Niedersächsische Landesforsten informieren: Frost im Forst kein Problem

In Teilen Niedersachsens liegt die Landschaft unter dichten Schneedecken. Die winterlichen Temperaturen erreichen auch tagsüber kaum den Gefrierpunkt. Viele Menschen sorgen sich wegen des Winterwetters um die Wildtiere. „Die Sorge ist unbegründet – das Wild ist darauf eingestellt und hat entsprechende Reserven angelegt. Die jetzige Kältephase mit Schnee werden die Tiere daher gut überstehen“, beruhigt Read more about Niedersächsische Landesforsten informieren: Frost im Forst kein Problem[…]

Die Wertschätzung von Lebensmitteln ist erlernbar

Erneut steht die Wertschätzung von Lebensmitteln im Fokus der Öffentlichkeit. Vielerorts protestieren Bauern gegen Lebensmittelpreise, die nicht mehr dem Wert der von ihnen produzierten Nahrungsmittel entsprechen. Um Schulkindern die Bedeutung dieser landwirtschaftlichen Leistungen zu verdeutlichen, kommuniziert der i.m.a e.V. immer wieder Ernährungsthemen, die dazu beitragen, Lebensmittel mehr wertzuschätzen; so jetzt auch wieder in der neuen Read more about Die Wertschätzung von Lebensmitteln ist erlernbar[…]

Wilde Geschichten gesucht!

. Noch bis zum 31. Dezember 2020 bewerben: Der DJV zeichnet mit dem Journalistenpreis "Wildtier und Umwelt" herausragende Berichte aus den Bereichen Jagd, Umwelt und Natur aus. Insgesamt warten 20.000 Euro Preisgeld. Naturschutz, nachhaltige Nutzung, natürliche Ressourcen, Wildtiere oder Umweltbildung – das Themenspektrum ist groß, die Anforderungen sind klar: Ins Visier genommen werden Beiträge, die Read more about Wilde Geschichten gesucht![…]

Auch Wildtiere habe ein Zuhause und Rücksicht verdient

Der Bayerische Jagdverband warnt vor dem Hintergrund der Sperrung der Skilifte vor einschneidenden Störungen im Lebensraum der heimischen Wildtiere. BJV appelliert an die Rücksicht und Vernunft der Bürgerinnen und Bürger Die Corona Einschränkungen treffen Familien, Einzelhandel, viele Wirtschaftszweige, die Verbände und die Freizeitsuchenden extrem schwer. Gerade in der grauen Zeit im Herbst und Winter sind Read more about Auch Wildtiere habe ein Zuhause und Rücksicht verdient[…]

Herbstlicher Wildparkbesuch zur Rotwildbrunft

Mit einem frühherbstlichen Spaziergang durch das weitläufige Gelände des Wildparks Eekholt mit der glitzernden Osterau verabschieden wir den schönen Sommer. Schon raschelt das Laub unter unseren Füßen, und in den Abendstunden legt sich ein leichter Nebel über die Osterauwiesen. Jetzt ist die Zeit der Hirschbrunft in Eekholt! Die starken Hirsche des Rotwildes buhlen um die Read more about Herbstlicher Wildparkbesuch zur Rotwildbrunft[…]

Vom 10. August bis 30. August 2020 Mit der Schultüte nach Eekholt!

Der erste Schultag ist für jedes Kind und für die ganze Familie ein spannendes Ereignis, auf das sich alle freuen. Mit dem Eintritt in die Schule verändert sich doch auch vieles im Leben des Kindes. Zur Einschulung gehört traditionell die Schultüte, am besten riesig groß, gefüllt mit Süßigkeiten und Spielsachen. Ganz individuell soll sie gestaltet Read more about Vom 10. August bis 30. August 2020 Mit der Schultüte nach Eekholt![…]

50 Jahre Wildpark Eekholt – 50 Jahre unvergessliche NaturErlebnisse!

Der Wildpark Eekholt wurde 1970 durch Herrn Dr. h.c. Hans-Heinrich Hatlapa und seine Ehefrau Theda Hatlapa gegründet. Die Grundidee bestand von Anfang an darin, einheimische Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu zeigen und die ökologischen Abhängigkeiten zu verdeutlichen. Seit seiner Gründung wurde der Wildpark kontinuierlich zu einer Naturerlebnis- und Bildungsstätte weiterentwickelt. In fünf Jahrzehnten konnte Read more about 50 Jahre Wildpark Eekholt – 50 Jahre unvergessliche NaturErlebnisse![…]

Dauerhaftes Verbot von Wildtiermärkten in China gefordert

Covid-19 stellt eine große Bedrohung für uns Menschen dar, in allen Ländern dieser Welt. Jedes Jahr treten neue Infektionskrankheiten auf und die meisten sind tierischen Ursprungs. Der größte Teil dieser Zoonosen resultiert aus dem Kontakt zu wild lebenden Tieren, weil Menschen diese Tiere immer stärker für ihre Zwecke ausbeuten, sie aus ihrem natürlichen Lebensraum entreißen, Read more about Dauerhaftes Verbot von Wildtiermärkten in China gefordert[…]

Großer Erfolg für den Bayerischen Jagdverband und unsere Kulturlandschaft – Mehr Geld für Biotopmaßnahmen

. Der Bayerische Jagdverband (BJV) erzielt durch erfolgreiche Verhandlungen  Aufstockung der Förderung von Biotopmaßnahmen Richtiger Ansatz im Rahmen des Artenschutzgesetzes Dank an Staatsregierung Dank der erfolgreichen Verhandlungen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) hat das Bayerische Landwirtschaftsministerium die Fördersetze für die Biotopverbesserung in der Feldflur immens aufgestockt, teilweise sogar verdoppelt. So gibt es für die Anlage von Read more about Großer Erfolg für den Bayerischen Jagdverband und unsere Kulturlandschaft – Mehr Geld für Biotopmaßnahmen[…]

Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lehnt B 54-Umgehung in Rennerod aus Naturschutzgründen ab!

Gemäß den aktuellen Aussagen in der regionalen Presse „sollten im abgelaufenen Jahr schon die Bagger für die ersten Erdarbeiten zum Bau der Umgehung Rennerod angerollt sein. Doch noch ist diesbezüglich alles ruhig im Hohen Westerwald“. Diese Wortwahl ist nach Auffassung des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) sehr befremdlich, denn eigentlich sollte vielmehr die Ruhe im (Hohen) Read more about Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lehnt B 54-Umgehung in Rennerod aus Naturschutzgründen ab![…]