Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio.

Das Jahr 2020 war geprägt von verschiedenen Einmaleffekten, die sich auf die Profitabilität von Implenia auswirkten, wie Wertberichtigungen und Neubewertungen von Legacy-Projekten und Rechtsstreitigkeiten, ein Restrukturierungsprogramm, der Spin-off eines Teils des Entwicklungsportfolios von Implenia in die Ina Invest sowie ein herausforderndes Marktumfeld aufgrund von COVID-19.  Implenia erwartet für das Geschäftsjahr 2020 ein deutlich höheres EBITDA Read more about Implenia erwartet für 2020 ein EBITDA von rund CHF -5 Mio.[…]

Vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Geschäftsjahr 2020

Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die Grammer AG für das Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz von rund 1.711 Millionen Euro und damit rund 16 Prozent weniger als im Vorjahr (Vj. 2.038,5 Millionen Euro). Der Konzernumsatz für das vierte Quartal wird voraussichtlich bei rund 514 Millionen Euro (Vj. 488,9 Millionen Euro) liegen. Die Umsatzentwicklung im dritten Read more about Vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Geschäftsjahr 2020[…]

Halbjahresresultat 2020 besser als im Vorjahr

Das Halbjahresresultat 2019 der HOCHDORF Holding AG wurde stark von Wertberichtigungen beeinflusst (EBITDA CHF –39.4 Mio.; EBIT CHF –52.4 Mio.). Anlässlich der Publikation des Geschäftsberichtes 2019 im März 2020 informierte der Ver-waltungsrat, dass der EBITDA-Covenant zum Halbjahr 2020 von CHF >0 nicht als Risiko betrachtet wird. Die HOCHDORF-Gruppe bestätigt nun, dass der EBITDA-Covenant von CHF Read more about Halbjahresresultat 2020 besser als im Vorjahr[…]

INDUS erfasst im Halbjahresabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen und Wertberichtigungen

INDUS Holding AG erfasst im Halbjahresabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Firmenwerte, Wertberichtigungen auf Sachanlagen und aktive latente Steuern in den Segmenten Fahrzeugtechnik und Metalltechnik  Die INDUS Holding AG erfasst im Halbjahres-Konzernabschluss 2020 nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Firmenwerte (Goodwill). Die Wertminderungen in Höhe von rd. 31,6 Mio. EUR ergeben sich aus den verschlechterten Zukunftsaussichten der von den Wertminderungen betroffenen Einheiten, die im Rahmen Read more about INDUS erfasst im Halbjahresabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen und Wertberichtigungen[…]