Chance für mutigen Klimaschutz im Verkehrssektor jetzt ergreifen!

Heute wird der Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der so genannten Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) im Verkehr in den Bundestag eingebracht, ein zentrales Instrument zur Senkung von Treibhausgasemissionen im deutschen Kraftstoffmix. Wenngleich die Bundesregierung mit ihrem Entwurf eine gute Grundlage schafft, reichen die dort verankerten Vorkehrungen bei Weitem nicht aus, um die vorliegenden Potenziale der verschiedenen Klimaschutzoptionen Read more about Chance für mutigen Klimaschutz im Verkehrssektor jetzt ergreifen![…]

RegioWIN 2030: „HFT.Lab“ aus der Region Stuttgart prämiert

Das regionale Leuchtturm-Projekt „HFT.Lab“ aus Stuttgart ist vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Wettbewerbs RegioWIN 2030 prämiert worden. Mit der Auszeichnung erhält die Hochschule für Technik Stuttgart (HFT Stuttgart) jetzt die Möglichkeit, einen Antrag für eine Förderung in Höhe von bis zu sieben Millionen Euro aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie Mitteln des Read more about RegioWIN 2030: „HFT.Lab“ aus der Region Stuttgart prämiert[…]

Förderung bewilligt: Im Norddeutschen RealLabor (NRL) startet integrierte Netzplanung für Strom, Gas und Wärme

. ·         Städtische Energienetzbetreiber kooperieren mit Hochschulen ·         Zusammenwirken der Sektoren Industrie, Haushalte und Verkehr ·         2025 soll Roadmap für Transformation der Netze vorliegen Aufbruchsstimmung beim Projekt Integrierte Netzplanung iNeP im Norddeutschen RealLabor: Das Hamburger Projekt, an dem neben drei Hochschulen die städtischen Gesellschaften Gasnetz Hamburg, Stromnetz Hamburg und Wärme Hamburg teilnehmen, hat vom Bundesministerium Read more about Förderung bewilligt: Im Norddeutschen RealLabor (NRL) startet integrierte Netzplanung für Strom, Gas und Wärme[…]

Fraunhofer-Gesellschaft legt Positionspapier zu Normen und Standards vor

Im Wettbewerb um Technologien und Zukunftsmärkte spielen Normen und Standards eine entscheidende Rolle. Für Unternehmen sind sie ein Instrument, um Forschungsergebnisse und Know-how in erfolgreiche Produkte zu verwandeln. Doch viele Unternehmen lassen das enorme Potenzial bisher ungenutzt. Die politischen Entscheider sind sich der Tragweite des Themas teilweise noch nicht vollends bewusst. Jetzt präsentiert die Fraunhofer-Gesellschaft Read more about Fraunhofer-Gesellschaft legt Positionspapier zu Normen und Standards vor[…]

RWE und H2U arbeiten gemeinsam am Aufbau eines globalen Wasserstoffhandels

RWE Supply & Trading und der australische Projektentwickler The Hydrogen Utility Pty Ltd (H2U) wollen zusammen den Wasserstoffhandel zwischen Australien und Deutschland entwickeln und haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet. Gemeinsam möchten sie in Australien produzierten grünen Wasserstoff nach Europa bringen. Das gleiche Ziel verfolgt HySupply, eine deutsch-australische Machbarkeitsstudie, die im Dezember 2020 von der Deutschen Read more about RWE und H2U arbeiten gemeinsam am Aufbau eines globalen Wasserstoffhandels[…]

Großer Erfolg für Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald im Förderwettbewerb RegioWIN 2030

Alle drei eingereichten Leuchtturmprojekte „Innovationszentrum Wirtschaft und Wissenschaft Nordschwarzwald“, „H2BlackForest – Forschungszentrum für biointelligente Wasserstoff-Kreislaufwirtschaft im Schwarzwald“ und „Up Cycling Plus, grüne Land- und Energiewirtschaft durch Upcycling von biogenen Reststoffen“ wurden prämiert Im Rahmen von RegioWIN 2030 wurden die Regionen in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr eingeladen, ihre Zukunftsstrategien aufzuzeigen und umsetzungsreife Leuchtturmprojekte im Bereich Innovation Read more about Großer Erfolg für Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald im Förderwettbewerb RegioWIN 2030[…]

Messung von Spurenverunreinigungen in der weltgrößten PEM-Elektrolyseanlage

In Bécancour (Kanada) hat Air Liquide die größte PEM-Elektrolyseanlage (Proton Exchange Membrane) der Welt aufgebaut. Zur Messung von Spurenverunreinigungen im produzierten Wasserstoff entschied man sich für das HyDetek-System von LDetek. LDetek gehört zur Process Sensing Technologies (PST) Firmengruppe, der neben Michell Instruments auch Rotronic, Analytical Industries Inc., Dynament, Ntron und SST angehören. Mit dem 20-MW-PEM-Elektrolyseur Read more about Messung von Spurenverunreinigungen in der weltgrößten PEM-Elektrolyseanlage[…]

Von der Grundlagenforschung zur industriellen Anwendung

Mit ihrer Hilfe lässt sich grüner Wasserstoff herstellen und Kohlendioxid in Ausgangsstoffe für die chemische Industrie umwandeln. Elektrolysetechnologien sind im Rahmen von Klimaschutz, Energie- und Rohstoffwende verstärkt in den Fokus gerückt. Die Folge: eine Fülle von Katalysatorkandidaten, von denen allerdings bislang fast keiner das Stadium der Anwendbarkeit erreicht hat. Auch markttaugliche Konzepte für Elektroden und Read more about Von der Grundlagenforschung zur industriellen Anwendung[…]

Nikola, IVECO und OGE planen beschleunigten Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur und die Errichtung von Wasserstoff-Tankstellen

. Zusammenarbeit soll wirtschaftlichen Wasserstofftransport von den Produktionsstätten zu Speicher- und Tankstellenstandorten in Deutschland für die Industrie ermöglichen Nikola übernimmt die Errichtung von Tankstellen für OEM-Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle („FCEVs“) an zentralen Standorten im Wasserstoffnetz der OGE Gemeinsames Ziel ist eine höhere Verfügbarkeit von FCEVs sowie der für den Betrieb von Wasserstoff-Lkw benötigten Infrastruktur Nikola Corporation Read more about Nikola, IVECO und OGE planen beschleunigten Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur und die Errichtung von Wasserstoff-Tankstellen[…]

Liebing: Keine unnötigen Experimente beim Aufbau der Wasserstoffwirtschaft

Heute fand im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages eine Anhörung zum Regierungsentwurf des „Gesetzes zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben und zur Regelung reiner Wasserstoffnetze im Energiewirtschaftsrecht (Energiewirtschaftsrechtsänderungsgesetz EnWG)“ statt. VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing, der an der Anhörung teilnahm, machte dabei deutlich:     „Mit der Energiewende gehen wir neue Wege hin zu einer klimafreundlichen Energieversorgung. Wir lernen permanent dazu und stellen uns immer wieder auf Neues ein. Allerdings sollten wir dabei auch auf bestehende Read more about Liebing: Keine unnötigen Experimente beim Aufbau der Wasserstoffwirtschaft[…]