thermische Direktfügen stellt einen innovativen Ansatz zur Herstellung von Metall-Kunststoff-Verbindungen dar, Read more about Thermisches Direktfügen von Kunststoffen und Metallen durch optimierte Oberflächenvorbehandlung – ein neues Standardverfahren?[…]

Britischer Zertifizierer WRAS erkennt SKZ-Prüflabor als Prüfstelle an

Das akkreditierte Prüflabor des Kunststoff-Zentrums SKZ ist offiziell als Prüfstelle für WRAS (Water Regulations Advisory Scheme) in Großbritannien gelistet. WRAS unterstützt Wasserversorgungsunternehmen bei ihrer Aufgabe, eine sichere und widerstandsfähige Wasserversorgung in Großbritannien zu gewährleisten. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Sicherung der Trinkwasserqualität, Förderung der Wassereffizienz und der Verminderung von Wasserverschwendung. Im Rahmen des Read more about Britischer Zertifizierer WRAS erkennt SKZ-Prüflabor als Prüfstelle an[…]

Luftultraschall zur Prozess- und Qualitätsüberwachung in der Polymerschaumextrusion

Das Forschungszentrum Ultraschall und das Kunststoff-Zentrum SKZ, beides Institute der ZUSE-Gemeinschaft, kooperieren ab sofort in einem gemeinsamen Forschungsprojekt zur zerstörungsfreien Prüfung von Polymerschäumen. Großer Wert wird bei diesem Vorhaben auf eine prozessnahe Überwachung der wichtigsten Kenngrößen von Polymerschäumen gelegt. Ziel dieses Forschungsprojekts ist die Weiterentwicklung eines Demonstrators (Abbildung 1) basierend auf luftgekoppeltem Ultraschall (LUS) zur Read more about Luftultraschall zur Prozess- und Qualitätsüberwachung in der Polymerschaumextrusion[…]

Produkte und Prozesse durch ganzheitliche Lösungen aus einer Hand optimieren

Das Optimieren von Produktionsprozessen zur Vermeidung von Herstellungsfehlern ist oftmals ein entscheidender Schritt auf dem Weg hin zur Rentabilität eines neuen oder veränderten Produkts. Das für diese Optimierungen notwendige Finden und Analysieren der Fehler stellt Unternehmen allerdings häufig vor Herausforderungen. Methoden der modernen zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) bieten vielfältige Möglichkeiten, strukturelle und von außen nicht sichtbare Read more about Produkte und Prozesse durch ganzheitliche Lösungen aus einer Hand optimieren[…]

SKZ bietet flexible Erstellung von CO2-Bilanzen dank Automatisierung an

. Mehrere deutsche Erstausrüster haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Lieferketten CO2-neutral zu gestalten. Daher müssen nun auch zuliefernde Kunststoffverarbeiter Informationen zur Treibhaus- und CO2-Bilanz ihrer Produkte offenlegen. Das SKZ befähigt ab sofort interessierte Unternehmen, Carbon Footprints für die unterschiedlichsten Produkte fortlaufend mittels einer modular aufgebauten und unternehmensspezifisch angepassten Software selbst zu erstellen. Die Berechnung Read more about SKZ bietet flexible Erstellung von CO2-Bilanzen dank Automatisierung an[…]

Grundsteinlegung für die Modellfabrik des SKZ

In Anwesenheit von Staatssekretär Roland Weigert, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, sowie Staatssekretärin Anna Stolz, Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, fand am 23. Juli 2020 bei bestem Sommerwetter die Grundsteinlegung für die SKZ Modellfabrik 2020 in Würzburg statt. „Was lange währt wird endlich gut. Nachdem seitens SKZ mit sehr viel Weitblick bereits Read more about Grundsteinlegung für die Modellfabrik des SKZ[…]