2,2 Millionen Euro für bessere Mobilität im suburbanen Raum

Das Ministerium für Verkehr teilt mit: Ein paar Klicks in der App und schon ist die Fahrt mit dem Shuttle gebucht. Ganz flexibel unterwegs im Stadtgebiet – auch abends und am Wochenende! Seit vier Monaten läuft das On-Demand-Projekt ‚Shuttle – Holt dich ab‘ in Gütersloh und wird von den Menschen gut angenommen. Mit dem flexiblen Read more about 2,2 Millionen Euro für bessere Mobilität im suburbanen Raum[…]

Handwerkskammertag Land Brandenburg: Handwerk begrüßt die Zurücknahme des Beschlusses zur Osterruhe

Die von Bund und Länder am 22. März beschlossene Osterruhe, wonach der kommende Gründonnerstag und Karsamstag als Ruhetage definiert werden sollten, wurde heute wieder zurückgenommen. Dazu sagt Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg: „Die Rücknahme des Beschlusses ist richtig und zeugt von Größe. Die übereilte Festlegung zusätzlicher Schließtage wurde auch vom Handwerk kritisiert und Read more about Handwerkskammertag Land Brandenburg: Handwerk begrüßt die Zurücknahme des Beschlusses zur Osterruhe[…]

Ohne Infektionsschutzmaßnahmen auf Azubisuche: Azubi Online Dating vernetzt Handwerksbetriebe und ausbildungsinteressierte Jugendliche

Auch im Jahr zwei der Corona-Pandemie bleibt die Suche nach und Besetzung von einem Ausbildungsplatz eine immense Herausforderung für Ausbildungsbetriebe im Handwerk. Aber auch für jungen Menschen und ihre Eltern ist der Weg kein einfacher. Mit der Bewerbung unter dem Arm spontan im Betrieb seiner Wahl vorstellen, lässt sich nach wie vor angesichts der anhaltenden Read more about Ohne Infektionsschutzmaßnahmen auf Azubisuche: Azubi Online Dating vernetzt Handwerksbetriebe und ausbildungsinteressierte Jugendliche[…]

Bundeskanzlerin Merkel und Premier Schmyhal eröffnen 4. Deutsch-Ukrainisches Wirtschaftsforum

Hybride Konferenz von DIHK, Ost-Ausschuss, AHK Ukraine und dem Ministerkabinett der Ukraine sowie weiteren ukrainischen Partnern am 19. März Ukraine mit Premierminister, Vize-Premiers sowie mehreren Ministern in Berlin Reformprozess und Perspektiven nach Corona stehen im Mittelpunkt Hochkarätig besetzte Diskussionsrunden zu Digitalisierung, Energie, Landwirtschaft und Logistik Bundeskanzlerin Angela Merkel, der ukrainische Premierminister Denys Schmyhal und DIHK-Präsident Read more about Bundeskanzlerin Merkel und Premier Schmyhal eröffnen 4. Deutsch-Ukrainisches Wirtschaftsforum[…]

Handwerkskammertag Land Brandenburg fordert keine weiteren finanziellen Belastungen

Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg zu den vom Bund geplanten Öffnungsschritten und -bedingungen: “Für die körpernahen Dienstleistungen zeigt sich nun endlich Licht am Ende des Tunnels. Sie können ihren Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen. Dennoch, wir hätten uns insgesamt mutigere Schritte bei den Öffnungen gewünscht. Die verkündeten Maßnahmen wären aus Sicht des Handwerks schon früher Read more about Handwerkskammertag Land Brandenburg fordert keine weiteren finanziellen Belastungen[…]

Handwerkskammertag Brandenburg begrüßt Öffnungsschritte und fordert Vertrauen für Unternehmer ein

Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg zu den heute von der Landesregierung vorgestellten Öffnungsperspektiven: „Das brandenburgische Handwerk begrüßt, dass die Landesregierung nun die schrittweise Öffnung der Wirtschaft vorbereitet und dafür klare Grundsätze formuliert. Das muss sich auch in der nächsten Eindämmungsverordnung widerspiegeln. Unsere Betriebe brauchen neben dringender Zuversicht auch Planbarkeit und Berechenbarkeit der Maßnahmen Read more about Handwerkskammertag Brandenburg begrüßt Öffnungsschritte und fordert Vertrauen für Unternehmer ein[…]

BVMB: Mittelstand – Konjunkturmotor in der Coronakrise!

. Der Tag der mittelständischen Bauwirtschaft und Neujahrsempfang der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen fand in diesem Jahr pandemiebedingt als digitale Veranstaltung statt. In seiner Begrüßungsrede hob der Präsident der Bundesvereinigung Mittelständi-scher Bauunternehmen e.V., Martin Steinbrecher, die besonderen Herausforderungen der Coronakrise auch für die Bauwirtschaft hervor. Mit großen Kraftanstrengungen aller Beteiligten sei es gelungen, fast alle Baumaßnahmen Read more about BVMB: Mittelstand – Konjunkturmotor in der Coronakrise![…]

Handwerk in Zeiten von Corona: Kammerpräsident Robert Wüst im Austausch mit Handwerksbetrieben

Die Corona-Pandemie stellt das Handwerk in Westbrandenburg vor eine herausfordernde Situation. Während einige Gewerke unter strengen Hygieneauflagen weiterarbeiten können, sind andere seit Wochen von Schließungen betroffen. Am Mittwoch, dem 17. Februar 2021, besucht der Präsident der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst, zwei Betriebe, die sich den Corona-Gegebenheiten stellen müssen. Im Austausch mit den Geschäftsinhabern diskutiert Wüst, Read more about Handwerk in Zeiten von Corona: Kammerpräsident Robert Wüst im Austausch mit Handwerksbetrieben[…]

„Desaster im Dutzend“: Drei Projekte in NRW sind Teil der zwölf unwirtschaftlichsten und unökologischsten Fernstraßenprojekte Deutschlands

Mitten in der Klimakrise sollen auch in Nordrhein-Westfalen noch immer neue Fernstraßen gebaut werden. Deutschlandweit sollen bis zum Jahr 2030 insgesamt 1.360 Bundesfernstraßenneubauprojekte umgesetzt werden, darunter allein 850 Kilometer neue Autobahnen. Knapp 100 Kilometer davon entfallen auf NRW. Für den nordrhein-westfälischen Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist dies ein unhaltbarer Zustand. Read more about „Desaster im Dutzend“: Drei Projekte in NRW sind Teil der zwölf unwirtschaftlichsten und unökologischsten Fernstraßenprojekte Deutschlands[…]

Handwerkskammertag Brandenburg zu den Plänen für eine Standortreform bei den Arbeitsgerichten

Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg zu den Plänen der Landesregierung für eine Standortreform bei den Arbeitsgerichten: „Das brandenburgische Handwerk bezweifelt, dass die geplante Schließung von Gerichtsstandorten zur Sicherung der Arbeitsgerichtsbarkeit beitragen kann. Unsere Betriebe und deren Beschäftigte haben ein berechtigtes Interesse an ortsnaher und zügiger Durchführung von Arbeitsgerichtsverfahren. Das darf nicht gefährdet werden. Read more about Handwerkskammertag Brandenburg zu den Plänen für eine Standortreform bei den Arbeitsgerichten[…]