Wohnen ist Menschenrecht!

„Die Mieten steigen, bezahlbarer Wohnraum fehlt. Ein Problem, das nicht nur Mieterinnen und Mieter in Deutschland betrifft, sondern auch in vielen anderen europäischen Ländern. Und dies zu einer Zeit, in der viele Menschen unter erheblichen Einkommensverlusten verursacht durch die Corona-Pandemie leiden. Das eigene Dach über dem Kopf ist wichtiger denn je, daher müssen Wohnungen endlich Read more about Wohnen ist Menschenrecht![…]

Mieten steigen weniger als im Vorjahr; Haus & Grund: Wegfall der populistischen Mietpreisbremse ohne Auswirkungen

Das schleswig-holsteinische Innenministerium, das für den Wohnungsbau zuständig ist, hat heute im Mietenmonitoring Zahlen zur Entwicklung der Angebotsmieten veröffentlicht. Danach hat sich der Anstieg der Neuvertragsmieten mit durchschnittlich 2,9 Prozent in Schleswig-Holstein im Vergleich zum Vorjahr (4,9) stark abgeschwächt. Er liegt auch erstmals seit 2016 unter dem Fünfjahresdurchschnitt von 3,1 Prozent. Das sind die Ergebnisse Read more about Mieten steigen weniger als im Vorjahr; Haus & Grund: Wegfall der populistischen Mietpreisbremse ohne Auswirkungen[…]

Schlusslicht in der EU: Deutschland hat die wenigsten Immobilienbesitzer

Dass Deutsche lieber zur Miete wohnen, als sich ein Haus zu bauen oder ein Eigenheim zu kaufen, ist nicht neu. Was überrascht: Deutschland belegt in der EU damit den letzten Platz, wenn es um Immobilienbesitz geht. Gerade im Hinblick auf eine Altersabsicherung ist dies allerdings besorgniserregend. Hausbau oder Eigentumswohnung – nicht für jeden Deutschen ist Read more about Schlusslicht in der EU: Deutschland hat die wenigsten Immobilienbesitzer[…]

Arbeitskammer fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlungen

Am Freitag wird das Sozialschutzpaket III im Bundestag verabschiedet. Einer der zentralen Punkte ist der lange umstrittene Corona-Zuschlag. „Die geplante Einmalzahlung von 150 Euro ist nicht ausreichend für Menschen, die schon vor der Pandemie Schwierigkeiten hatten, über die Runden zu kommen,“ kritisiert Jörg Caspar der Vorstandvorsitzende der Arbeitskammer. „Als Arbeitskammer haben wir uns, wie zahlreiche Read more about Arbeitskammer fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlungen[…]

Mietervertreter für schlechtere Wohnraumversorgung

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland zeigte sich erstaunt über die heutige Forderung des Deutschen Mieterbundes nach einem sechsjährigen bundesweiten Mietenstopp. „Dieses Instrument der Mangelverwaltung stellt gerade einkommensschwache Haushalte auf dem Wohnungsmarkt ins Abseits. Die sogenannten Sozialverbände kreieren einen Wohnungsmarkt, auf dem nur noch die Starken eine Wohnung finden können“, kommentierte Verbandspräsident Kai Warnecke. Spätestens Read more about Mietervertreter für schlechtere Wohnraumversorgung[…]

Armut konsequent bekämpfen

Es tut sich was für „arme“ Menschen. „Gemeinsam mit zahlreichen anderen Verbänden und Organisationen weisen wir seit vielen Monaten darauf hin, dass die Politik die Ärmsten in unserer Gesellschaft nicht vergessen darf. Ich freue mich, dass unsere Worte nun endlich Gehör gefunden haben“, erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer. Der SoVD hat mit Freude zur Kenntnis genommen, Read more about Armut konsequent bekämpfen[…]

Das Renten-Plus gibt’s nur mit Antrag

„Die neue Grundrente muss nicht extra beantragt werden – wohl aber die „Grundsicherung plus“. Um von dieser Neureglung zu profitieren, sollten Anspruchsberechtigte möglichst schnell einen Antrag auf Grundsicherung im Alter bei unserem Sozialamt stellen“, erklärt der Vogelsberger Landrat Manfred Görig (SPD) in einer Pressemitteilung. Bei der Grundrente prüft die Deutsche Rentenversicherung, ob die Voraussetzungen erfüllt Read more about Das Renten-Plus gibt’s nur mit Antrag[…]

CO2-Preis: Wohnungswirtschaft legt Strategie für gerechte Kostenverteilung und wirksame Anreize vor

Umlage der CO2-Kosten muss sich nach energetischem Gebäudezustand richten tatsächlicher Energieverbrauch ist für die Einstufung der Gebäudequalität entscheidend – Energieausweise sind dafür ungeeignet Damit der seit Jahresanfang geltende CO2-Preis wirklich zu mehr Klimaschutz im Gebäudebereich führt, müssen bei der Umlagefähigkeit zwei wesentliche Voraussetzungen erfüllt werden: Für Mieter muss der Anreiz geschaffen werden, energieeffizient zu heizen, Read more about CO2-Preis: Wohnungswirtschaft legt Strategie für gerechte Kostenverteilung und wirksame Anreize vor[…]

Weitergabe des CO2-Preises an Mieter sofort unterbinden

Mit der Einführung des CO2-Preises zum 1. Januar 2021 werden im Gebäudesektor die Kosten zu 100 Prozent an die Mieterinnen und Mieter durchgereicht. Dadurch verpufft der Effekt der CO2-Bepreisung im Mietwohnbereich völlig. Vermieter werden nicht zum Austausch ihrer Heizanlagen angehalten, da sie die Kosten vollständig umlegen können. Mieterinnen und Mieter stehen trotz Corona-Krise und wirtschaftlicher Read more about Weitergabe des CO2-Preises an Mieter sofort unterbinden[…]

Corona-bedingte Mietschulden – Lösungsmöglichkeiten für Mieter

. Die zweite Corona-Welle und der erneute Lockdown verschärfen die ohnehin brenzlige Lage vieler Menschen und Unternehmen. Eine Folge dessen sind steigende Mietschulden bei geringeren Einkünften – und das auf unbestimmte Zeit. Mieter, die ihre Miete nicht mehr aufbringen können, sollten umgehend das Gespräch mit ihrem Vermieter suchen und mit diesem gemeinsam nach einer Lösung Read more about Corona-bedingte Mietschulden – Lösungsmöglichkeiten für Mieter[…]